Bad Schwalbach (ots) - Am Montagnachmittag kam es gegen 15.55 Uhr in der Gemarkung Schlangenbad auf der B 260 zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten. Ein 58-jähriger Nastätter befuhr mit seinem Mercedes der A-Klasse die B 260 aus Richtung Martinsthal kommend.

Ihm entgegen kam eine 47-jährige Schlangenbaderin mit einem Toyota. Vermutlich aus Unachtsamkeit kam der Nastätter in einer Rechtskurve in Höhe der Wambacher Mühle auf die Gegenfahrbahn und prallte mit der Schlangenbaderin zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls kam der Toyota auf dem Dach zum Liegen. Alle Beteiligte wurden mit Rettungswagen in Wiesbadener Krankenhäuser verbracht. Der Sachschaden an den beiden total beschädigten Pkw, die abgeschleppt wurden, beläuft sich auf ca. EUR 13.000,-. Die B 260 musste bis um 17.15 Uhr komplett gesperrt werden, was auf den umliegenden Straßen zu erheblichen Behinderungen führte.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen