Mülltonnenbrand, Mainz-Kostheim, Bischofsheimer Straße, 21.11.2013, 03:40 Uhr
Heute Morgen brannte in der Bischofsheimer Straße ein Papiermüllcontainer. Anwohner hatten gegen 03:40 Uhr Brandgeruch festgestellt und die Feuerwehr verständigt.

Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Durch die Hitzeentwicklung wurden jedoch drei weitere Mülltonnen beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von circa 1.500 Euro. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

Einbrüche in Wohnung und Einfamilienhaus
Wbn.-Sonnenberg, Steckengartenstraße / Wbn.-Biebrich, Am Kupferberg 20.11.2013, 08:20 bis 20:40 Uhr
Am gestrigen Mittwoch kam es zu zwei Einbrüchen, bei denen die Täter reiche Beute machten. In der Steckengartenstraße hebelten die Einbrecher zwischen 08:20 Uhr und 20:10 Uhr das Schlafzimmerfenster einer Erdgeschosswohnung auf und stiegen ein. Aus dem Schlafzimmer wurden Schmuck und mehrere Hundert Euro Bargeld entwendet. Am Kupferberg in Biebrich drangen die Diebe durch die Terrassentür in ein Einfamilienhaus ein und suchten auf allen Stockwerken nach Diebesgut. Nach den bisherigen Erkenntnissen wurden mehrere, hochwertige Schmuckstücke im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro entwendet. In beiden Fällen hat die Wiesbadener Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0611)345-6789 mit der Polizei in Verbindung zu setzten.

Vorfahrt missachtet - vier Leichtverletzte
Wiesbaden, Am Hang / Flachstraße 20.11.2013, 14:40 Uhr
Gestern Mittag kam es an der Einmündung der Straße "Am Hang" zur Flachstraße zu einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW. Ein 60-Jähriger wollte mit seinem Ford von der Straße "Am Hang" in die Flachstraße einbiegen. Hierbei übersah er mutmaßlich den vorfahrtsberechtigten 53-jährigen Fahrer eines Daimler Benz. Die Fahrzeuge kollidierten und wurden stark beschädigt. Die Fahrzeugführer und ihre Beifahrer wurden leicht verletzt. Die vier Personen konnten nach erfolgter Untersuchung im Krankenhaus nach Hause entlassen werden. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 18.000 Euro. Die Flachstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme für circa eine Stunde gesperrt.

Randalierer verursacht hohen Schaden
Kiedrich, Bingerpfortenstraße, Maria-Hilf-Straße, 20.11.2013, 23.30 Uhr bis 21.11.2013, 08.00 Uhr,
Mindestens sechs geparkte Pkw sind in der Nacht zum Donnerstag in der Bingerpfortenstraße und in der Maria-Hilf-Straße von einem Randalierer beschädigt worden. Ein Anwohner hatte gegen 23.30 Uhr beobachtet, wie ein jüngerer Mann in der Bingerpfortenstraße gegen mehrere Autos trat und sich anschließend in Richtung Stadtmitte entfernte. Es wurden bislang sechs abgetretene Außenspiegel und zusätzlich noch zwei verbeulte Autotüren festgestellt. Der entstandene Schaden wird auf rund 3.000 Euro geschätzt. Der dunkel gekleidete Täter war ca. 25 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und hatte nackenlange, dunkle Haare. Hinweisgeber oder weitere Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei in Eltville unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 in Verbindung zu setzten.

Unfallflucht auf Parkplatz
Idstein, Limburger Straße, 20.11.2013, 09.55 Uhr bis 10.10 Uhr,
Bei einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums in der Limburger Straße ist am Mittwochvormittag ein Sachschaden von mindestens 2.000 Euro entstanden. Den Angaben der Geschädigten zufolge, war ihr Pkw von ca. 09.55 Uhr bis ca. 10.10 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt. Nach dem Einkaufen stellte sie schließlich fest, dass ihr schwarzer Opel Astra im hinteren Bereich der Beifahrerseiteseite beschädigt wurde. An dem beschädigten Pkw befanden sich weiße Farbanhaftungen. Die Polizei in Idstein nimmt Hinweise zum Unfallverursacher unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 entgegen.

Auto mehrfach überschlagen - Fahrerin kommt verletzt ins Krankenhaus
Heidenrod, Landesstraße 3031, 20.11.2013, 21.05 Uhr,
Am Mittwochabend überschlug sich eine 27-jährige Autofahrerin auf der L 3031 mehrfach mit ihrem Pkw und musste anschließend schwer verletzt stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Aufgrund der Spurenlage ist davon auszugehen, dass die 27-Jährige gegen 21.00 Uhr von Heidenrod-Zorn kommend auf der Landesstraße in Richtung B 260 unterwegs war, als sie in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und dort gegen einen Leitpfosten prallte. Anschließend schleuderte der Wagen zurück auf die Fahrbahn, wo er sich dann mehrfach überschlug und schließlich auf dem Grünstreifen rechts neben der Straße auf dem Dach liegen blieb. Die verletzte Fahrerin konnte sich selbst aus dem total beschädigten Fahrzeug befreien und wurde im Anschluss in ein Krankenhaus gebracht. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 12.000 Euro geschätzt.


Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden

Zufalls-Berichte

Küchenbrand in der Illstraße

Am 23.12.2015, um 12.59 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung in die Illstrasse alarmiert. Der Löschzug der Feuerwache 2 war gerade mit dem Einsatz einer Brandmeldung durch eine Brandmeldeanlage bei Renovierungsarbeiten in der Grebenstrasse fertig, als dieser von der Feuerwehrleitstelle zu einer Rauchentwicklung in der Illstrasse alarmiert wurde.

Mainz-Mombach: Vollsperrung

...der Straße Am Schützenweg
Von Samstag, 24. August 2013, 20.30 Uhr bis Sonntag, 25. August 2013, 06.00 Uhr, wird die Straße am Schützenweg vollgesperrt. Der Verkehr wird stadteinwärts über die Straßen An der Bruchspitze - Erzberger Straße - Obere Kreuzstraße - Kreuzstraße - Industriestraße - Liebigstraße - Hauptstraße - Am Schutzenweg/Hattenbergstraße umgeleitet.

Polizei Wiesbaden 04.11.15

Trickdieb nach Diebstahl festgenommen
Wiesbaden, Äppelallee, 03.11.2015, 19:00 Uhr, Gestern entwendeten zwei Trickdiebe auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters einer 58-jährigen Dame aus dem Hochtaunuskreis die Handtasche. Zeugen wurden auf den Vorfall aufmerksam und verfolgten die flüchtenden Täter. Einer der jungen Männer konnte festgehalten werden.

Zum Seitenanfang