Unfall B9Verkehrsunfall mit 2 Schwerverletzten auf der B9
Worms (ots) - Am späten Freitagabend kam es auf der B9 zu einem Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen: Demnach fuhr der 29-jährige PKW-Fahrer die B9, von Mainz kommend in Fahrtrichtung Worms, und wollte auf Höhe der Einfahrt zur Firma Grace nach links abbiegen.

Zur gleichen Zeit fuhr der 47-jährige PKW-Fahrer in entgegengesetzte Fahrtrichtung. Der 29-jährige übersah den entgegenkommenden PKW und kollidierte frontal mit diesem. Der PKW des 47-jährigen Mannes kam erst nach circa 50m auf der linken Seite im Grünstreifen an einer Straßenlaterne und einem angrenzenden Zaun zum Stehen. Der Fahrer wurde durch den Zusammenstoß in seinem Fahrzeug eingeklemmt und konnte nach circa 1 Stunde durch die Feuerwehr befreit werden. Der Mann wurde mit schweren Beinverletzungen ins Krankenhaus verbracht. Der 29-jährige Unfallverursacher kam ebenfalls mit schweren Rücken- und Nackenschmerzen ins Krankenhaus. Bei beiden Unfallbeteiligten bestehe nach Rücksprache mit dem Notarzt keine Lebensgefahr. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Bundesstraße musste für circa 2 Stunden voll gesperrt werden.

Alleinunfall mit verletzter Person
Worms (ots) - In der Nacht von Freitag auf Samstag fuhr die 26-jährige PKW-Fahrerin die Höhenstraße aus Richtung Klinikum in Richtung Worms-Zentrum. Aus noch nicht geklärter Ursache kam die Fahrerin nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den Grünstreifen. Hierbei touchierte sie einen Baum und überschlug sich infolgedessen. Ihr PKW kam einige Meter hinter dem Baum auf den Rädern zum Stehen. Die Fahrerin konnte sich selbst aus dem PKW befreien. Augenscheinlich hatte die Frau nur Nasenbluten und gab an, sonst nicht verletzt zu sein. Sie wurde dennoch vorsorglich ins Klinikum verbracht. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Einfluss von Betäubungsmittel
Worms (ots) - Am späten Freitagabend wurde der 41-jährige Wormser mit seinem Kleinkraftrad einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass der Fahrer für seinen mind. 50 km/h schnellen Roller keine gültige Fahrerlaubnis besitzt sowie unter Einfluss von Betäubungsmittel stand. Dem 41-jährigen Mann wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt und ihm droht nun eine Strafanzeige.

Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin
Eisenberg (ots) - Eine 26-jährige Fahrradfahrerin aus dem Donnersbergkreis befuhr am Freitag Abend die B 47 von Eisenberg kommend in Fahrtrichtung Rosenthal. Vermutlich aufgrund von Straßenglätte stürzte die Fahrradfahrerin in den Straßengraben und zog sich, da sie keinen Helm trug, Verletzungen am Kopf zu. Nach ersten Erkenntnissen erlitt die Fahrradfahrerin eine Gehirnerschütterung.

Verkehrsunfall auf winterglatter Fahrbahn
Seibersbach, L214 Montag, 22.01.2018, 02:06 Uhr, Seibersbach (ots) - Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die L 214 von Seibersbach kommend in Richtung Stromberg. In einer Linkskurve ca. 1km vor der Ortslage Stromberg verlor er offensichtlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei Schneefall und winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dabei fuhr er in den angrenzenden Hang und stieß mit seiner rechten Fahrzeugfront gegen die beginnende Leitplanke, drehte sich komplett um die eigene Achse und kippte auf die Fahrerseite. Daraufhin rutschte der Pkw in den mit Wasser gefüllten Straßengraben, wodurch der Pkw bis zur Hälfte im Wasser versank. Der Fahrer konnte sich eigenständig aus dem Pkw befreien. Die verständigten Rettungskräfte und Notarzt stellten die Erstversorgung des stark unterkühlten Fahrers sicher. Glücklicherweise wurde der Fahrer lediglich leicht verletzt. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der Sachschaden wird auf ca. 2.000 EUR geschätzt.

Fußgänger von Pkw erfasst
Waldböckelheim, Hauptstraße 4 Freitag, 19.01.2018, 19:03 Uhr, Waldböckelheim (ots) - Ein 21-jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem PKW die Hauptstraße in Waldböckelheim aus Richtung B 41 kommend in Fahrtrichtung Oberstreit. Ein 79-jähriger Fußgänger überquerte auf Höhe der Hausnummer 4 die Straße von links kommend. Kurz bevor der Fußgänger den Bürgersteig auf der gegenüberliegenden Seite erreicht hatte, wurde er von dem PKW erfasst. Dabei wurde der Fußgänger am Kopf verletzt. Durch den Rettungsdienst wurde er vor Ort versorgt und anschließend in ein Bad Kreuznacher Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.
Zeugenhinwiese werden an die Polizeiinspektion Bad Kreuznach, Telefon 0671-8811-100, erbeten.

Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte
Grolsheim (ots) - 21.01.2018 gegen 03.00 Uhr. Am Rande einer Faschingsveranstaltung in Grolsheim sprang ein 40-jähriger alkoholisierter Mann aus Gensingen unvermittelt auf die Motorhaube eines langsam vorbeifahrenden Streifenwagens. Als die Beamten ausstiegen und den Mann ansprachen reagierte dieser aggressiv und beleidigte die Polizisten. Im weiteren Verlauf stieß er einer Beamtin heftig gegen die Brust. Da er auch die Angabe seiner Personalien verweigerte wurde er gefesselt, durchsucht und zur Dienststelle verbracht. Erst dort konnte die Identität festgestellt und eine Blutprobe entnommen werden.

Verkehrsunfälle
Kirchheimbolanden (ots) - Aufgrund des einsetzenden Schneefalls kam es am Samstag, den 20.01.2018 ab 16.00 Uhr zu einigen Verkehrsunfällen auf winterglatten Straßen im Bereich des Donnersbergkreises. Es handelte sich hier ausschließlich um Blechschäden. Personenschäden waren nicht festzustellen. Gegen Abend beruhigte sich die Lage.
Staudernheim (ots) - Am 20.01.18, um 20.45h kam es zwischen den Ortslagen Staudernheim und Abtweiler zu einem Zusammenstoß zwischen zwei entgegenkommenden Fahrzeugen. Beide wurden leicht beschädigt. Gegen die Fahrzeugführer wurde aufgrund Verstoßes gegen das Rechtsfahrgebot ein Ordnungswiedrigkeitenverfahren eingeleitet.
Gemarkung Hundsbach (ots) - Am 20.01.18, gegen 16.10h, kam ein Fahrzeugführer auf der L 182 aus Fahrtrichtung Hundsbach kommend, in Richtung Kirn aufgrund Fahrbahnglätte von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Dabei wurde die Beifahrerin leicht verletzt und ins Krankenhaus nach Meisenheim verbracht. Der Pkw wurde abgeschleppt.
Martinstein (ots) - Am 20.01.2018, gegen 12.40h befuhr ein Verkehrsteilnehmer die B 41 aus Richtung Bad Kreuznach kommend in Fahrtrichtung Kirn. In der Ortslage Martinstein musste dieser an einer auf Rot geschalteten Ampel anhalten. Ein nachfolgender Fahrzeugführer konnte aufgrund zu geringem Sicherheitsabstand nicht mehr anhalten und fuhr hinten auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Unfallverursacher wurde gebührenpflichtig verwarnt.

Hungriger Ladendieb
Worms (ots) - Am Samstagabend entwendete der 42-jährige Rumäne im Supermarkt Lebensmittel im Wert von fast 80 Euro. Bevor er das Geschäft verlassen konnte, wurde der Mann von den Mitarbeitern gestellt. Während der deutlich alkoholisierte Mann auf die Polizei im Mitarbeiterbüro wartete, nahm er in einem unbeobachteten Moment die zuvor entwendete Wurstpackung und aß den Inhalt. Immerhin konnte der Mann die verspeiste Ware nachträglich bezahlen. Ihn erwartet dennoch eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahl.


Polizei Rheinland-Pfalz

Zufalls-Berichte

Polizei Wiesbaden 10.10.17

17-jähriger Ladendieb leistet Widerstand
Wiesbaden, Schwalbacher Straße, 09.10.2017, gg. 20.15 Uhr, Ein 17-jähriger Ladendieb hat sich gestern Abend heftig gegen seine Festnahme und die angeordnete Blutentnahme zur Wehr gesetzt.

Taschendiebe und K.O.-Tropfen

Wertsachen und offene Getränke im Auge behalten, keine Getränke von Fremden annehmen
Taschendiebe nutzen gerne Menschenansammlung, wie zum Beispiel Fa-schingsveranstaltungen, um Wertsachen zu stehlen. Auf Partys, in Diskotheken oder Lokalen kommt es zudem immer wieder vor, dass Besuchern K.O.-Tropfen ins Glas geschüttet werden. Ziel der Täter ist, ihre Opfer willen- und wehrlos zu machen, um sie auszurauben oder sich an ihnen zu vergehen.

Polizei RLP 04.11.17

Auf frischer Tat ertappt
Bad Kreuznach, Wertstoffhof (ots) - Am 05.11.2017, gegen 03:35 Uhr, meldete der Sicherheitsdienst des Kreuznacher Wertstoffhofes hiesiger Dienststelle einen aktuellen Einbruch auf deren Gelände.

Zum Seitenanfang