UnfallVerkehrsunfall mit zwei schwerverletzen Personen
Bechtheim (ots) - Am 10.03.2018, gegen 14:35 Uhr, kam es an der Einmündung der L 409 auf die L 425 in der Gemarkung Bechtheim zu einem schwereren Verkehrsunfall.

Der 80 jährige Verkehrsunfallverursacher aus Alzey kam aus Richtung Bechtheim und wollte nach links auf die L 425 einbiegen. Hierbei übersah er den PKW einer 21 jährigen aus Dittelsheim-Heßloch, nahm ihr die Vorfahrt und es kam zum Zusammenstoß. Fahrerin und Fahrer beider Fahrzeuge wurden bei dem Unfall schwer, jedoch glücklicherweise nicht lebensbedrohlich, verletzt und wurden zur Versorgung ins Klinikum Worms verbracht. Da ansonsten kein Notarzt zur Verfügung stand wurde ein Rettungshubschrauber angefordert. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Einmündung L 409 / L 425, mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Bechtheim, komplett gesperrt werden. Die verunfallten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und beide Unfallbeteiligte wurden stationär im Klinikum Worms aufgenommen.

umgekipptMöbeltransporter umgekippt
Monzingen (ots) - Am 12.03.2018 fuhr der Fahrer eines Möbeltransporters um 08.40 Uhr auf der Bundesstraße 41 in Richtung Bad Kreuznach. Im Bereich der Abfahrt Weiler bei Monzingen geriet der Fahrer mit dem Vorderreifen nach links auf die Fahrbahnabtrennung. Beim Gegenlenken übersteuerte der Fahrer den Transporter, verlor die Kontrolle und geriet ins Schleudern. Der Möbeltransporter geriet nach rechts von der Fahrbahn ab, kippte um und blieb im Abhang auf der Seite liegen. Fahrer und Beifahrer wurden leicht verletzt. Der Fahrer gab an, einen Hustenanfall erlitten zu haben. Der Möbeltransporter musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Gegen den 27-jährigen Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Messereinsatz im Verlauf einer Schlägerei
Alzey (ots) - Am 11.03.2018., gegen 02:35 Uhr, kam es in Alzey vor der Diskothek A 61 zu einer Schlägerei zwischen mindestens drei Männern. Im Verlauf der Schlägerei zog ein 25 jähriger Mann aus Westhofen ein Messer und verletzte die beiden anderen, einen 29 und einen 32 jährigen Mann aus Gau-Odernheim, mit diesem mehrfach am Körper. Der Westhofener erlitt bei der Auseinandersetzung mehrere Brüche am Arm. Alle drei Männer wurden zur Versorgung in unterschiedliche Krankenhäuser verbracht. Es entstanden keine lebensbedrohlichen Verletzungen. Die Ermittlungen dauern an.

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer
Bad Kreuznach (ots) - Am heutigen Nachmittag gegen 15:30 Uhr kommt es an der Einmündung der Richard-Wagner-Straße in die Alzeyer Straße in Bad Kreuznach zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Kradfahrer. Beide Fahrzeuge befinden sich im Abbiegevorgang nach links in die Richard-Wagner-Straße, als es zu der Kollision im Einmündungsbereich kommt. Nach bisherigen Erkenntnissen hat der Kradfahrer fälschlicherweise angekommen, dass der PKW geradeaus weiter fährt und ist deswegen links abgebogen. Als der PKW auch nach links abgebogen ist, ist es zum Zusammenstoß gekommen. Infolge des Zusammenstoßes stürzt der 26-jährige Kradfahrer und wird hierbei am Fuß schwer verletzt. Er muss ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der PKW-Fahrer bleibt unverletzt.

Brand eines Weihnachtsbaumes
Alzey (ots) - Am 10.03.2018, gegen 18:00 Uhr, kam es in Alzey zum Brand eines Weihnachtsbaumes in einem Haus in Alzey. Als das ältere Ehepaar ihren Weihnachtsbaum anzünden wollte fing dieser Feuer. Durch die Freiwillige Feuerwehr Alzey konnte schlimmeres verhindert und der Brand gelöscht werden. Die 75 jährige Ehe-Frau blieb weitestgehend unverletzt, der 77 jährige Ehe-Mann erlitt eine Rauchgasvergiftung, leichte Verbrennungen und wurde ins DRK Krankenhaus Alzey verbracht.

Taxi-UnfallTaxi kam von der Fahrbahn ab
Bad Kreuznach (ots) - Ein 50 jähriger Mann befuhr mit seinem Taxi am 11.03.18 gegen 04:52 Uhr die L236 von Traisen kommend in Richtung Rüdesheim. Plötzlich lief laut dem Fahrer ein Reh über die Fahrbahn. Der Mann wich zunächst nach rechts aus und stieß gegen die dort befindliche Leitplanke. Im Anschluss kam er nach links von der Fahrbahn ab und das Taxi kam in der dortigen Böschung auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Der Taxifahrer gab an unverletzt zu sein.

