rausgeschleudertAus Kreisverkehr geschleudert
Roxheim, K51 (ots) - Am Sonntagnachmittag, gegen 16:25 Uhr, befuhr eine 81-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Kreisgebiet die K51 von Roxheim in Richtung Rüdesheim.

Beim Einfahren in den Kreisverkehr am Ortsausgang von Roxheim kam die 81-Jährige aus bislang ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab und schleuderte mit ihrer Mercedes B-Klasse in den Straßengraben. Dort blieb der Pkw in Schrägstellung stehen, weshalb die 81-Jährige und ihr 84-jähriger Beifahrer den Pkw altersbedingt nicht selbstständig verlassen konnten. Sie wurden von der Freiwilligen Feuerwehr befreit und blieben glücklicherweise unverletzt. Der Unfallschaden am Pkw wurde auf 500 EUR - 1.000 EUR geschätzt.

Räuberischer Diebstahl in Drogeriemarkt
Kirchheimbolanden (ots) - Am 03.03.2018 gegen 15:38 Uhr ging bei der Polizeiinspektion Kirchheimbolanden die Meldung über einen aktuellen Diebstahl ein. Drei männliche Täter verließen nach Auslösung des Hausalarms fluchtartig das Objekt und schubsten hierbei eine Kassiererin auf die Seite, die die Täter aufhalten wollte. Sie wurde hierbei leicht verletzt. Mitarbeiter der Drogeriekette verfolgte die fußläufig flüchtenden Täter zunächst, verloren sie jedoch aus den Augen. Ein Kunde, der die Tat beobachtet hatte, verfolgte ebenfalls einen Täter mit seinem PKW. Infolgedessen kam es zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Eine Fahndung nach den Tätern seitens der Polizei führte zum Erfolg. Zwei der drei Täter konnten festgenommen werden. Weiterhin konnte das abseits abgestellte Fluchtfahrzeug der Täter festgestellt und durchsucht werden. Hierbei wurde eine Vielzahl an Diebesgut aufgefunden und sichergestellt.

Pannenfahrzeug festgestellt, Fahrer betrunken
Kirchheimbolanden (ots) - Am Samstag 03.03.2018 meldet ein Verkehrsteilnehmer ein liegengebliebenes Fahrzeug an dem Kreisverkehr in der Dr. Edeltraud-Sießl-Allee in Kirchheimbolanden. Das Fahrzeug blockierte den gesamten Verkehr stadtauswärts, so dass es zu einem Rückstau kam. Beim Eintreffen der Streifenwagenbesatzung konnte festgestellt werden, dass das Fahrzeug einen technischen Defekt hatte. Bei dem Fahrzeugführer konnte Atemalkohol festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest ergab 1,32 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Unfallflucht durch Zeugen vereitelt
Worms (ots) - Verkehrsunfallflucht durch Augenzeugen geklärt Am Samstagmorgen fuhr ein slowenischer-Lkw durch die Erlenstraße in Worms und touchierte einen geparkten Pkw. Der Verkehrsunfall konnte durch mehrere Zeugen beobachtet werden. Der Lkw-Fahrer setzte seine Fahrt weiter fort, nachdem er sich den Schaden am beschädigten Fahrzeug angeschaut hatte. Da das Kennzeichen abgelesen wurde, konnte durch Polizeibeamte das Fahrzeug in der Mainzer Straße gestoppt werden. Beim serbischen Fahrer wurde eine Sicherheitsleistung erhoben.

Pkw Fahrer fährt Kind an und flüchtet
Bad Kreuznach (ots) - Am Samstag, 03.03.18 gegen 17:00 Uhr parkte auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes Kaufland in Bad Kreuznach ein Pkw rückwärts aus einer Parklücke aus. In diesem Moment lief hinter dem Pkw ein 4 jähriges Kind entlang. Es kam zu einem Anstoß. Das Kind fiel hin und verletzte sich leicht an der Stirn. Das Auto fuhr danach vom Parkplatz. Zeugen gaben an, dass es sich um einen silbernen Seat Ibiza gehandelt haben soll. Zeugen sollen sich bitte bei der Polizei Bad Kreuznach, Tel.: 0671/8811-0 melden.

Gewalt gegen Polizeibeamte
Horrweiler (ots) - Am frühen Sonntagmorgen wurde die Polizei Bingen aufgrund eines aggressiven jungen Mannes nach Horrweiler alarmiert. Der 18-jährige aus Welgesheim hatte sich im Vorfeld auf einer privaten Feier daneben benommen und wurde vor die Tür gesetzt. Hier beschädigte er dann ein parkendes Auto und geriet mit einem einschreitenden Passanten in Streit. Der deutlich alkoholisierte junge Mann zeigte ein äußerst respektloses Verhalten gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten und beleidigte diese aufs Übelste. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde er schließlich die die Gewahrsamszelle eingeliefert

Randalierende Frau beleidigt Polizeibeamte
Bad Kreuznach (ots) - Am 03.03.18 gegen 17:20 Uhr meldete der Rettungsdienst der Polizei, dass in der Mannheimer Straße in Bad Kreuznach eine Frau randalieren würde. Die Frau habe bereits gegen ein Auto getreten. Vor Ort konnten von den Beamten eine alkoholisierte 71 jährige Frau angetroffen werden. Die Frau weigerte sich ihre Personalien anzugeben. Im Rahmen des Einsatzes beleidigte sie schließlich die eingesetzten Polizeibeamten. Es stellte sich schließlich heraus, dass die Frau gegen ihr eigenes Auto getreten hatte. Zu Verhinderung einer Trunkenheitsfahrt wurden ihre Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Gegen die Frau wurde eine Anzeige wegen Beleidigung erstattet.

Betäubungsmittel sichergestellt
Bingen am Rhein (ots) - Am Samstagnachmittag gegen 16:30 Uhr wurde der Sicherheitsdienst des City Centers in Bingen auf einen jungen Mann aufmerksam, der sich auffällig in einer Toilette einschloss. Nach Ansprache gab der 16-jährige Jugendliche zu, Drogen bei sich zu haben. Die Beamten stellten eine geringe Menge Marihuana sicher.

Ohne Versicherung unterwegs
Kirn (ots) - Am 03.03.2018 gegen 23:15 Uhr wurde in der Dhauner Straße ein Mofa ohne gültiges Versicherungskennzeichen einer Kontrolle unterzogen. Der Fahrer hatte es versäumt, zum 01.03.2018 das aktuelle blaue Versicherungskennzeichen zu besorgen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz.

Mehrere PKW aufgebrochen
Kirn (ots) - Vom 02.03.2018 auf den 03.03.2018, in der Zeit von 07:00 Uhr bis 10:00 Uhr wurden in der Karschportstraße 27 aus einem geparkten und verschlossenen Audi durch Unbekannte ca 40 EUR Bargeld entwendet. Vermutlich hatte der Täter/ die Täter die Zentralverriegelung mittels einer technischen Gerätschaft manipulieren und entsperren können. Des Weiteren wurde im gleichen Zeitraum im Teichweg ein abgestellter Honda aufgebrochen und aus dem Inneren wurden mehrere Gegenstände entwendet. Zeugenhinweise werden erbeten an die Polizei Kirn, unter der 06752/1560.


Polizei Rheinland-Pfalz