Bodenheim, Dachstuhlbrand mit Todesopfer. Eigentliche Brandursache ungeklärt
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mainz und des Polizeipräsidiums Mainz  
Am Morgen des 06.12.2013 meldete ein Anwohner bei der Berufsfeuerwehr Mainz den Brand eines Dachstuhls eines Mehrfamilienhauses in der Straße Schönbornplatz in Bodenheim.

Die Dachwohnung stand in Flammen. Nachbarn hatten eine schwer verletzte 54-jährige Frau aus dem Haus geborgen, die anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht worden war. (Wir berichteten.)
Die Frau erlag inzwischen ihren schweren Brandverletzungen.
Staatsanwaltschaft und Polizei gehen von einem Unglücksfall aus.
Die Untersuchung des Brandortes ergab, dass der Brand in der Wohnung ausgebrochen ist. Ein technischer Defekt kann als Brandursache ausgeschlossen werden. Ebenso ließen sich keine Hinweise für eine Brandstiftung, insbesondere auch nicht auf Brandbeschleuniger, gewinnen. Aufgrund des offenen Feuers und der enormen Hitzeentwicklung am Brandherd, die sogar Geldmünzen in einem Portmonee zum Schmelzen brachten, konnten konkrete Hinweise auf die eigentliche Brandursache, z.B. Kerzen oder Ähnliches nicht mehr gefunden werden.


Mainz, Einbruchsserie in Kleingartenanlage
Samstag, 07.12.2013, 16:00 Uhr, bis Montag, 09.12.2013, 09:00 Uhr
Unbekannte(r) Täter brachen im Laufe des Wochenendes in insgesamt 10 Gartenhäuschen in der Kleingartenanlage „Rosengarten“ Am Wildgraben in Mainz-Bretzenheim ein. Zu der erlangten Beute können noch keine Angaben gemacht werden, da bis zum jetzigen Zeitpunkt nicht alle Geschädigten erreicht wurden.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mainz 1, Weißliliengasse, Telefon: 06131-654110.
 

Mainz, Einbruch in Gaststätte
Montag, 09.12.2013, 01:00 bis 12:00 Uhr
Ein bisher unbekannter Täter ist in der Nacht zum Montag in eine Gaststätte in der Boppstraße eingebrochen.
Der Täter gelangte über das Toilettenfenster in die Räumlichkeiten. Hier wurden sämtliche Behältnisse nach Wertsachen durchsucht.
Entwendet wurde Bargeld.
Die genaue Höhe des Sachschadens und der Wert des Stehlgutes werden noch ermittelt.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633.


Mainz, Tageswohnungseinbruch
Montag, 09.12.2013, 18:10 bis 19:50 Uhr
Ein bisher unbekannter Täter ist im Laufe des Montagabends in ein Mehrfamilienhaus am Gonsenheimer Spieß eingebrochen.
Nach derzeitigen Erkenntnissen hebelte der Einbrecher im rückwärtigen Bereich ein Fenster der Erdgeschosswohnung auf und gelangte so in die Wohnräume. Hier wurden sämtliche Räume, Schubladen und Schränke nach Wertgegenständen durchwühlt. Entwendet wurde Schmuck und ein Laptop.
Die genaue Höhe des Sachschadens und der Wert des Stehlgutes werden noch ermittelt.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Mainz, Telefon: 06131-653633.
 

Polizei Mainz

Zufalls-Berichte

Familienzentrum gerät in Brand

Rodgau: Am heutigen Morgen, etwa gegen 05.10 Uhr, ist ein im Neubau befindliches Familienzentrum im Alten Weg in Jügesheim durch einen Brand erheblich beschädigt worden. Beim Eintreffen der Polizei und Feuerwehr brannte der Rohbau bereits in voller Ausdehnung.

Polizei Südhessen 11.03.17

Länderübergreifende Kontrollmaßnahmen, 440 Personen und über 200 Fahrzeuge überprüft, Gesuchter Straftäter festgenommen
Südhessen (ots) - Im Laufe des Freitags (10.03.) haben Polizeikräfte auf Autobahnen, Bundes- sowie Landstraßen in ganz Südhessen Straftäter ins Visier genommen.

Sekundenschlaf

PKW überschlägt sich
Wiesbaden (ots) - Gegen 04.35 Uhr kam es auf der A66 zwischen der AS Nordenstadt und der AS Erbenheim zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 33 jährige Fahrer eines Fiat Punto kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke.

Zum Seitenanfang