Reifen geplatzt. Lkw prallt gegen Betonbarriere
Groß-Zimmern (ots) - Durch einen geplatzten Vorderreifen kam es am Samstagnachmittag (19.04.14) auf der B 26 in Höhe Groß- Zimmern zu einem Verkehrsunfall.

Ein 61-jähriger Mann aus Groß-Zimmern fuhr gegen 17.40 Uhr mit seinem Lkw von Dieburg auf der B26 in Richtung Darmstadt. Als der linke Vorderreifen platzte, geriet der Lkw nach links über die gesamte Fahrbahn. Hier prallte er gegen die Betonbarriere und streifte an dieser ca. 80 Meter entlang. Nach Blockieren der Bremsen kam er quer zur Fahrbahn zum Stillstand.
Der Lkw Fahrer kam leichtverletzt in ein Krankenhaus. Weitere Fahrzeuge waren glücklicherweise nicht beteiligt.
Durch den Unfall kam es kurzzeitig zu einem Stau. Bei der Bewältigung des Einsatzes unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Dieburg. Für die Bergungsarbeiten ist die B26 Richtung Darmstadt derzeit halbseitig gesperrt.
Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von EUR 20.000.-.

PKW-Fahrer mit -3,01- Promille am Steuer
Pfungstadt (ots) - Am Samstagnachmittag (19.04.), 15.40 Uhr, meldete ein aufmerksamer Bürger einen auffälligen Autofahrer bei der Polizei. Laut Mitteilung des Zeugen fuhr der Mann mit seinem PKW sehr unsicher auf der L 3003 von Pfungstadt kommend in Fahrtrichtung Bickenbach, bog im Anschluss auf einen Verbindungsweg ab. Hiernach fiel dem Hinweisgeber auf, dass sich der Fahrer mit seinem Körper auf dem Lenkrad aufstützen musste. Eine Funkstreife der Polizeistation Pfungstadt konnte den 34-jährigen Bickenbacher in seinem PKW antreffen. Ein Alkoholtest ergab 3,01 Promille, weshalb im Anschluss der Kontrolle der Führerschein des Bickenbachers sichergestellt, eine Blutentnahme angeordnet und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet wurde.

Einbruch in Spielhalle
Bürstadt (ots) - Am frühen Samstagmorgen (19.04.14) gegen 01:15 Uhr brachen drei bislang unbekannte Täter in eine Spielhalle in der Mainstraße in Bürstadt ein. Die Diebe zerschlugen eine Fensterscheibe an der Gebäuderückseite und gelangten so in das Lokal. Im Inneren wurden mehrere Spielautomaten aufgebrochen und die Geldkassetten daraus entwendet. Die Täter flüchteten mit mehreren tausend Euro Beute in unbekannte Richtung. Die Diebe werden wie folgt beschrieben: 3 Personen, alle ca. 175cm groß, normale bis korpulente Statur. Täter1: schwarzer Kapuzenpulli, schwarze Daunenjacke, braune Hose, schwarze Schuhe Täter2: schwarzer Kapuzenpulli, blaue Jeans, schwarze Nike Turnschuhe mit weißer Sohle und weißen Abzeichen, brauner Rucksack Täter3: schwarze Jacke, blaue Jeans, mintfarbene Kapuze, graue Schuhe. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne den gewünschten Erfolg. Die Polizei in Lampertheim bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06206/9440-0.

Nächtlicher Friedhofsbesuch. Einbruchsversuche gescheitert
Darmstadt (ots) - Einbrecher versuchten in der Nacht vom Freitag (18.04.) auf Samstag (19.04.) in den Alten Friedhof am Herdweg einzubrechen. Nachdem sie das Gelände über die hohe Mauer erklettert hatten, versuchten sie eine Tür des Verwaltungsgebäudes aufzuhebeln. Als dies misslang, versuchten sie sich an einem Grablichtautomaten. Zum Aufhebeln wurde sogar ein 1, 40 m großes Holzkreuz von einem nahegelegenen Grab benutzt. Aber auch hiermit hielt der Automat den kriminellen Machenschaften stand.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen