ab in die BüscheVerkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Bad Kreuznach (ots) - Am frühen Morgen des 21.12.17 kam es auf der B41, ca. 500m vor der Abfahrt Sponheim zu einem Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Unfallverursacher befuhr mit seinem PKW die B41 aus Richtung Bad Kreuznach kommend in Fahrtrichtung Kirn.

Hierbei kam dieser nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Leitpfosten, rutschte die dortige Böschung hinunter und blieb nach einem Überschlag auf dem Dach im dortigen Gebüsch liegen. Der Fahrer konnte unverletzt aussteigen. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte festgestellt werden, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Atemalkoholtest ergab 1,31 Promille. Der Fahrer erklärte hierzu, dass er am Vorabend im Rahmen der Fußballübertragungen einige Bier getrunken habe. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem muss er mit einer längeren Entziehung der Fahrerlaubnis rechnen.

ErdrutschErdrutsch, Gastank verschüttet
Manubach (ots) - 20.12.2017, 19.53 Uhr: Aufgrund der erheblichen Niederschlagsmengen lösten sich hinter einem Anwesen "Auf der Schadenbach " in Manubach Erdmassen im Hang. Ein folgender Erdrutsch verschüttete einen auf dem Grundstück befindlichen privaten Tank mit Flüssiggas. Nach ersten Feststelllungen kam es zu keinem Gasaustritt, allerdings konnte eine Beschädigung des Tanks nicht ausgeschlossen werden. Eine Firma wurde mit dem Abpumpen des Flüssiggases beauftragt. Zur Räumung des Gerölls wurde eine Firma beauftragt, die mit Tieflader und Bagger anrückte. Aufgrund der Gefahrenlage war eine Evakuierung der Anwohner im Gefahrenbereich erforderlich. Gegen 03.30 Uhr konnten die Einsatzmaßnahmen beendet werden.

Unfall mit Verletzten, Straßensperrung
Bad Kreuznach (ots) - Zum Glück nur leicht verletzt wurde eine 22-jährige Bad Kreuznacherin bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der Dr.-Konrad-Adenauer-Straße. Die junge Autofahrerin war mit ihrem Fahrzeug in Richtung Charles-de-Gaulle-Straße unterwegs, als plötzlich ein Tier die Fahrbahn querte und sie beim Ausweichen die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Sie prallte in die angrenzende Betonmauer und erlitt leichte Verletzungen. Die Straße musste während der Unfallaufnahme gesperrt werden, am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

15-jähriger mit Pkw unterwegs
Bad Kreuznach (ots) - Am Mittwochabend gegen 21 Uhr versuchte eine Streife der Polizei Bad Kreuznach einen Pkw in Ippesheim zu kontrollieren. Als der Fahrer das feststellte, gab dieser zunächst Gas und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. In Gensingen stoppte das Fahrzeug dann in einer Seitenstraße. Während der Beifahrer flüchtete, konnte der Fahrer kontrolliert werden. Einen Führerschein konnte er auf Grund seines jugendlichen Alters von 15 Jahren nicht vorweisen. Das Fahrzeug, welches nach den ersten Ermittlungen dem geflüchteten 17-jährigen Beifahrer gehört, war auch nicht zugelassen. Die auf dem Fahrzeug angebrachten Kennzeichen gehörten ebenso nicht dazu. Gegen beide Beteiligte wurden Strafverfahren eingeleitet.

Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln
Bad Kreuznach (ots) - Am Donnerstagmorgen, kurz nach 1.00 Uhr wurde in der Bosenheimer Straße in Bad Kreuznach ein 27-jähriger Autofahrer aus dem Donnersbergkreis einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei ihm wurden deutliche Hinweise für den Konsum von Betäubungsmitteln festgestellt. Daher wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln sowie ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Fahrens unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln eingeleitet. Es ist damit zu rechnen, dass ihm daher die Fahrerlaubnis entzogen wird.

Streitigkeiten enden im Widerstand
Bingen, Innenstadt. City Center (ots) - 20.12.2017, 20.23 Uhr: Durch Sicherheitskräfte des City-Centers wurden der Polizei Streitigkeiten gemeldet, die derart gestaltet seien, dass eine Schlägerei unmittelbar bevorstehe. Vor Ort wurden die Störer festgestellt. 2 Personen versuchten sich mit körperlichen Handlungen gegen die Beamten einer Personalienfeststellung zu entziehen. Aufgrund der aggressiven Verhaltensweise wurde Pfefferspray eingesetzt. Beide Personen wurden fixiert und zur Dienststelle verbracht. Hier konnten die Personalien festgestellt werden. Bei einem der beiden 17 jährigen konnte in der Unterhose ein Tütchen mit Marihuana gefunden werden. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Jugendliche flüchten mit PKW vor Polizei
55545 Bad Kreuznach, OT Ippesheim (ots) - Am Mittwoch, dem 20.12.2017, um 21.00 Uhr, soll der Fahrer eines BMW in Ippesheim einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Beim Einschalten des Blaulichts wird das Fahrzeug jedoch stark beschleunigt und versucht in Richtung Gensingen vor der Polizei zu flüchten. An der Einmündung zur Landesstraße 400 überfährt der Fahrer sogar eine rote Lichtzeichenanlage, andere Verkehrsteilnehmer sind zu diesem Zeitpunkt zum Glück nicht auf der Landstraße unterwegs. In der Ortslage von Gensingen hält der BMW dann doch an, der Beifahrer flüchtet sofort zu Fuß in Richtung Ortsmitte. Zur Überraschung der Beamten sitzt ein 15-jähriger Jugendlicher am Steuer des BMW. Im Rahmen der weiteren Kontrolle stellt sich heraus dass das Auto nicht zugelassen und nicht versichert ist, auch die angebrachten Kennzeichen gehören nicht zu dem Fahrzeug. Die Ermittlungen ergeben noch, dass der nicht zum Straßenverkehr zugelassene BMW dem geflüchteten Beifahrer gehört. Bei ihm handelt es sich um einen 17-jährigen Jugendlichen, der schon einmal mit einem Roller vor der Polizei geflüchtet ist. Der 15-jährige Fahrer wird den Erziehungsberechtigten überstellt, die Eltern des 17-Jährigen werden über den Vorfall informiert. Beide Jugendliche erwarten mehrere Strafverfahren.

Unfall beim Überholen
Nußbaum (ots) - Am 19.12.2017 fuhr der Fahrer eines Renault Twingo um 07.20 Uhr auf der Bundesstraße 41 in Richtung Kirn. Kurz vor der Abfahrt Nußbaum wollte er einen Lastkraftwagen auf der zweispurigen Fahrbahn überholen. Beim Ansetzen zum Überholen erkannte er, dass die Überholspur in diesem Bereich endet. Durch den eingeleiteten Beschleunigungsvorgang fuhr er auf den Lkw auf. Der Fahrer blieb nach dem Aufprall unverletzt. Es entstand lediglich Sachschaden.

Verkehrsunfall
Kirchheimbolanden (ots) - Am 19.12.17, gegen 16:41 h ereignete sich in der Gartenstraße ein Verkehrsunfall. Eine 45 Jahre alte Verkehrsteilnehmerin befuhr die Edenborner Straße und bog nach links in die Gartenstraße. Dabei übersah sie eine 98 Jahre alte Fußgängerin, welche gerade die Straße überquerte. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die alte Dame verletzt wurde, so dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Rückwärts gegen Einkaufswagen
Worms (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am gestrigen Mittwoch, gegen 14:45 Uhr, auf dem Parkplatz des Netto Marktes in der Wormser Landstraße. Ein 58-jähriger Autofahrer wollte rückwärts aus einer Parklücke ausfahren. Dabei übersah er, dass eine 72-jähriger Wormserin, die in der Parkreihe hinter ihm stand, gerade dabei war, ihre Einkäufe aus dem Einkaufswagen in den Kofferraum zu laden. Der Wormser fuhr infolgedessen gegen den Einkaufswagen und schob diesen auf das Auto der Geschädigten. Soweit nur eine Bagatelle mit geringem Sachschaden. Als die Polizei jedoch vor Ort eintraf, stellte sich schnell der Grund für den Fahrfehler heraus. Die Beamten stellten bei dem 58-jährigen massiven Alkoholgeruch fest und führten mit ihm einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von mehr als 1,6 Promille, weshalb ihm anschließend eine Blutprobe entnommen und der Führerschein eingezogen wurde.

