UnfallVerkehrsunfall mit zwei Verletzten
Marnheim (ots) - Am Morgen des 24.03.2018 kam es um 08:37 Uhr im Einmündungsbereich der B47/L401 bei Marnheim zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen.

Der 34-jährige Unfallverursacher befuhr die B47 aus Richtung Albisheim kommend und übersah an der Einmündung zur B47/L401 die von links kommende und vorfahrtsberechtigte 63-jährige Unfallgegnerin. Infolge der Kollision wurden beide Unfallbeteiligten leicht verletzt. Die beiden Fahrzeuge mussten aufgrund des entstandenen Sachschadens abgeschleppt werden.

Körperverletzung durch Messerangriff
Bingen am Rhein (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 00:20 Uhr wurden die auf Streife befindlichen Polizeibeamten auf eine körperliche Auseinandersetzung in der Innenstadt von Bingen aufmerksam. Eine Personengruppe war in der Rheinstraße offensichtlich in Streit geraten. Bei Annäherung der Beamten, flüchteten mehrere Personen. Nach ersten Feststellungen wurden einem Mann durch ein Messer mehrere Schnittverletzungen beigebracht. Die Befragung von Zeugen, bei denen es sich allesamt um Asylbewerber handelte, gestaltete sich aufgrund von Sprachbarrieren äußerst schwierig. Im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen können mehrere an der Auseinandersetzung Beteiligte festgestellt werden. Weitere Tatverdächtige bleiben flüchtig. Alle können im Alter von Anfang 20 mit dunkler Hautfarbe beschrieben werden. Hinweise bitte an die Polizei Bingen.

Räuberischer Ladendiebstahl
Bad Kreuznach, Planiger Straße (ots) - Ein 29-jähriger Täter betritt am 24.03.18 gegen 15:35 Uhr mit seinem Rucksack einen Sonderpostenmarkt in Bad Kreuznach. Hier entnimmt er insgesamt 2 Dosen löslichen Kaffee sowie auch 5 Dosen Red Bull aus der Auslage und verteilt diese in Rucksack sowie seiner von ihm getragenen Kleidung. Aufgrund seines auffälligen Verhaltens sowie des augenscheinlich gefüllten Rucksacks wird er durch die Kassiererin aufgefordert seinen Rucksack zu öffnen. Hierbei kommen zwei Dosen löslicher Kaffee (Nescafé) zum Vorschein. Die zwei weiteren im Rucksack befindlichen Red-Bull Dosen übersieht die Kassiererin zunächst. Dann möchte er an der Kasse ein Päckchen "Raffaello" bezahlen. Während des Zahlungsvorgangs greift der Täter in die geöffnete Kasse und entnimmt mehrere Geldscheine. Die Kassiererin verletzt sich im Gerangel am linken Zeigefinger, kann den Täter jedoch festhalten bis ein Kunde ihr zu Hilfe kommt, den Täter nach kurzem Gerangel zu Boden bringt und bis zum Eintreffen der Polizei trotz Ausruf mehrfacher Drohungen (u.a. "ich steche dich ab") festhält. Der Täter steht eigenen Angaben unter Heroineinfluss und hat keinen festen Wohnsitz, weshalb er vorläufig festgenommen und am Folgetag dem Haftrichter vorgeführt wird.

Aggressive Radfahrer
Bingen - Bingerbrück (ots) - Am Freitagnachmittag gegen 15:00 Uhr befuhr die 52-jährige Autofahrerin den Heilig-Kreuz-Weg in Bingerbrück. Vor ihr befuhren zwei Radfahrer nebeneinander die Straße in gleicher Richtung. Anstatt die Autofahrerin vorbeifahren zu lassen, zeigten beide Radfahrer dieser zunächst den Stinkefinger und "blockierten" die Straße. Im weiteren Verlauf kommt es zu Nötigungshandlungen und beleidigende Äußerungen seitens der beiden Radfahrer, die im Anschluss unerkannt davon fuhren. Die beiden Tatverdächtigen trugen sportliche Radlerkleidung und werden ca. 50-60 Jahre alt geschätzt.

