im GrabenVerkehrsunfall unter Alkoholeinfluss beim Abschleppen
Spabrücken, K29 (ots) - Zu einem kuriosen Unfall kam es am 31.03.18 gegen 22:30 Uhr auf der K29 bei Spabrücken. Nachdem der 34-jährige Fahrer eines Quads mangels Benzin liegen blieb, lies er sich von einem Verwandten mittels Abschleppseil abschleppen.

Während des Abschleppvorgang verlor er dann die Kontrolle über das Quad, kam von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten und kollidierte leicht mit einem Baum. Im Anschluss lies der Fahrer von einer weiteren Fahrt ab und wurde nach Hause verbracht. Durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer wurde in der Folge ein Verlassen im Straßengraben stehendes Quad gemeldet. Durch die unfallaufnehmende Streife der Polizei Bad Kreuznach konnte das Quad mit noch warmem Motor, sowie im Zündschloss steckendem Fahrzeugschlüssel festgestellt werden, vom Fahrer jedoch fehlte jede Spur. Da das Fahrzeug nach Bayern zugelassen war und keine Hinweise auf einen Fahrzeugnutzer im näheren Einzugsgebiet vorlagen, musste eine Streife der dort zuständigen Dienststelle den Halter aufsuchen, welcher den 34-jährigen Fahrzeugnutzer aus Spabrücken benennen konnte. Der Fahrer konnte durch die Streife angetroffen werden. Hierbei konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden, was sich durch einen Atemalkoholtest (0,77 Promille) bestätigte. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

HeuballenBrand von Heuballen
Staudernheim (ots) - Am Samstag, 31.03.2018 gegen 22:05 Uhr wird ein Brand an einer Scheune in der Gemarkung bei Staudernheim gemeldet. Es handelte sich hierbei um eine Scheune, die sich noch im Bau befindet. Der Geschädigte lagerte hier etwa 400 Strohballen, von denen einige am Abend aufgrund ungeklärter Ursache in Brand gerieten. Die ersten Ermittlungen vor Ort ergaben, dass es sich hierbei möglicherweise um Brandstiftung handelt. Insgesamt konnte durch das schnelle Löschen der Feuerwehr vor Ort ein größerer Brand verhindert werden, sodass nur ca. 20-30 Strohballen in Mitleidenschaft gezogen wurden. Durch die starke Hitzeentwicklung wurden allerdings auch einige Dachelemente der im Bau befindlichen Scheune beschädigt. Verletzt wurde beim Brand niemand. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 10000 Euro belaufen. Hinweise zum Brand nimmt die Polizeiinspektion in Kirn unter Telefon: 06752/1560 entgegen.

Motorradfahrt unter Alkohol
Kirchheimbolanden (ots) - Am 30.03.2018 gegen 12:15 Uhr meldeten aufmerksame Verkehrsteilnehmer der Polizei in Kirchheimbolanden einen Motorradfahrer, welcher ohne Fremdeinwirkung mit seinem Kraftrad umgefallen sei. Der Fahrzeugführer konnte im Nachgang durch die Streife in Kirchheimbolanden angetroffen und kontrolliert werden. Der Fahrer gab zu, alkoholische Getränke zu sich genommen zu haben, ein anschließender Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde sichergestellt.

Verkehrsunfall mit Flucht
Kirn (ots) - Am Samstag, 31.03.2018 gegen 11.00 Uhr wurde ein schwarzer Nissan Note auf dem Parkplatz des Netto in Bad Sobernheim beschädigt. Ein vermutlich weißes Fahrzeug hat beim Ausparken den schwarzen Pkw an der Fahrertür beschädigt. Schadenshöhe ca. 2000 Euro. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt.

Trunkenheitsfahrt
Bad Kreuznach, Am Grenzgraben (ots) - Am 01.04.18 gegen 04:00 Uhr wurde eine 22-jährige Besucherin einer Großdiskothek in Bad Kreuznach auf dem Nachhauseweg einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Fahrerin stand unter Einfluss von Alkohol, weshalb ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest auf der Dienststelle durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von 0,52 Promille. Gegen die Fahrerin wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Die Fahrerin muss nun mit einem Bußgeld von 500EUR sowie einem 4-wöchigen Fahrverbot rechnen.

Wildunfälle
Daubach (ots) - Am 30.03.18, gegen 20.45h kollidierte ein Pkw auf der K 20 zwischen Dörndich und Daubach mit einem Reh. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am Pkw entstand Sachschaden.
Weitersborn (ots) - Am 31.03.2018 gegen 18:55 Uhr befuhr eine 40 Jährige Frau mit ihrem PKW die K4 von Weitersborn in Richtung Kellenbach. Hierbei sprang ihr ein Reh vor ihr Auto, sodass es zur Kollision kam. Das Tier erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Am PKW entstand leichter Sachschaden.
Bad Sobernheim (ots) - Am 01.04.2018 gegen 01:00 Uhr kam es zu einem weiteren Wildunfall auf der L233 in Bad Sobernheim OT Steinhardt. Ein PKW Führer kollidierte hier mit einem auf die Fahrbahn springenden Rehs. Es entstand Sachschaden am PKW von ca. 2000 Euro. Das Reh wurde vor Ort erlöst.


Polizei Rheinland-Pfalz