PKW prallt gegen Verkehrszeichen und Baum
Schaafheim (ots) - Am frühen Samstagmorgen (11.01.2014), gegen 03:20 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer aus Schaafheim die Landesstraße von Babenhausen kommend in Richtung Schaafheim.

Offenbar irritiert von einem Fußgänger, welcher auf dem parallel der Straße verlaufenden Fahrradweg ein Fahrrad schob, kam der Pkw-Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte zunächst gegen den Pfosten eines Verkehrszeichens und im weiteren Verlauf noch gegen einen Baum. Trotz der Heftigkeit des Aufpralles wurden weder der Schaafheimer, noch sein Beifahrer bei dem Unfall verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 5000 EUR, bei dem Pkw ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Rätselhafter Vorfall/ Zeugenaufruf
Münster (ots) - Am Freitag (10.01.2014) wurde gegen 19.00 Uhr im Bereich der L3095 zwischen Münster und Altheim, neben der Straße liegend, ein bewusstloses 15-jähriges Mädchen aufgefunden. Unweit der Auffindestelle lag ihr Fahrrad. Die Hintergründe des Vorfalles sind derzeit unklar. Zeugen, die sich am 10.01.2014 im Zeitraum zwischen 17.15 Uhr - 19.00 Uhr auf der Landstraße zwischen Münster und Altheim, oder dem hier verlaufenden Radweg befunden und irgendwelche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Darmstadt in Verbindung zu setzen. Telefon: 06151-969-0

Verletzten Beifahrer zurückgelassen und geflüchtet
Groß-Zimmern (ots) - Am 11.11.2014 gegen 03:13 Uhr befuhr ein bisher unbekannter Pkw - Fahrer die Berliner-Straße in Groß-Zimmern. In einer Linkskurve geriet der unbekannte Pkw-Fahrer nach links von der Straße ab und stieß dabei gegen 3 geparkte Fahrzeuge, wobei eines noch gegen eine Hauswand geschoben wurde. Der Fahrer flüchtete zu Fuß und ließ dabei seinen verletzten Beifahrer zurück. Der Beifahrer wurde stationär in im Krankenhaus aufgenommen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 27.000 EUR. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrer oder dem Unfallgeschehen machen können, werden gebeten sich bei der Polizeistation Dieburg unter der Tel.-Nr. 06071 - 96560 zu melden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen