Zivilfahnder stellen rund 100 Gramm Marihuana sicher
Darmstadt (ots) - Den richtigen Riecher bewiesen Zivilfahnder des 1. Polizeireviers bei einer Personenkontrolle am Mittwochnachmittag (27.11.). Gegen 15.25 Uhr hatten sie in der Schuchardtstraße einen 25 Jahre alten Mann kontrolliert.

Bei der Überprüfung verhielt sich der Darmstädter auffällig nervös und verwehrte den Beamten einen Blick in seine Umhängetasche. Eine anschließende Durchsuchung ergab den Grund für sein Unbehagen, in seiner Tasche stellten die Beamten eine Tüte mit 99,3 Gramm Marihuana sicher. Er wurde festgenommen und den Beamten des Rauschgiftkommissariats übergeben.
Die Staatsanwaltschaft stellte beim Amtsgericht Darmstadt Antrag auf Wohnungsdurchsuchung. Diesem wurde stattgegeben und die Durchsuchung im Anschluss durch die Kriminalpolizisten durchgeführt. Hierbei konnten die Beamten in seiner Wohnung noch weitere Beweismittel, unter anderem geringe Mengen Marihuana, auffinden und sicherstellen. Der junge Mann muss sich jetzt in einem Verfahren verantworten, die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Zufalls-Berichte

Polizei MTK 28.06.15

Körperverletzung, Gefährliche Körperverletzung durch Pfeffersprayeinsatz
Hofheim, Chinonplatz 6 Samstag, 27.06.2015, 22:00 Uhr, Am 27.06.2015 fand in Hofheim der Kreisstadtsommer statt. Gegen 22:00 Uhr kam es zuerst zwischen einem 56-jährigen Security Mitarbeiter und einem 33-jährigen Besucher des Festes zu einem Gerangel. Der Security Mitarbeiter teilte dem Besucher mit, dass das Chinoncenter geschlossen, und nur noch der Zugang zum Parkhaus möglich ist.

Polizei Wiesbaden 06.02.15

39-Jähriger überfallen
Wiesbaden, Mauritiusplatz, 06.02.2015, 04.20 Uhr, Ein 39-jähriger Wiesbadener ist heute am frühen Morgen von zwei unbekannten Männern überfallen und geschlagen worden. Die Täter sprachen ihr Opfer auf dem Mauritiusplatz an und forderten ihn auf, sein Bargeld herauszugeben.

Polizei Mainz 21.06.15

Mainz, Einbruch in Geschäftsräume, Festnahme
Im Laufe der vergangenen Nacht konnte nach einem Zeugenhinweis ein Einbruchsdiebstahl in der Stadthausstraße aufgeklärt werden. Ein Anwohner teilte mit, dass eine Schaufensterscheibe eingeschlagen wurde. Der Tatverdächtige flüchtete. Auf der Flucht fiel der Tatverdächtige, der eine Registrierkasse mitführte, dem Sicherheitspersonal der SWR-Bühne auf.

Zum Seitenanfang