Sportlicher und beherzter Taxifahrer
Münster-Sarmsheim (ots) - In der Nacht zum 10.03.2018 ließen sich zwei 17 und 18 Jahre alte Jugendliche mit einem Taxi vom Hauptbahnhof Bingen nach Münster-Sarmsheim fahren. Dort gingen sie - wie zuvor vereinbart - an einen Geldautomaten um den Fahrpreis entrichten zu können. Plötzlich flüchteten sie zu fuß in eine Seitengasse. Der 61-jährigen Taxifahrer lief hinterher, konnte beide fassen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Fahrten unter Drogen
Gensingen (ots) - 11.03.2018, 16.40 Uhr, Bei der Kontrolle eines 21 jährigen Fahrzeugführers stellten die Beamten Auffälligkeiten fest, die auf den Konsum von Drogen deuteten. Test bestätigten den Verdacht. Bei der Personendurchsuchung konnte zudem ein Tütchen mit Marihuana gefunden werden. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.
11.03.2018, 17.45 Uhr, Bei der Kontrolle eines 19 jährigen Fahrzeugführers stellten die Beamten Auffälligkeiten fest, die auf den Konsum von Drogen deuteten. Tests bestätigten den Verdacht. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen, entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.
Bingen am Rhein (ots) - Am 09.03.208 wurde gegen 13.30 Uhr während einer Verkehrskontrolle im Stadtgeiet Bingen ein 22-jähriger Mann aus Georgien kontrolliert. Schnell wurde deutlich, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Nach einem positiven Schnelltest räumte er diesen Umstand ein. In der Folge wurde ihm eine Blutprobe entnommen, ein Geldbetrag als Sicherheitsleistung einbehalten und die Weiterfahrt mit seinem Auto untersagt.

Verkehrsunfallflucht
Worms (ots) - In der Kapuzinerstraße in Worms ereigneten sich am Wochenende zwei Verkehrsunfallfluchten. Im Zeitraum von Freitag auf Samstag parkte die erste Geschädigte sowie im Zeitraum von Samstag Vor- bis Nachmittag parkte der zweite Geschädigte jeweils den PKW ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand. Als jeweils beide zu ihren PKW zurückkehrten, stellten sie Beschädigungen fest. Hierbei entfernten sich jeweils die beiden Verursacher nach der Kollision, ohne die Feststellung seiner Personalien oder seiner Fahrzeugdaten zu ermöglichen. Hinweise bitte an die Polizei in Worms.
Worms (ots) - Am Samstagvormittag kam es auf dem Parkplatz des Supermarktes 'REWE' zu einer Verkehrsunfallflucht. Demnach parkte der Geschädigte seinen PKW für den Einkauf circa 15 Minuten auf dem Parkplatz. Als er zurückkam, stellte er Schäden in Form von Eindellungen und Lackkratzern am Stoßfänger sowie an der Beifahrertür an seinem PKW fest. Am PKW konnte blauer Lackabrieb gesichert werden. Es ist davon auszugehen, dass ein PKW (Farbe blau) beim Ein- oder Ausparken aus der Parklücke rechts neben den geparkten PKW des Geschädigten verursacht und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hat. Hinweise bitte an die Polizei in Worms.
Worms (ots) - In der Wasserturmstraße in Worms ereignete sich im Zeitraum vom 08.03. bis 09.03. eine Verkehrsunfallflucht. Demnach parkte der Geschädigte seinen PKW ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug fuhr an dem geparkten PKW vorbei, touchierte dessen Außenspiegel und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizei in Worms.
Eisenberg (ots) - Zwischen dem 11.03.18, 20:00 Uhr und dem 12.03.18, 09:45 Uhr wurden in der Ebertsheimer Straße drei Metallpoller von einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer umgefahren. Zeugen des Vorfalls melden sich bei der Polizei Kirchheimbolanden unter 06352/911-0.

Wildunfälle
Kirn (ots) - Am 12.03.2018 ereigneten sich im Bereich der Polizeiinspektion Kirn zwei Wildunfälle. Um 00.10 Uhr überfuhr der Fahrer eines Renault Clio auf der Bundesstraße 41 im Bereich der Abfahrt Meckenbach in Richtung Idar-Oberstein ein Reh. Der Fahrer eines Opel Combo konnte zur gleichen Zeit in der Gegenrichtung einen Zusammenstoß mit einem Reh nicht mehr vermeiden. In beiden Fällen entstand lediglich Sachschaden.
Kirn (ots) - Am 11.03.18 gegen 02:20h springt ein Reh in Höhe der Kyrau in Kirn auf die Fahrbahn und stößt mit einem Pkw zusammen. Am Pkw entsteht leichter Sachschaden. Reh bleibt offensichtlich unverletzt.


Polizei Rheinland-Pfalz