Zivilfahnder stellen rund 100 Gramm Marihuana sicher
Darmstadt (ots) - Den richtigen Riecher bewiesen Zivilfahnder des 1. Polizeireviers bei einer Personenkontrolle am Mittwochnachmittag (27.11.). Gegen 15.25 Uhr hatten sie in der Schuchardtstraße einen 25 Jahre alten Mann kontrolliert.

Bei der Überprüfung verhielt sich der Darmstädter auffällig nervös und verwehrte den Beamten einen Blick in seine Umhängetasche. Eine anschließende Durchsuchung ergab den Grund für sein Unbehagen, in seiner Tasche stellten die Beamten eine Tüte mit 99,3 Gramm Marihuana sicher. Er wurde festgenommen und den Beamten des Rauschgiftkommissariats übergeben.
Die Staatsanwaltschaft stellte beim Amtsgericht Darmstadt Antrag auf Wohnungsdurchsuchung. Diesem wurde stattgegeben und die Durchsuchung im Anschluss durch die Kriminalpolizisten durchgeführt. Hierbei konnten die Beamten in seiner Wohnung noch weitere Beweismittel, unter anderem geringe Mengen Marihuana, auffinden und sicherstellen. Der junge Mann muss sich jetzt in einem Verfahren verantworten, die weiteren Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen

Zufalls-Berichte

Polizei Südhessen 30.09.14

Polizei fahndet nach Sexualstraftäter
Rimbach (ots) - Eine 24 Jahre alte Frau ist am Samstagabend (27.9) auf einem Tankstellengelände in der Staatsstraße überfallen worden. Ein noch unbekannter Mann hat sich unaufgefordert zu ihr ins Auto auf die Beifahrerseite gesetzt, lotste sie in die Feldgemarkung und forderte sexuelle Handlungen von der jungen Frau.

Polizei MTK 27.04.16

Unter Alkoholeinfluss Arbeitsunfall verursacht
Hattersheim-Okriftel, Klarabergstraße, Dienstag, 26.04.2016, 15:24 Uhr, Ein 52-jähriger Mann hat am Dienstagnachmittag auf einem Firmengelände in Hattersheim einen Arbeitsunfall verursacht, bei dem ein 62 Jahre alter Lkw-Fahrer leicht verletzt wurde.

Polizei Wiesbaden 12.01.17

Verkehrschaos durch starken Schneefall und Sturm
Wiesbaden (ots) - Rheingau-Taunus-Kreis, Limburg-Weilburg, Hochtaunuskreis und Main-Taunus-Kreis 13.01.2017, Aufgrund starker Schneefälle und Sturmböen kommt es derzeit vor allem in den Direktionsbereichen Rheingau-Taunus-Kreis, Limburg-Weilburg, Hochtaunuskreis und in den Höhenlagen des Main-Taunus-Kreises zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Zum Seitenanfang