Mainz, Randalierer schlugen auf Taxifahrer ein
Holzhofstraße, 22.02.2014, 04:38 Uhr, Vier bis fünf junge Männer (Mitte bis Ende 20, alle schmal und circa 1,85 Meter groß) schlugen gegen ein besetztes Taxi im Taxistand Holzhofstraße, Höhe Tegut-Markt.

Der 42-jährige Taxifahrer stieg aus, ging an den Kofferraum, öffnete diesen und beugte sich hinein. In diesem Moment schlugen die unbekannten Täter den Kofferraumdeckel auf den Taxifahrer und schlugen anschließend auf ihn ein, bis er zu Boden fiel. Einer der Täter trat noch nach.
Ein weiterer Taxifahrer wollte helfen, kam hinzu und versuchte, die Beteiligten zu trennen. Dabei wurde auch er von einem der jungen Männer ins Gesicht geschlagen und ans Schienbein getreten.
Die Täter flüchteten anschließend in Richtung Weißliliengasse.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 1 in der Innenstadt: 06131 - 65 4110

Mainz, Zeugenaufruf – Junge Männer über Pkw gelaufen
Zanggasse, 22.02.2014, 01:06 Uhr, Ein Hinweisgeber informierte die Polizei darüber, dass gerade eben laut Zeugen in der Zanggasse zwei männliche Personen über zwei Pkw gelaufen seien und sich dann in Richtung Große Bleiche entfernt hätten. Einer der beiden sei dunkelhäutig mit kurzen Haaren und heller Kleidung gewesen.
Der oder die tatsächlichen Zeugen hätten sich bereits entfernt.
Die Polizei fand vor Ort wenigstens einen beschädigten Pkw vor (geschätzter Schaden circa 1000 Euro) und sucht nun die oben erwähnten Zeugen sowie weitere Hinweisgeber.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion 1 in der Innenstadt: 06131 - 65 4110

Mainz, Joggerin übersehen und mit Pkw erfasst
L426, 22.02.2014, 15:11 Uhr, Eine 66-jährige Mainzerin befuhr die L427 aus Fahrtrichtung Drais kommend. An der Ampelkreuzung L426 / L427 (Ober-Olmer Forsthaus) stoppte sie vor der roten Ampel. Als die Fahrzeugampel grün zeigte, wollte sie nach links in Fahrtrichtung Bretzenheim abbiegen und übersah dabei eine 15-jährige Fußgängerin, die bei Grünlicht zeigender Fußgängerampel joggend die Straße in Richtung Drais überqueren wollte. Der Wagen der Seniorin erfasste die Jugendliche ungebremst mit der Front ihres Fahrzeuges. Das Mädchen stürzte mit Wucht auf die Fahrbahn und verletzte sich an der Hüfte, den Armen und am Bein. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Einbrecher fuhr mit Pkw Eingangstür zur Einkaufspassage ein
Römerpassage, 22.02.2014, 06:00 Uhr bis 06:20 Uhr
Gegen 06:00 Uhr fuhr ein Pkw-Fahrer in die gläserne Eingangstüre der Römerpassage, wodurch diese zu Bruch ging. Dann stieg er aus, ging zum Juweliergeschäft innerhalb der Passage, schlug eine Schaufensterscheibe ein, griff in die Auslage und entwendete Schmuck in noch nicht bekannter Höhe. Die Beute steckte er in eine Plastiktüte, ging zurück zum Fahrzeug, stieg ein und fuhr rückwärts in Richtung Stadthausstraße davon.
Der Mitarbeiter einer Reinigungsfirma entdeckte etwa eine halbe Stunde nach der Tat den Schaden und meldete ihn der Polizei.
Den Tatablauf konnte die Polizei anhand der Videoaufzeichnungen von der Römerpassage nachvollziehen. Allerdings sieht man auch darauf, dass während der Tatausübung noch mindestens ein Passant dort unterwegs war, der den Pkw im Eingangsbereich bemerkt haben müsste, aber nicht per Notruf die Polizei informierte. Diesen und andere Zeugen sucht die Polizei jetzt.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 - 65 3633

Einbrecher stahlen Grill- und Waffelautomaten
Barbarossaring, 21.02.2014, 19:30 Uhr, bis 22.02.2014, 05:40 Uhr
In der Nacht zum Samstag schlugen vermutlich mehrere unbekannte Täter die Scheibe eines türkischen Geschäftes im Barbarossaring ein, kletterten in das Geschäft hinein, brachen die Kasse auf und entwendeten einen geringen Bargeldbetrag sowie 45 originalverpackte Grill- und Waffelautomaten im Wert von mehreren tausend Euro.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 - 65 3633

Einbruch in Einfamilienhaus
Lengesstraße, 22.02.2014, 15:00 Uhr, bis 23.02.2014
Der Spurenlage nach überstiegen vermutlich zwei unbekannte Täter das Gartentor zu einem Gartengrundstück eines Einfamilienhauses, hebelten die Terrassentür auf und gelangten ins Innere. Dort wurden mehrere Räumlichkeiten durchsucht und Bargeld sowie verschiedene Herrenarmbanduhren entwendet.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz: 06131 - 65 3633


Polizei Mainz