Festnahme eines 16-jährigen Serienstraftäters nach Flucht aus Jugendhilfeeinrichtung
Fürth (ots) - Ein gesuchter 16-jähriger Jugendlicher konnte am Montagnachmittag (7.7.) durch Fahnder der Polizeidirektion Bergstraße am Fürther Bahnhof gefasst werden. Der Jugendliche, der keinen festen Wohnsitz hat, ist vor 16 Tagen aus einer Jugendhilfeeinrichtung geflohen.

Aufgrund seiner zur Last gelegenen Taten, das Kommissariat 21/ 22 ermittelt in über 30 Fällen gegen den Jugendlichen wegen Wohnungseinbruchsdiebstahls, bekam der 16-Jährige Haftverschonung. Diese Gelegenheit hat sich der Junge vor 16 Tagen zunutze gemacht und ging stiften. Nach seiner Festnahme zeigte sich der Jugendliche teils geständig und räumte fünf Einbrüche im Monat März in Wohn- und Geschäftshäusern im Gorxheimertal und in Fürth ein. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt ist der Jugendliche am Dienstagmorgen (8.7.)dem Haftrichter vorgeführt worden, der ihn in Untersuchungshaft schickte.

Pfefferspray-Attacke beim Schlossgrabenfest
Darmstadt (ots) - Im Rahmen ihrer Ermittlungen sucht die Erbacher Polizei weiterhin nach Geschädigten und Zeugen eines Vorfalls, der sich am 31. Mai 2014 während des Schlossgrabenfestes ereignet hat. Ein 18-jähriger Odenwälder hatte in alkoholisiertem Zustand ohne erkennbaren Anlass einen jungen Mann geohrfeigt, ihm Pfefferspray in Gesicht gesprüht (wir haben berichtet) und auf ihn eingetreten. Die Polizei konnte den Aggressor kurz darauf festnehmen. Acht friedliche Festbesucher wurden durch die Pfefferspray-Attacke ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Sie und mögliche weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Dezentralen Ermittlungsgruppe der Polizeistation Erbach (06062/953 0) in Verbindung zu setzen.

Musikboxen im Wert von 1000 Euro gestohlen. Polizei sucht Zeugen
Michelstadt (ots) - In den frühen Morgenstunden des Montags (7.7.) haben Unbekannte sich unbefugt Zutritt auf ein Firmengelände in der Frankfurter Straße verschafft. Vom Gelände haben die Ganoven zwischen 1 Uhr und 5 Uhr morgens vier Musikboxen demontiert und mitgenommen. Während der Tatzeit ist ein schwarzer Transport in der Nähe aufgefallen, der möglicherweise im Zusammenhang mit der Tat steht. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen sowie zu einem schwarzen Transporter geben können, melden sich bitte unter der 06062 / 95 30 bei der Polizei.

Ladendieb zückt Klappmesser
Darmstadt (ots) - Ein noch unbekannter Ladendieb hat am Montagvormittag (7.7.2014) gegen 10.40 Uhr in einem Supermarkt in der Liebfrauenstraße ein Klappmesser gezückt. Er war zusammen mit seinem Begleiter beim Diebstahl von vier Wodka-Flaschen ertappt worden. Als der etwa 30-35 Jahre alte Mann von einer Mitarbeiterin beim Verlassen des Geschäfts aufgehalten werden sollte, zog er das Messer, das ihm aber von der Frau aus der Hand geschlagen werden konnte. Er floh in Richtung Friedrich-Ebert-Platz, musste aber seine Jacke, seinen Rucksack mit den Flaschen und das Messer zurücklassen. Auch sein etwa gleichaltriger Begleiter flüchtete in Richtung Kranichsteiner Straße. Die Fahndung der Polizei, die wegen räuberischen Diebstahls ermittelt, verlief bisher noch ohne Erfolg.

Polizei unterstützt Rettungssanitäter und wird von 34-jährigem Mann attackiert
Dieburg (ots) - Eine Polizeistreife musste am Montagabend (7.7.2014) vor einem Haus in Dieburg einer Rettungswagenbesatzung bei einer Einweisung eines 34-jährigen Mannes zu Hilfe eilen. Der mit über drei Promille stark alkoholisierte Mann trat und schlug um sich, wobei er einen Polizeibeamten leicht im Gesicht traf. Letztlich musste auch der Diensthund der Beamten eingesetzt werden. Der 34-Jährige trug eine Bisswunde am "verlängerten Rücken" davon und wurde nach medizinischer Versorgung in eine psychiatrische Klinik eingewiesen, wo er auch medizinisch versorgt wurde. Gegen ihn wurde Strafanzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte erstattet.

19-Jähriger zwei Wochen hinter Gittern
Rüsselsheim (ots) - Ein 19 Jahre alter Heranwachsender muss nach seiner Festnahme am Montagabend (07.07.) die nächsten zwei Wochen hinter Gittern verbringen. Das Amtsgericht Gelnhausen hatte den Rüsselsheimer wegen Nichterfüllung seiner Bewährungsauflagen zur Festnahme ausgeschrieben. Eine Streife der Polizeistation nahm den Gesuchten gegen 21.45 Uhr an seiner Wohnanschrift fest und brachte ihn in eine Arrestanstalt, wo er die nächsten zwei Wochen bleiben muss.

Drogen bei Kontrolle sichergestellt
Stockstadt am Rhein (ots) - Bei einer Kontrolle am Montagabend (07.07.) stellten Beamte der Polizeistation Gernsheim Betäubungsmittel sicher. Mitarbeiter des freiwilligen Polizeidienstes Stockstadt hatten gegen 20.45 Uhr mehrere rauchende Jugendliche auf einem Spielplatz in der Rheinstraße ausgemacht und die Beamten alarmiert. Bei der anschließenden Überprüfung konnten bei einer 18 Jahre alten Treburerin und einem 17-jährigen Riedstädter Kleinstmengen Marihuana aufgefunden und in amtliche Verwahrung genommen werden. Die Polizisten nahmen die beiden vorläufig fest und erstatteten Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Polizei vollstreckt Haftbefehl. Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis
Trebur (ots) - Ein 26 Jahre alter Mann entging am Montagabend (07.07.) durch die Zahlung einer Geldstrafe seiner Inhaftierung. Eine Streife der Polizeistation Groß-Gerau hatte den Mörfelder gegen 19 Uhr in der Egerstraße im Ortsteil Geinsheim kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten fest, dass ihn die Staatsanwaltschaft Darmstadt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zur Festnahme ausgeschrieben hatte. Der Gesuchte wurde vorläufig festgenommen, konnte aber den geforderten Geldbetrag in Höhe von 1.005 Euro aufbringen, weshalb er nicht hinter Gitter musste. Dem jedoch nicht genug, Zeugen hatten ihn zuvor mit einem Auto fahren sehen, obwohl der 26-Jährige keinen gültigen Führerschein hat. In dem neu eingeleiteten Ermittlungsverfahren muss er sich jetzt wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.


Polizeipräsidium Südhessen

Zufalls-Berichte

Polizei Südhessen 09.03.17

Sexueller Überfall auf junge Frau, Polizei nimmt Verdächtigen fest
Seeheim-Jugenheim (ots) - Eine 26 Jahre alte Frau wurde am Donnerstagabend (09.03.) gegen 19.45 Uhr an der Kreuzung Dieburger Straße/Ringstraße unvermittelt von einem ihr unbekannten Mann von hinten umfasst und anschließend mit einem Messer bedroht.

Polizei Südhessen 21.05.15

Exhibitionist belästigt Frau am Silbersee
Rüsselsheim (ots) - Im Waldstück "Haßlocher Tann" hat ein Exhibitionist am späten Dienstagnachmittag (19.5.2015) eine Spaziergängerin belästigt. Die Frau war im Bereich des Silbersees unterwegs, als ihr ein Mann folgte. Er zog seine Hose herunter und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Die Frau ging zügigen Schrittes weiter, wobei sie den Mann aufforderte, zu verschwinden und mitteilte, die Polizei zu verständigen.

Polizei MTK 03.03.15

Exhibitionist festgenommen, Polizei sucht weitere Opfer
Kelkheim, Unterführung zwischen Gagernring und Berliner Straße Montag, 02.03.2015, 07:25 Uhr, Die Polizei in Kelkheim konnte am Montagmorgen einen Mann festnehmen, der sich zuvor vor einem 16-jährigen Mädchen sowie einer weiteren Gruppe von Schulkindern entblößt hatte.

Zum Seitenanfang