94-jährige Frau wurde in ihrer Wohnung bestohlen
Polizeipräsidium Südhessen Darmstadt (ots) - Die Masche ist neu. Eine noch unbekannte Trickdiebin hat am Dienstagvormittag (18.6.2013) mit dem "Putzfrauen-Trick" eine sehbehinderte 94-jährige Frau in deren Wohnung bestohlen.

Die etwa 30 Jahre alte Trickdiebin, die auffallend gut gekleidet war, hatte bei der älteren Dame geklingelt und behauptet, "die Putzfrau von der Caritas" zu sein. Die 94-Jährige, die sich eine solche Hilfe durchaus vorstellen konnte, ließ die blonde Unbekannte ein und schöpfte auch keinen Verdacht, da diese sich nicht nur den Staubsauger zeigen ließ, sondern diesen zumindest in einem Zimmer zum Einsatz brachte. Mit dem Versprechen, den "Rest" am nächsten Tag zu machen, verabschiedete sich die "Haushaltshilfe". Erst am Mittwoch entdeckte die Seniorin, dass ihre Geldbörse, 320 Euro und die Geheimzahl ihrer Scheckkarte gestohlen wurden und wandte sich an die Polizei. Eine Beamtin konnte zumindest erst einmal bei der Sperrung der Scheckkarte behilflich sein. Darüber hinaus ermittelt das Kommissariat 24 nach der Täterin.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen