TotalschadenVerkehrsunfall mit Totalschaden
Bad Kreuznach, B41 (ots) - Am Samstag, den 28.04.2018, gegen 21.20 Uhr, befährt der Fahrer eines Mercedes die B41 aus Richtung Waldböckelheim kommend, in Richtung Bad Kreuznach.

In Höhe der Michelinwerke verliert der Fahrer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der 18-jährige Heranwachsende schleudert zunächst in die Mittelleitplanke, bevor das Auto in der Ausfahrt Richtung Gensinger Straße zum Stehen kommt. An dem PKW entsteht Totalschaden, der Fahranfänger wird nicht verletzt. Das verunfallte Auto wird durch einen Abschleppdienst aufgeladen, die Fahrbahn muss gereinigt werden.

Angriff auf 19-jährige Frau
Bingen (ots) - Die bislang seitens der Medien veröffentlichten Informationen zu diesem Vorfall stammen nicht aus polizeilichen Quellen. Inzwischen hat die Kripo Bad Kreuznach die Ermittlungen übernommen und arbeitet mit Hochdruck an der Tataufklärung. Bestätigt werden kann zum jetzigen Zeitpunkt lediglich, dass die 19-jährige junge Frau offensichtlich Opfer eines Sexualverbrechens geworden ist. Mit Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen können zusätzliche Details jedoch nicht bekannt gegeben werden. Insoweit bitten wir, von weiteren Presseanfragen abzusehen. Zu gegebener Zeit werden wir über das wesentliche Ermittlungsergebnis berichten.

Raubdelikt im Park am Mäuseturm
Bingen am Rhein (ots) - Am Samstagabend kam es in den Toilettenanlagen des Parks am Mäuseturm zu einem Raubdelikt zum Nachteil eines 19-Jährigen. Unter Anwendung von Gewalt wurde er zur Herausgabe seines Handys und seiner Markenoberbekleidung genötigt. Der Täter, ein 23-Jähriger, konnte im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen im Nahbereich gestellt werden. Bei ihm konnten Teile des Raubgutes aufgefunden werden.

Ohne Führerschein und Versicherung unterwegs
Hochstetten-Dhaun (ots) - Am 27.04.2018 gegen 18:35 Uhr war einem Anwohner ein 28-jähriger Rollerfahrer im Ortsteil "Karlshof" im Neubaugebiet aufgefallen, der ohne Helm und Kennzeichen unterwegs war. Der verantwortliche Fahrzeugführer konnte danach ermittelt werden. Er gestand ein, dass sein "getunter" Roller eine Höchstgeschwindigkeit von ca. 80 km/h erreicht und für den Roller keine gültige Versicherung besteht. Auch war der Fahrer nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins. Der junge Mann muss ich nun wegen des Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten

Illegal Müll entsorgt
Auen (ots) - An einem Waldrand auf einer Weide in der Gemarkung Auen wurde eine große Menge verschiedener Müllsorten (u.a. Rest-/Sperrmüll) durch einen Zeugen entdeckt. Seine Beobachtungen teilte der Zeuge am 27.04.2018 der Polizeiinspektion Kirn mit. Bei den angestellten Ermittlungen konnten in einem der zahlreichen blauen Säcke konkrete Hinweise auf den Tatverdächtigen gewonnen werden. Der Verdacht hatte sich schließlich bestätigt, woraufhin der Müllberg durch den Verursacher wenige Stunden später einer angemessen Entsorgung zugeführt wurde. Dieser muss sich jetzt wegen illegaler Müllentsorgung verantworten.

Mauer beschädigt
Odernheim (ots) - Am 26.04.2018 stellte ein Grundstückseigentümer in der Professor-Häberle-Straße um die Mittagszeit fest, dass die Abdeckplatten der Grundstücksmauer beschädigt wurden. Offensichtlich wurden die Abdeckplatten von einem Fahrzeug verschoben. Der Schadensverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kirn oder die Außenstelle in Bad Sobernheim unter der Telefonnummer 06751/81270

Einbruch, Täter festgenommen
Bingen, Rochusstraße (ots) - 27.04.2018, 00.06 Uhr, Der Polizei wurde ein Alarmeingang für ein Anwesen in der Rochusstraße gemeldet. Vor Ort stellten die Beamten ein nicht verschlossenes Fenster und eine beschädigte Fenstersicherung fest. Im Objekt konnte keine Person angetroffen werden. Im Rahmen der Fahndung wurde ein 35 jähriger Mann festgestellt, der zugab, versucht zu haben, in das Objekt einzusteigen. Gegen den 35 jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Exhibitionist
Bingen, Rochausallee, "Alter Friedhof" (ots) - 26.04.2018, 12.35 Uhr, Am 26.04.2018 gegen 12.35 Uhr, zeigte sich ein Exhibitionist einer Frau, die über den "Alten Friedhof" spazierte. Die Person wurde wie folgt beschrieben: Zirka 30 Jahre alt, 180 cm groß, schlank, 3-Tage-Bart, dunkle Haare. Die Person war mit einer dunklen Jacke und einer schwarzen Jogginghose bekleidet und führte ein dunkles Herrenfahrrad mit sich. Hinweise bitte an die Polizei Bingen, Telefon 06721-9050.

Fahrt unter Drogen
Bingen-Büdesheim, Saarlandstraße (ots) - 26.04.2018, 19.17 Uhr, Bei der Kontrolle eines 31 jährigen Fahrzeugführers stellten die Beamten Auffälligkeiten hinsichtlich Drogenkonsums fest, die durch Tests bestätigt wurden. Bei der Durchsuchung des Fahrzeug konnte Marihuana gefunden werden. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Verkehrsunfall B41 mit Rückstau
Bad Kreuznach (ots) - 26.04.2018, 17:05 Uhr: Der 40-jährige PKW-Fahrer befuhr die rechte Fahrspur der B41 in Fahrtrichtung Idar-Oberstein. Der 27-jährige Kleinbus-Fahrer befuhr die linke Fahrspur in gleicher Richtung. Aufgrund eines Pannenfahrzeuges auf der rechten Fahrspur bildete sich ab der Höhe Winzenheim ein Rückstau. Der PKW-Fahrer wechselte auf die linke Fahrspur und übersah dabei vermutlich den von hinten heranfahrenden Kleinbus, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Durch den Unfall wurde offensichtlich niemand verletzt.Beide Fahrzeuge waren noch fahrbereit, es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 7000EUR. Durch den Verkehrsunfall entstand ein weiterer Rückstau bis zur Höhe Bretzenheim.

Wildunfälle
Kirn (ots) - Am 26.04.2018 kam es im Bereich der Polizeiinspektion Kirn zu zwei Wildunfällen. Um 21.45 wurde auf der Landesstraße 182 zwischen Hahnenbach und Bruschied ein Reh von einem Pkw-Fahrer erfasst. Auf der Kreisstraße 20 zwischen Bad Sobernheim und Daubach fuhr um 21.55 Uhr eine Pkw-Fahrerin ein Reh an. Das angefahrene Tier flüchtete in den Wald. In beiden Fällen entstand lediglich Sachschaden.
Kirn (ots) - Am 27.04.2018 kam es im Bereich der Polizeiinspektion Kirn zu insgesamt drei Wildunfällen. Um 21:42 Uhr wurde auf der Landesstraße 232 zwischen Merddersheim und Merxheim ein Reh von einem Pkw-Fahrer erfasst. Noch an der Unfallstelle erlag das Tier seinen Verletzungen. Auf der Kreisstraße 11 zwischen dem Karlshof und Oberhausen fuhr um 22:15 Uhr ein Pkw-Fahrer ein Reh an, welches durch die Polizeibeamten vor Ort erlöst werden musste. Zwischen Hennweiler und Oberhausen lief gegen 22:45 Uhr ein Hase in das Fahrzeug des 27-jährigen Fahrers. In allen Fällen entstand lediglich Sachschaden.

Verkehrsunfallfluchten
Kirn (ots) - Am 29.04.2018 im Zeitraum von 01.00 Uhr bis 09.00 Uhr befuhr ein bislang nicht bekanntes Fahrzeug den frei zugänglichen Parkplatz hinter den Mehrfamilienhäusern Kallenfelser Straße 75/77. Das Fahrzeug fuhr dabei gegen die Rückseite einer angrenzenden Garage. Durch den Aufprall wurden einige Blechlamellen der Garage nach Innen gedrückt, wodurch ein Regal umstürzte und auf das in der Garage geparkte Fahrzeug fiel. Hierdurch entstand auch an dem PKW Sachschaden. Der entstandene Gesamtschaden dürfte sich auf ca. 1000 Euro belaufen.
Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Kirn unter der Rufnummer 06752/1560 oder die Außenstelle in Bad Sobernheim unter der Telefonnummer 06751/81270
Bacharach (ots) - Am Samstagmorgen gegen 04:45h kam es in der Mainzer Straße in Bacharach zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht. Der aus Richtung Bingen kommende Unfallverursacher stieß gegen einen am Fahrbahnrand abgestellten PKW und entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Mehrere Fahrzeugteile des unfallverursachenden Fahrzeugs konnten an der Unfallstelle aufgefunden werden. Mögliche Zeugen mögen sich bitte bei der Polizeiinspektion Bingen melden, Tel 06721-905100.
Bad Kreuznach (ots) - Am Freitag, 27.04.18 wurden gegen 14:30 Uhr zwei Plastikteile auf der B41 in Fahrtrichtung Kirn zwischen den Anschlussstellen Winzenheim und Rüdesheim gemeldet. Eine Streife konnte bei einer Absuche keine Gegenstände mehr feststellen. Am Abend wurde auf der Dienststelle ein Unfall angezeigt. Eine 54 jährige Autofahrerin war über eines der Kunststoffteile gefahren und hatte sich dabei ihren Pkw beschädigt. Bei den Gegenständen handelte es sich um orangefarbene Kantenschoner. Vermutlich hatte sie ein Lkw verloren. Zeugen, welche Angaben zu dem Verlierer der Kantenschoner machen können, sollen sich bitte an die Polizei Bad Kreuznach, Tel.: 0671/8811-0 wenden.
Bad Sobernheim (ots) - Am 25.04.2018 kam es um 22.15 Uhr auf der Kreisstaße 20 zwischen Bad Sobernheim und Daubach zum Zusammenstoß zweier Pkw. Der Fahrer eines grauen Chevrolet Captica war in Richtung Daubach unterwegs, als ihm ein Pkw auf seinem Fahrstreifen entgegenkam. Der Fahrer des Chevrolet versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte jedoch einen leichten Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw nicht mehr vermeiden. Hierbei wurde die Fahrertür und der Fahrerspiegel des Chevrolet beschädigt. Der entgegenkommende Unfallverursacher flüchtete von der Unfallstelle. Es soll sich um einen rötlichen Pkw mit KH-Kennzeichen gehandelt haben. Dieser Pkw dürfte ebenfalls Schäden auf der Fahrerseite aufweisen. Hinweise zu dem rötlichen Pkw bitte an die Polizeiinspektion Kirn oder die Außenstelle in Bad Sobernheim unter der Telefonnummer 06751/81270


Polizei Rheinland-Pfalz