Schwalbach, Friedrich-Ebert-Straße Samstag, 04.01.2014, 00:03 Uhr
Ein 39-jähriger Taxifahrer transportierte zwei männliche Personen von Wiesbaden nach Schwalbach. Am Zielort stieg ein Täter unmittelbar aus und flüchtet in Richtung Avrilléstraße.

Der zweite Täter würgte den Taxifahrer von der hinteren Sitzbank aus und forderte ihn auf, seine Geldbörse herauszugeben. Der Taxifahrer wehrte sich so, dass der Täter die Geldbörse nicht an sich nehmen konnte. Im Verlauf des Gerangels kamen plötzlich 3-4 Personen aus Richtung Marktplatz hinzu und unterstützten den Täter. Folglich konnte dem Taxifahrer nun doch die Geldbörse mit 60EUR Bargeld geraubt werden. Der Taxifahrer kann lediglich die beiden Fahrgäste beschreiben: beide männlich und zwischen 170 - 180 cm groß, um die 20 Jahre alt, hellhäutig, bekleidet mit blauer Jeans, ein Täter trug eine blaue und der andere Täter ein grüne Jacke. Der Taxifahrer erlitt Verletzungen im Gesicht.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192-20790 entgegen.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen