auf dem Dach64 jährige Unfallverursacherin kommt auf dem Dach zum Liegen
Bad Kreuznach, Kreuzungsbereich Waldemarstraße / Neufelder Weg (ots) - Am 16.03.2018, gegen 16:13 Uhr, befuhr eine 64 jährige Golf-Fahrerin den Neufelder Weg in Bad Kreuznach in Richtung der Mannheimer Straße.

Eine 19 jährige BMW-Fahrerin befuhr unterdessen die Waldemarstraße in Richtung der Ringstraße. An der Kreuzung Neufelder Weg / Waldemarstraße gilt die Vorfahrtsregel "rechts vor links". Die Golf-Fahrerin missachtete hier die Vorfahrt der von rechts kommenden BMW-Fahrerin.
Somit kam es im Kreuzungsbereich zu einem heftigen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Durch den Zusammenstoß überschlug sich der Golf der 64 jährigen und kam erst auf dem angrenzenden Bürgersteig, an einem Zaun, auf dem Dach liegend zum Stehen.
Nach ersten Erkenntnissen wurden die Unfallbeteiligten glücklicherweise nur leicht verletzt. Dennoch wurden sie zur weiteren Abklärung in ein Kreuznacher Krankenhaus verbracht.
An den Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Ferner wurde die Einfassung des Zauns beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte bei über 20.000EUR liegen.

Achse gebrochenVorfahrt missachtet, Achse gebrochen
Bad Kreuznach, Einmündungsbereich Industriestraße / Schwabenheimer Weg (ots) - Am 16.03.2018, gegen 14:40 Uhr, befuhr eine 19 jährige Golf-Fahrerin die Industriestraße in Bad Kreuznach in Richtung des Schwabenheimer Wegs. Indem befuhr eine 50 jährige Passat-Fahrerin den Schwabenheimer Weg in Richtung Wöllsteiner Straße.
An der Einmündung der Industriestraße in den Schwabenheimer Weg ist das Verkehrszeichen 206 (Vorfahrt gewähren) angeordnet, womit die Passat-Fahrerin die bevorrechtigte Straße befuhr.
Die Golf-Fahrerin bog jedoch in den Schwabenheimer Weg ein, ohne auf die Vorfahrt der Passat-Fahrerin zu achten. Folglich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.
Die Insassen blieben hierbei unverletzt. Die Fahrzeuge hingegen wurden stark beschädigt. Der Gesamtschaden dürfte sich auf circa 8.000 Euro belaufen, wobei der Golf, aufgrund einer gebrochenen Achse, abgeschleppt werden musste.
Die 19 jährige Unfallverursacherin erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 120 EUR.

ÜberschlagVerletzungen nach Überschlag
55585 Hochstätten, Bundesstraße 420 (ots) - Großes Glück hatte der Fahrer eines PKW, der am Mittwoch, den 14.03.2018, gegen 19.00 Uhr, die B420 von Fürfeld kommend, in Richtung Hochstätten befuhr. Der 18-jährige Fahranfänger verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte in einen Graben. Neben der Straße überschlug sich das Auto und blieb zwischen einigen Bäumen liegen. Der Heranwachsende konnte sich selbständig aus dem total beschädigten Unfallauto befreien. Mit leichten Verletzungen am Bein wurde er zur Überwachung in ein Krankenhaus verbracht. Da der PKW zwischen den Bäumen verkeilt war, musste die Freiwillige Feuerwehr zunächst Äste zurückschneiden, bevor ein Abschleppdienst das Wrack bergen konnte. Die Straßenmeisterei musste zudem die Straße reinigen.

