Auffahrunfall auf der A61 mit schwerverletzter Person
Worms (ots) - Am Samstagmorgen kam es zum Verkehrsunfall mit Schwerverletzter Person auf der A61.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr der 53-jährige Toyota-Fahrer und 50-jährige Ford-Fahrer die A61 in dieser Reihenfolge auf dem linken von zwei Fahrstreifen aus Richtung Alzey kommend in Richtung Worms. In Höhe der Unfallstelle stockte der Verkehr auf beiden Fahrspuren. Der Toyota-Fahrer bremste daher verkehrsbedingt ab. Der Ford-Fahrer bemerkte die Situation zu spät und fuhr in der Folge fast ungebremst auf den haltenden PKW auf. Hierbei wurden der Ford-Fahrer, der Toyota-Fahrer sowie sein Mitfahrer leicht und die 72-jährige Toyota-Insassin schwer verletzt. Der Ford war nicht mehr fahrbereit, beide Airbags wurden durch den Zusammenstoß ausgelöst.

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Kirchheimbolanden (ots) - Am 24.02.2018 gegen 15.18 Uhr ereignete sich in 67814 Dannenfels auf der K 82 ein Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Fußgänger. Der Fußgänger lief an der K 82 entlang, ein Radfahrer näherte sich von hinten in gleicher Richtung. Der Fußgänger trat nach links auf die Fahrbahn, so dass der Radfahrer mit dem Fußgänger zusammenstieß. Aufgrund der Kollision stürzte der Radfahrer zu Boden und verletzte sich hierbei. Ebenfalls wurde der Fußgänger durch den Zusammenstoß verletzt. Beide Unfallbeteiligte mussten zwecks ärztlicher Versorung ins Krankenhaus.

Vermisste Person unterkühlt aufgefunden
Kirchheimbolanden (ots) - Am Samstag, den 24.02.2018 wurde in der Nacht eine ältere Bewohnerin eines Pflegeheims als vermisst gemeldet. Aufgrund ihres Alters und der niedrigen Aussentemperaturen wurden sofortige Suchmaßnahmen durch die Polizei veranlasst. An der Suche der vermissten Person waren Polizeikräfte der Inspektionen Kirchheimbolanden und Grünstadt, die Freiwillige Feuerwehr Eisenberg, Hunde der Rettungshundestaffel sowie der Hubschrauber der Polizei beteiligt. Die Dame konnte aufgrund der intensiven Suchmassnahmen unterkühlt aufgefunden werden und wurde in ein nahe gelegenes Krankenhaus zur ärztlichen Versorgung verbracht.

Verkehrsunfall nach Überholen trotz Gegenverkehrs
Worms (ots) - Am Samstagmorgen kam es zum Verkehrsunfall mit Leichtverletzter Person. Der 22-jährige Ford-Fahrer und die 25-jährige Citroen-Fahrerin befuhren in dieser Reihenfolge die Alzeyer Straße/alte B47 in Worms aus Richtung Worms-Pfeddersheim kommend in Fahrtrichtung Worms-Pfiffligheim. Trotz Gegenverkehrs überholte die Citroen-Fahrerin den Ford-Fahrer. Um möglichst schnell wieder auf die rechte Spur zu gelangen, schnitt sie den Ford-Fahrer. Unmittelbar danach bremste sie stark ab, sodass der Ford-Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte und es zum Zusammenstoß kam. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Die 25-jährige erlitt ein Schleudertrauma, der 22-jährige wurde durch das Auslösen des Fußairbags leicht verletzt.

Auf frischer Tat betroffen beim Versuch von in Umlaufbringen von Falschgeld
Worms (ots) - Am Samstag versuchte ein 25-jähriger Mann aus Worms seine Rechnung an einer Tankstelle in Worms mit einem gefälschten 20-Euro-Schein zu zahlen. Da der Verkäuferin der falsche Geldschein auffiel, machte sie den Mann darauf aufmerksam und wollte die Polizei verständigen, weshalb der Mann wegfuhr. Kurz darauf erschien er jedoch auf der Dienststelle, da er Bedenken bezüglich seines geplanten Vorgehens verspürte. Eine benachbarte Polizeidienststelle teilte einen am Vormittag gleich gelagerten Sachverhalt in einem LIDL-Markt, welcher im Zusammenhang stehen könnte. Der 25-jährige musste nach der erkennungsdienstlichen Behandlung und der Durchsuchung seiner Wohnung entlassen werden. Vier weitere gefälschte 20-Euro-Scheine mit derselben Seriennummer wurde im Nachgang durch den Filialleiter des Burger Kings mitgeteilt. Diese wurden einige Tage zuvor eingenommen.

Wasserschaden im WEP
Worms (ots) - Am Samstagmittag wurden kurzzeitig alle nördlich gelegenen Geschäfte des WEP, mit Ausnahme des Media-Marktes, geräumt. Grund hierfür war laut der Feuerwehr Worms ein Defekt an der Hauptleitung der Sprinkleranlage. Da die Dichtung gebrochen war, floss Wasser aus dem Obergeschoss in das Treppenhaus zwischen Kaufland und Aldi sowie durch die Deckenanlagen in Teilen beider Geschäfte. Nach dem die Leitungen abgedichtet wurden erfolgte die Freigabe aller Geschäfte mit Ausnahme des Supermarktes Aldi, da der Wassereintritt hier in die Elektroanlagen erfolgte.

PKW-Aufbruch auf P+R Parkplatz an der L408
Alzey (ots) - Am 22.02.2018 in der Zeit zw. 0700h und 1545h schlagen unbekannte Täter die Seitenscheibe eines dort zum Parken abgestellten PKW Alfa Romeo ein. Der Wagen wird danach nach Wertgegenständen abgesucht.
Hinweise bitte an Polizei Alzey


Polizei Rheinland-Pfalz