Einbruch ins Herrnsheimer Schloss
Worms (ots) - Wie der Polizei Worms erst jetzt bekannt wurde, kam es in der Zeit vom 17. bis 19.12.2017 zu einem Einbruch in die Kapelle des Herrnsheimer Schlosses. Unbekannte Täter schlugen ein Loch in eine Glasscheibe, griffen hindurch und konnten so ein Fenster öffnen. Nachdem sie in die Räumlichkeiten gelangt waren, wurden in einem Büro sämtliche Schränke und Schubladen geöffnet und eine Geldkassette mit einem geringen Bargeldbetrag entwendet. Aus der angrenzenden Küche stahlen die Täter mehrere Packungen Filterkaffee, Kaffeepads und einige Süßigkeiten. Anschließend flüchteten die Täter durch eine der Eingangstüren und entwendeten den Schlüssel, der von innen im Schloss steckte. Bislang fehlt von den Tätern jede Spur. Hinweise nimmt die Polizei Worms unter der Rufnummer 06241-8520 entgegen.

Unfallflucht
Bad Sobernheim (ots) - Am 19.12.2017 wurde um 17.25 Uhr in der Monzinger Straße Nr. 28 ein blauer VW Polo, welcher am rechten Fahrbahnrand geparkt war, am Fahrerspiegel beschädigt. Die Besitzerin des Polo konnte wahrnehmen, wie ein dunkelfarbener Pkw, welcher in Richtung Westtangente unterwegs war, ihr Fahrzeug beim Vorbeifahren streifte und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Hinweise an die Polizei Kirn oder die Außenstelle in Bad Sobernheim unter der Telefonnummer 06751/81270


Polizei Rheinland-Pfalz

Zufalls-Berichte

Polizei Wiesbaden 25.04.14

Tankstelle überfallen
Wiesbaden, Dotzheimer Straße, 25.04.2014, 01.03 Uhr, In der Nacht zum Freitag haben zwei mit einem Messer bewaffnete Täter eine Tankstelle in der Dotzheimer Straße überfallen und dabei einen geringen Bargeldbetrag erbeutet.

Polizei RLP 30.09.15

Verkehrsunfall 1 mit Personenschaden
Worms (ots) - Berliner Ring, 29.09.15, 11.00 Uhr: Ein 69-jähriger Mann aus Worms übersah beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr Mainzer Straße in den Berliner Ring einen Fußgänger, der sich dort bereits auf dem Fußgängerüberweg befand. Er touchierte den 85-jährigen Wormser mit der Fahrzeugfront seines Mercedes Benz an seinem Gehstock, so dass dieser zu Fall kam und sich eine Platzwunde am Kopf zuzog.

Polizei Südosthessen 30.04.15

Geldbeutel aus der Hand gerissen
Offenbach, Einen Moment der Unachtsamkeit nutzte am Mittwoch, gegen 11.30 Uhr, ein etwa 20 Jahre alter, dunkelhäutiger Täter, um einer Passantin den Geldbeutel aus der Hand zu reißen. Der zirka 1,80 Meter große Kerl hatte die Frau offensichtlich beobachtet, wie sie ihr Portemonnaie in die Hand nahm und darin etwas suchte.

Zum Seitenanfang