Fahrt unter Drogeneinfluss
Bad Kreuznach, Europaplatz (ots) - Am Samstag, den 17.03.18 gegen 05:00 Uhr, wird ein 29-jähriger Fahrzeugführer am Europaplatz in Bad Kreuznach einer Verkehrskontrolle unterzogen. Im Rahmen der Kontrolle können bei dem Fahrer Hinweise auf einen zeitnahen Betäubungsmittelkonsum gewonnen werden. Ein vor Ort durchgeführter Schnelltest bestätigt den Verdacht und reagiert positiv auf Amphetamin. Der Fahrer räumt den Konsum in einer Kreuznacher Diskothek ein. Dem Fahrer wird eine Blutprobe entnommen. Da es sich nicht um die erste Fahrt unter Drogeneinfluss handelt, muss er angesichts des Konsums harter Drogen mit einem längeren Fahrverbot sowie verdoppeltem Bußgeld in Höhe von 1000EUR rechnen

Mülltonnenbrand
Bad Kreuznach, Waldemarstraße (ots) - Am Freitag den 16.03.18 kommt es zwischen 22:15 Uhr und 23:45 Uhr zu zwei Mülltonnenbränden vor ein- und demselben Anwesen. In beiden Fällen geraten die mit Papier- und Plastikmüll gefüllten Mülltonnen in Brand. Die Brände können in beiden Fällen umgehend gelöscht werden. Es entsteht kein Gebäudeschaden.

Schwerer Verkehrsunfall, Unfallzeuge attackiert Polizeibeamte
55543 Bad Kreuznach, Riegelgrube (ots) - Am Mittwoch, den 14.03.2018, gegen 19.20 Uhr, kommt es in der Riegelgrube zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 33-Jähriger fährt auf einem Industriegelände mit dem Motorrad eines Bekannten. Er trägt während der Fahrt keinen Helm und steht unter Alkoholeinfluss, der Konsum von Drogen kann auch nicht ausgeschlossen werden. Der Mann, der aufgrund einer Trunkenheitsfahrt keinen Führerschein mehr hat, kommt mit dem Krad ohne Fremdeinwirkung zu Fall und verletzt sich dabei schwer am Kopf. Ein Bekannter des Verunfallten, ein 32-jähriger Mann, der ebenfalls vor Ort ist, attackiert die Polizisten während der Feststellung seiner Personalien plötzlich und versucht diese durch Tritte und mit Spucke zu verletzen. Auch er steht unter Alkoholeinfluss, während der Rangelei mit der Polizei wird er leicht verletzt, die Polizisten bleiben unverletzt. Das Unfallopfer wird nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus verbracht, der Randalierer kommt zur Polizeidienststelle. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach werden beiden Beschuldigten eine Blutprobe entnommen und mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Fußgänger angefahren
Kirn (ots) - Am 13.03.2018 wollte die Fahrerin eines Audi A 5 um 15.45 Uhr auf dem August-Bebel-Parkplatz rückwärts aus einer Parkbucht fahren. Hierbei übersah sie einen Fußgänger, welcher zu diesem Zeitpunkt hinter dem Audi stand. Die Audi-Fahrerin erwischte den Mann mit der Stoßstange am linken Knie, woraufhin dieser zu Fall kam. Der 56-jährige Fußgänger wurde hierbei leicht verletzt. Gegen die 71-jährige Unfallverursacherin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Amphetamin gefunden
Bingen, Hitchinstraße (ots) - 14.03.2018, 00.20 Uhr, Bei der Kontrolle eines amtsbekannten 42-jährigen fanden die Beamten ein Ü-Ei mit Amphetamin. Gegen den 42-jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Kaminbrand
Kirn (ots) - Am 13.03.2018 wurde um 12.15 Uhr am Schillersteg der Brand eines Wohnhauses gemeldet. Eine Polizeistreife konnte eine starke Rauchentwicklung aus dem Kamin des Wohnhauses feststellen. Die Feuerwehr Kirn stellte zusammen mit dem zuständigen Schornsteinfegermeister einen Kaminbrand fest. Ein Gebäudeschaden war bis zu diesem Zeitpunkt nicht festzustellen. Die Bewohner konnten das Haus unverletzt verlassen. Die Polizei prüft nun die sachgemäße Befeuerung der Anlage.

Von der Fahrbahn abgekommen
Bad Sobernheim-Steinhardt (ots) - Am 13.03.2018 fuhr die Fahrerin eines Fiat 500 um 10.00 Uhr von der Kreuznacher Straße in Richtung Bad Sobernheim. Am Ortsausgang kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben. Dort kam der Fiat total beschädigt zum Stillstand. Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt.


Polizei Rheinland-Pfalz