DrogenMesser und Schreckschusswaffe sichergestellt, 37-jähriger Mann in Untersuchungshaft
Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen: Beamte der Polizeistation Pfungstadt haben am Montagabend (29.01.) einen 37 Jahre alten Mann in seiner Wohnung im Stadtteil Eberstadt festgenommen und größere Mengen Rauschgift sichergestellt.

Einem Zeugenhinweis folgend, klingelten die Polizisten gegen 18.30 Uhr an der Wohnungstür des Beschuldigten. Als der Darmstädter diese öffnete, schlug den Streifenbeamten starker Marihuana-Geruch entgegen. Zudem konnten sie weitere Drogen auf dem Tisch im Inneren ausmachen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde die Wohnung des 37-Jährigen mit Unterstützung eines Drogenspürhundes im Anschluss durchsucht.
Hierbei stießen die Ordnungshüter unter anderem auf rund ein Kilogramm Marihuana, über drei Kilogramm Haschisch, etwa vier Kilogramm Amphetamin und circa 400 Ecstasy Tabletten. Die Betäubungsmittel waren teilweise verkaufsfertig verpackt. Den Gesamtwert schätzen die Rauschgiftermittler auf mindestens 60.000 Euro. Neben den Drogen wurden auch eine Schreckschusswaffe, ein Nun-Chaku, acht Messer sowie fünf Kettensägen sichergestellt. Erste Erkenntnisse ergaben, dass eine der Sägen nach einem Diebstahl zur Fahndung ausgeschrieben war.
Auch vier anwesende Besucher wurden bei dem Einsatz durch die Beamten überprüft. Bei Zweien fanden sie Kleinstmengen Rauschgift und erstatteten Anzeige. Der 37 Jahre alte Festgenommene musste die Nacht in einer Polizeizelle verbringen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde er am Dienstag (30.01.) einem Haftrichter am Amtsgericht vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an.


Polizeipräsidium Südhessen

Zufalls-Berichte

Polizei Wiesbaden 02.09.16

6 Kilo Kokain beschlagnahmt
Wiesbaden (ots) - Rüdesheim, Bereich Jagdschloss Niederwald 31.08.2016, gegen 17.35 Uhr, Wie bereits gestern Abend berichtet, haben Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Westhessen bei der Abwicklung eines Rauschgiftgeschäftes drei Männer im Alter von 24, 29 und 33 Jahren festgenommen.

Polizei RLP 02.06.16

Ente verursacht Verkehrsunfall
Kirn (ots) - Am 02.06.2016 fuhr die Fahrerin eines Ford Focus um 07:30 Uhr auf der Kallenfelser Straße in Richtung Innenstadt. Als eine Ente über die Fahrbahn lief, bremste sie ihr Fahrzeug ab. Die nachfolgende Fahrerin eines Mazda-Kombi bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Ford Focus auf.

Polizei RLP 30.09.15

Verkehrsunfall 1 mit Personenschaden
Worms (ots) - Berliner Ring, 29.09.15, 11.00 Uhr: Ein 69-jähriger Mann aus Worms übersah beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr Mainzer Straße in den Berliner Ring einen Fußgänger, der sich dort bereits auf dem Fußgängerüberweg befand. Er touchierte den 85-jährigen Wormser mit der Fahrzeugfront seines Mercedes Benz an seinem Gehstock, so dass dieser zu Fall kam und sich eine Platzwunde am Kopf zuzog.

Zum Seitenanfang