Sperrmüll in Brand gesteckt
Wiesbaden-Bierstadt, Kolpingstraße, 01.04.2014, 23:55 Uhr, Gestern Abend wurde durch unbekannte Täter an mehreren Örtlichkeiten in Wiesbaden-Bierstadt Sperrmüll entzündet. In einem Fall wurde ein angrenzender Baum beschädigt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden kurz vor Mitternacht alarmiert, weil Zeugen einen brennenden Sperrmüllhaufen in der Kolpingstraße gemeldet hatten. Kaum angekommen, wurde ein zweiter Brand in der Fliednerstraße bemerkt. Auch hier stand Sperrmüll in Flammen. Mehrere Streifen suchten nun die umliegenden Straßen ab um festzustellen, ob weiterer Sperrmüll angezündet wurde. Tatsächlich wurde in der Schultheißstraße ein dritter Sperrmüllbrand festgestellt. Die Kriminalpolizei Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Motorradfahrer schwer verletzt
Wiesbaden, Schwalbacher Straße, 01.04.2014, 21:00 Uhr, Gestern Abend wurde ein 52-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der Schwalbacher Straße schwer verletzt und musste nach der Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Zweiradfahrer war gegen 21:00 Uhr auf der Schwalbacher Straße Richtung Röderstraße unterwegs, als eine vor ihm fahrende PKW-Fahrerin auf der Straße wenden wollte. Der Motorradfahrer bremste sein Kraftrad ab, kam hierbei jedoch zu Fall und rutschte seitlich gegen den Nissan der PKW-Fahrerin. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde ein Sachverständiger zur Unfallstelle bestellt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 bei der Polizei zu melden.

Brand eines Wohnmobils
Bad Schwalbach, Gartenfeldstraße, 02.04.2014, gg. 00.15 Uhr, In der vergangenen Nacht ist beim Brand eines Wohnmobils in Bad Schwalbach ein Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro entstanden. Gegen 00.15 Uhr wurde das Feuer an dem Fahrzeug bemerkt, das nach einer ersten Begutachtung vermutlich im Bereich des Motorraumes oder des linken Vorderreifens ausgebrochen sein könnte. Es entstand erheblicher Sachschaden obwohl es der Feuerwehr schließlich gelang, das Feuer zu löschen. Die Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug am Abend zuvor, gegen 22.00 Uhr, in der Gartenfeldstraße abgestellt worden war. Es ist derzeit nicht auszuschließen, dass das Wohnmobil vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Zeugen die Hinweise geben können werden gebeten, die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu informieren.

Pkw prallt gegen Hauswand
Hünstetten, Görsroth, Limesstraße, 01.04.2014, 15.55 Uhr, Bei einem Verkehrsunfall ist gestern Nachmittag ein Pkw gegen eine Hauswand geprallt, wobei erheblicher Sachschaden entstanden ist. Gegen 15.55 Uhr war eine 74-jährige Autofahrerin auf der Blumenstraße unterwegs und wollte nach rechts in die Limesstraße in Richtung Kesselbach abbiegen. Kurz vor dem Abbiegen geriet sie mit ihrem rechten Vorderrad auf den Gehweg, worauf sie die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Statt zu bremsen gab die Frau offenbar Gas, fuhr über ein gegenüberliegendes Grundstück und krachte gegen eine Hauswand. Rettungskräfte versorgten die Frau nach dem Unfall, die aber einer ersten Untersuchung zufolge mit dem Schrecken davon kam. Der Opel Corsa der 74-Jährigen musste abgeschleppt werden.

Fahrerflucht auf Parkplatz eines Sport Centers
Niedernhausen, Idsteiner Straße, 01.04.2014, 19:00 Uhr - 20:20 Uhr, Gestern Abend kam es auf dem Parkplatz eines Sport Centers in der Idsteiner Straße in Niedernhausen zu einer Fahrerflucht, bei der ein Schaden von circa 500 Euro entstand. Eine Fahrzeugführerin hatte ihren Seat gegen 19:00 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt und musste bei ihrer Rückkehr gegen 20:20 Uhr einen Lackschaden feststellen. An der linken Fahrzeugseite waren im hinteren Bereich des Fahrzeuges Farbanhaftungen eines anderen Kraftfahrzeugs festzustellen. Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizeistation Idstein unter der Rufnummer (06126) 9394-0 zu melden.


Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden