Auto versenktAuto in der Selz "versenkt"
Framersheim (ots) - Am frühen Morgen des ersten Weihnachtstages wurde einem 53-jährigen Frettenheimer eine Autofahrt auf "verbotenen Wegen" zum Verhängnis.

Er war auf einem Wirtschaftsweg bei Framersheim unterwegs und verlor in einer Kurve, auf schlammbedeckter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte ins Bachbett der Selz. Zu allem Überfluss kippte das Fahrzeug dabei um und lag dann auf dem Dach im Wasser. Verletzt wurde der Fahrer dabei nicht, das Fahrzeug dürfte allerdings nicht mehr zu gebrauchen sein.

Während Weihnachtsparty Scheibe eingeschlagen, Bierfässer entwendet
Kirchheimbolanden, Bahnhofstraße (ots) - In der vergangen Nacht,gegen 01.00 Uhr, schlug ein bisher "Unbekannter" die Scheibe der Fahrertür eines, vor dem dortigen "Cafe Bahnhof" geparkten, silberfarben VW Polo, ein. Angaben des Geschädigten zufolge wurde nicht nur seine Scheibe eingeschlagen, sondern es wären im Laufe der dort stattgefundenen Weihnachtsparty auch noch volle Bierfässer aus dem Lokal entwendet worden.
Zeugen ,die Hinweise zu dem oder den Tätern der Sachbeschädigung und des Diebstahls gegeben können werden gebeten, sich bei der Polizei in Kirchheimbolanden zu melden.

Durch Alarm entlarvter Ladendieb zu Fuß geflüchtet
Kirchheimbolanden,Mühlstraße (ots) - Nachdem ein bislang unbekannter Mann gestern, gegen 12.43 Uhr, ein Modegeschäft in der Mühlstraße betreten und sich darin kurz aufgehalten hatte, verließ er dieses direkt wieder. Hierbei stellte eine Verkäuferin eine Beule unter seiner Jacke fest. Ihr Verdacht, dass er etwas entwendet hatte, wurde dann durch den, an der Waren angebrachten Diebstahlschutz, der Alarm auslöste, bestätigt. Obwohl sie ihm noch folgte, konnte sie seine Flucht, mitsamt der Beute, einem grauen Jack & Jones Kapuzenpullover, die in Richtung der Straße "Zur Güldengewann" verlief , nicht verhindern.
Der Mann könnte wie folgt beschrieben werden:
   - ca. 25 Jahre alt
   - 165-170 cm groß
   - schlank
   - kurze Haare
   - bekleidet mit dunkler( schwarz oder blauer) Bomberjacke
Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können werden gebeten, sich bei der Polizei in Kirchheimbolanden zu melden.

Geschenk für UnbekanntWeihnachtsgeschenk für Unbekannt
Worms (ots) - Durch Anwohner des Altenpflegeheimes in der Reitgasse 20 in Worms wurde ein verdächtiges Paket neben einem Altkleidercontainer gemeldet. Vor Ort konnte ein bunt verpacktes Paket vorgefunden werden. Nach eingehender Untersuchung stellte sich heraus, dass es sich nicht um einen gefährlichen Gegenstand, sondern um ein Weihnachtgeschenk handelte. Auf einem Spielzeug in dem Paket konnte der Name "Nils" festgestellt werden. Ermittlungen vor Ort führten bisher nicht zum Auffinden des Beschenkten. Der Eigentümer darf sich bei der Polizei in Worms zu erkennen geben.

Sachbeschädigung Friedhof, Beleuchtung mit Beton übergossen
Worms Weinsheim (ots) - Zwischen dem 18.12.2017 und dem 24.12.2017 beschädigten unbekannte Täter die Beleuchtung des Glockenturms auf dem Weinsheimer Friedhof. Die vier in den Himmel leuchtenden Strahler wurden mit Beton übergossen. Der Schaden beträgt mindestens 3000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich bei der Polizei in Worms zu melden.

Verkehrsunfallflucht
Worms (ots) - Am 25.12.2017 kam es im Zeitraum von 21:30 Uhr bis 22:20 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht in der Petrus-Dorn-Straße 9 in 67547 Worms. Ein unbekanntes Fahrzeug kollidierte dort mit der Hauswand eines Firmengebäudes und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Der Sachschaden liegt bei geschätzten 10 000 Euro. Bei Hinweisen zum Unfallhergang wenden Sie sich bitte an die Polizei in Worms.

Wohnhäuser von Einbrechern heimgesucht
Saulheim (ots) - Selbst an "Heiligabend" trieben Einbrecher in Saulheim ihr Unwesen. Am frühen Sonntagabend drangen bisher unbekannte Täter in eine Erdgeschosswohnung und ein Einfamilienhaus ein. Auf der Suche nach Wertsachen wurden Schränke und Schubladen durchwühlt. Schließlich fehlten etwas Bargeld und Schmuck. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Verdächtiger Korb entdeckt
Niefernheim (ots) - Als ein Mann aus Wachenheim am heutigen Morgen den Fahrradweg zwischen Niefernheim und Harxheim entlang lief, sah er auf einer Bank einen Korb stehen, der ihm sehr verdächtig vor kam. Hierauf informierte er sofort die Polizei.
Die Kollegen stellten dann vor Ort aber fest, dass es sich um keinen mit Bomben, sondern mit Wurstdosen und Lebkuchenfiguren gefüllten Korb handelt.
Ob dieser vom Christkind abgestellt, von einem lieben Mitbürger als Wegzehrung für andere bereitgestellt oder einfach nur vergessen wurde, konnte nicht ermittelt werden.
Der Korb wurde vorsorglich sichergestellt und kann vom Eigentümer bei der Polizei Kirchheimbolanden abgeholt werden.


Polizei Rheinland-Pfalz