Wiesbaden (ots) - Am Samstag, 14.12.13 gegen 18:35 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Idstein, BAB 3, km 133,530, Köln-Frankfurt ein Verkehrsunfall, bei dem 24 Fahrzeuge über einen auf dem rechten Fahrsteifen liegenden Fuß einer Warnbake fuhren.

Der überwiegende Teil der Fahrzeugführer beschädigten sich dabei ihre Reifen und Felgen. Zum Unfallzeitpunkt war ein Trupp der Verkehrssicherungsfirma damit beschäftigt, die Warnbaken einer Baustellenabsicherung einzusammeln. Vermutlich wurde der aus massivem Gummi bestehende Fuß an der Stelle übersehen oder fiel vom LKW. Ermittlungen dazu dauern derzeit noch an. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6000 Euro. Verletzt wurde niemand.


Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden

Zufalls-Berichte

Polizei Südosthessen 06.02.14

Zwei Raubüberfälle - Obertshausen
Die Kriminalpolizei fahndet nach zwei Raubüberfällen am Mittwoch nach jeweils zwei jugendlichen Tätern. Gegen 18.25 Uhr "kauften" zwei zirka 17 Jahre alte Männer in einem Hausener Supermarkt an der Danziger Straße eine Tafel Schokolade.

Polizei Mainz 05.05.14

Hüffelsheim, Verkehrsunfall mit Personenschaden
Am 03.05.2014, gegen 19:15 Uhr fuhr ein 25-jähriger mit seinem Renault von Hüffelsheim kommend an die Einmündung zur L 236, um auf diese nach links in Richtung Rüdesheim abzubiegen.

Polizei Mainz 20.08.14

22-jähriger Mann vermisst
Seit Montag, den 18.08.2014, 22:00 Uhr, wird der 22-jährige Constantin Z. aus Alsenz vermisst. Zuletzt wurde er von seinen Arbeitskollegen auf dem Kreuznacher Jahrmarkt vor der Gastronomie „La Bruja“ gesehen.

Zum Seitenanfang