Berauschter Rollerfahrer ohne Führerschein
Hochstetten-Dhaun (ots) - Am 23.03.2018, gegen 23.00 Uhr, konnte in Hochstetten-Dhaun (Johannisberg) ein Rollerfahrer nach kurzer Verfolgung angehalten und kontrolliert werden. Der Rollerfahrer fiel einem Verkehrsteilnehmer bereits in Höhe Monzingen durch seine Fahrweise auf. Der Roller sei etwa 80-100 Km/h schnell gewesen und habe in Höhe der Ampelanlage Monzingen (B41) das Rotlicht missachtet. Im Rahmen der durchgeführten Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der 35-jährige Fahrer einen Atemalkoholwert von 1,55 Promille aufwies. Zudem ergab ein Urinschnelltest, dass er unter Einfluss von THC (Cannabis) stand und er letztlich nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Den berauschten Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheitsfahrt / Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Zeugenhinweise (im Hinblick auf die Fahrt auf der B41) bitte an die Polizei in Kirn oder jede andere Polizeidienststelle

Marihuana bei Personenkontrolle gefunden
Bingen Fußgängerzone (ots) - 22.03.2018, 22.00 Uhr, Bei einer Personenkontrolle in der Fußgängerzone wurde bei einem 21-jährigen eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Gegen den 21-jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Unfall mit Schulbus
Gensingen (ots) - 22.03.2018, 13.08 Uhr, Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Schulbus und einem PKW kam es im Bereich Schulstraße, Binger Straße. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte die 35-jährige PKW Fahrerin den Bus nicht wahrgenommen. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich 30 Fahrgäste im Bus, darunter 13 Schüler. 2 Kinder, die über Kopfschmerzen klagten, wurden vorsorglich in Krankenhäuser verbracht.

Verkehrsunfallfluchten
Bad Sobernheim (ots) - Am 23.03.2018 wurde in der Zeit zwischen 12.00 - 12.30 Uhr auf dem Parkplatz des REWE in Bad Sobernheim ein geparkter Opel Astra beschädigt. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Nach Angaben des Anzeigers habe zum Zeitpunkt des Parkens seines Fahrzeugs ein roter VW Golf 3 in der Parktasche neben ihm gestanden, wobei angenommen wird, dass dieses Fahrzeugs für den Unfallschaden verantwortlich ist. Die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht wurden aufgenommen. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Kirn oder jede andere Polizeidienststelle
Bad Sobernheim (ots) - Am 22.03.2018 wurde um 06.50 Uhr in der Königsberger Straße ein geparkter Opel Astra beschädigt. Ein Zeuge konnte beobachten, wie ein silberfarbener Golf beim Ausparken rückwärts gegen den Opel Astra gefahren wurde. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Durch die Angaben des Zeugen konnte die Verursacherin des Verkehrsunfalls ermittelt werden. Gegen die 18-jährige Fahranfängerin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.
Hochstetten-Dhaun, Schloß-Dhaun (ots) - Am 23.03.2018 gegen 16.30 Uhr wurde ein PKW Hyundai i20 auf dem Parkplatz am Schloß-Dhaun geparkt. Am 24.03.18 gegen 10.30 Uhr musste der Fahrer des Hyundai feststellen, dass in besagtem Zeitraum nahezu die gesamte rechte Fahrzeugseite stark beschädigt wurde. Der bislang unbekannte Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2500 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion in Kirn unter der Rufnummer 06752/1560
Nußbaum (ots) - In der Nacht vom 23.03.18 zum 24.03.18 wurde in Nußbaum in der Mühlenstraße ein ordnungsgemäß geparkter PKW Mercedes-Benz von einem bislang unbekannten Fahrzeug am Fahrzeugheck, im Bereich der Kofferraumklappe, beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion in Kirn unter der Rufnummer 06752/1560

Wildunfälle
Meddersheim (ots) - Am 23.03.2018 um 18.30 Uhr kam es auf der K62 zwischen Meddersheim und Kirschroth sowie um 19.05 Uhr auf der L 376 zwischen Bärweiler und Meddersheim zu Wildunfällen. In beiden Fällen kam es zum Zusammenstoß mit Rehwild und an den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.
Kirn/Dienstgebiet (ots) - Am 23.03.2018 kam es auf der K71 Heimweiler Richtung Limbach und auf der K9 Schloß Dhaun Rtg. Ortsteil Karlshof zu Wildunfällen mit Rehwild. In beiden Fällen kam es zu Sachschaden an den jeweiligen PKW.


Polizei Rheinland-Pfalz