Unfallflucht mit verletztem Radfahrer
Hattersheim-Okriftel, Rheinstraße, Montag, 15.01.2018, gegen 16:50 Uhr, Eine Verkehrsunfallflucht, bei der ein Radfahrer verletzt wurde, ereignete sich bereits am Montagnachmittag in der Rheinstraße in Hattersheim-Okriftel.

Ein 43-jähriger Hattersheimer befuhr gegen 16:50 Uhr mit seinem Fahrrad den Parkplatz eines Supermarktes in der Rheinstraße in Okriftel. Gerade als der Radfahrer einen geparkten Pkw passieren wollte, beabsichtigte dessen Fahrzeugführer rückwärts auszuparken. Um einen drohenden Zusammenstoß mit dem Fahrzeug zu verhindern, wich der 43-Jährige mit seinem Fahrrad nach links aus, kam aber dabei zu Fall und verletzte sich leicht. Der Fahrzeugführer entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den gestürzten Radfahrer, der noch vergeblich versucht hatte auf sich aufmerksam zu machen, zu kümmern.
Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei dem Regionalen Verkehrsdienst der Polizeidirektion in Hofheim, unter der Rufnummer 06192 / 2079-0 zu melden.

Unfall mit verletzter Person
Hattersheim-Okriftel, Beethovenstraße - Einmündungsbereich Händelstraße, Mittwoch, 17.01.2018, gegen 18:15 Uhr, Ein Verkehrsunfall, bei dem der Unfallverursacher verletzt wurde, ereignete sich am Mittwochabend in Hattersheim-Okriftel. Ein 52-jähriger Hattersheimer befuhr mit seinem Ford Fiesta die Beethovenstraße in Richtung der Karl-Staib-Straße. In Höhe des Einmündungsbereiches der Händelstraße geriet der 52-Jährige aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort auf einen geparkten Mazda, der wiederum, infolge der Wucht des Aufpralles, auf einen dahinter geparkten Opel Astra geschoben wurde. Nach dem Zusammenstoß kippte der Ford Fiesta auf die Beifahrerseite. Der Unfallverursacher wurde infolge des Unfalles erheblich verletzt und war zunächst in seinem Fahrzeug eingeschlossen. Nach Bergung durch die Feuerwehr musste er zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie sich im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme herausstellte, hatte der 52-Jährige vor dem Unfall Drogen konsumiert, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus durchgeführt wurde. An den drei unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro.

Fußgänger angefahren und verletzt
Liederbach am Taunus, Bahnstraße, Donnerstag, 18.01.2018, 07:45 Uhr, Ein 44-jähriger Fußgänger aus Liederbach ist heute Morgen in Liederbach bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Laut Zeugenaussagen beabsichtigte der Mann, die Höchster Straße an der Fußgängerampel in Richtung Eppsteiner Weg zu queren und wurde dabei von einer 51 Jahre alten VW-Fahrerin aus Liederbach erfasst. Diese befuhr zuvor die Bahnstraße und bog links in die Höchster Straße ab. Durch den Zusammenstoß wurde der Fußgänger verletzt und musste medizinisch versorgt und anschließend in ein Krankenhaus transportiert werden. Sachschaden entstand nicht.

Hochwertiger Audi entwendet
Hochheim am Main, Stettiner Straße, Donnerstag, 18.01.2018, 00:30 Uhr bis 08:30 Uhr, In der Nacht zu heute haben ein oder mehrere Autodiebe einen hochwertigen Audi Q5 entwendet, der auf einem privaten Abstellplatz in der Stettiner Straße parkte. Der Wagen war zuletzt gegen 00:30 Uhr gesehen worden. Erst am Morgen fiel auf, dass das Fahrzeug im Wert von ca. 70.000 Euro mit dem amtlichen Kennzeichen MTK-ZC888 verschwunden war. Hinweise zu der Tat oder dem entwendeten Audi nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim, Rufnummer 06192 / 2079 - 0, entgegen.

Einbruch in Wohnung
Eschborn, Spessartweg, Mittwoch, 17.01.2018, zwischen 06:30 Uhr und 15:00 Uhr, Zu einem Einbruch in eine Wohnung kam es im Verlauf des Mittwoches im Spessartweg in Eschborn. Unbekannte gelangten in den Bereich des Treppenhauses eines Mehrfamilienhauses und hebelten dort mit massiver Gewalt eine der Wohnungstüren auf. Im Innenbereich der Wohnung durchsuchten die Täter sämtliche Räume und Schränke, inwieweit dabei aber etwas entwendet wurde ist derzeit noch nicht bekannt. Der durch die Tat entstandene Sachschaden wird auf 300 Euro geschätzt.
Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei dem Einbruchskommissariat der Kriminalpolizei in Hofheim, unter der Rufnummer 06192 / 2079-0 zu melden.


Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden