Stein vs FrontscheibeSteinbrocken durchschlägt Frontscheibe
Frettenheim (ots) - Ein 83-jähriger Hillesheimer befuhr mit seinem VW Touran am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr die Landesstraße 425 zwischen Hillesheim und Dittelsheim-Heßloch, als ihm in der Frettenheimer Gemarkung ein dicker Stein gegen die Frontscheibe knallte,

der die Größe einer Zuckerrübe hatte. Der Stein durchschlug die Windschutzscheibe und beschädigte auch das Interieur des Wagens. Der Fahrzeugführer duckte sich reaktionsschnell und wurde dadurch nicht verletzt. Sein Wagen geriet jedoch auf den unbefestigten Seitenstreifen, wo Reifen samt Felgen auch noch beschädigt wurden. Woher der große Stein (Bruchstein) kam, ist bisher noch nicht bekannt. Er könnte von einem Abriss stammen oder ähnlichem. Da er nicht verschmutzt oder bemoost war, kommt ein Ackerstein nicht in Frage. Ein LKW mit Schutt oder dergleichen scheint wahrscheinlicher. Die Polizei sucht nun Zeugen. Hat jemand den Unfallhergang gesehen, kann jemand Hinweise zu dem Geschehnis geben, dann Polizei Alzey - 06731-9110.

Frau unter Drogen
Alzey (ots) - Am Dienstag, 14.11.2017, gegen 18.30 Uhr, führte eine Polizeistreife der Polizei Alzey eine Verkehrskontrolle in Alzey, Langstraße, durch. Wie sich herausstellte war die 24-Jährige Fahrerin nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis. Aufgrund ihres auffälligen Verhaltens wurde zusätzlich ein Drogentest durchgeführt, der im Ergebnis positiv war. Die 24-Jährige durfte ihre Fahrt nicht fortführen und musste mit zur Blutprobe.

Verkehrsunfälle infolge Straßenglätte
Kirn (ots) - In den frühen Morgenstunden des 14.11.2017 ereigneten sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Kirn drei Verkehrsunfälle, bei denen die Fahrzeugführer infolge winterglatter Straßen von der Fahrbahn abkamen. Auf der L184, zwischen Schneppenbach und Bruschied, überfuhr ein Pkw daraufhin einen Leitpfosten, wodurch es zu einer leichten Verletzung des Beifahrers kam. Glück im Unglück hatten die Insassen, da das Fahrzeug genau zwischen zwei Bäumen zum Stillstand kam. Auf der K5 kam eine Pkw-Fahrerin in einer Kurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Verkehrszeichen. Ohne großen Schaden kam eine Pkw-Fahrerin auf der L182 bei Hundsbach davon, als sie mit ihrem Pkw in den Straßengraben geriet.

Frau vom Pferd gestürzt
Wolfsheim (ots) - 04.11.2017, 17.10 Uhr, Zwei Reiterinnen waren in der Gemarkung unterwegs, als ihnen zwei bellende Hunde entgegen kamen. Dadurch wurden die Pferde aufgeschreckt. Eine der Reiterinnen, 47 Jahre alt, stürzte vom Pferd und erlitt vermutlich einen Beckenbruch. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen hinsichtlich des Hundehalters wurden aufgenommen.

Fahrt unter Alkohol- und Drogeneinwirkung
Bingen-Bingerbrück, Koblezer Straße (ots) - 14.11.2017, 23.11 Uhr, Bei der Kontrolle eines Quadfahrers, 21 Jahre alt, stellten die Beamten Atemalkohol fest. Ein Test wies einen Wert von 0,89 Promille aus. Zudem zeigten sich Auffälligkeiten hinsichtlich Drogenkonsums. Dem Quadfahrer wurde eine Blutprobe entnommen, entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Geschwindigkeitskontrolle
Gemarkung Gensingen, L400 (ots) - 13.11.2017, 15.15 Uhr bis 17.15 Uhr, Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in der Gemarkung Gensingen waren von 100 Fahrzeugen, die die Kontrollstelle passierten, insgesamt 14 Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. 12 Fahrer mussten eine gebührenpflichtige Verwarnung bezahlen, gegen 2 Fahrer wurden Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfallfluchten
Göllheim (ots) - In der Nacht vom 11.11.2017 auf den 12.11.2017 kam es in der Hauptstraße in Göllheim zu einem Verkehrsunfall. Die Verkehrsteilnehmerin kollidierte aus ungeklärter Ursache mit mehreren Pollern und Verkehrszeichen im Einmündungsbereich der Hauptstraße/ Freiherr-vom-Stein-Straße. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1700 Euro. Danach entfernte sie sich unerlaubt von der Unfallstelle.
Hinweise zum Unfallhergang sowie dem entstandenen Sachschäden bitte an die Polizei Kirchheimbolanden, Tel.: 06352/911-0.
Alzey (ots) - Am Dienstagmorgen, um 07.10 Uhr, parkte ein LKW in einer Nothaltebucht rechts neben der Landesstraße 401 zwischen Alzey und Mauchenheim. Ein anderes Fahrzeug fuhr zu nah an dem Lastkraftwagen vorbei und stieß gegen dessen linke Fahrzeugseite, so dass sie erheblich beschädigt wurde. Der Unfallfahrer machte sich aus dem Staub und flüchtete. Anhand der Spuren konnte die Polizei das Täterfahrzeug näher eingrenzen. Demnach handelt es sich bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug um einen Citroen Jumper, Fiat Ducato oder Peugeot Boxer, der auf der rechten Seite beschädigt sein muss. Kann jemand sachdienliche Hinweise geben, so meldet er sich bitte bei der Alzeyer Polizei - 06731-9110.
Sprendlingen, Kreisel L413 und L400 (ots) - Ein PKW Daimler Benz befuhr die L413 aus Richtung Sprendlingen kommend in Fahrtrichtung Pfaffen-Schwabenheim. Ein anderes Fahrzeug, vermutlich ein dunkler BMW Kombi, befuhr die L 400 aus Richtung Gensingen kommend. Beim Einfahren in den Kreisel missachtete der Fahrer des BMW die Vorfahrt des Daimler Benz. Es kam zum Zusammenstoß. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise bitte an die Polizei Ingen, Telefon 06721-9050.
Kirn (ots) - Am 14.11.2017 fuhr die Fahrerin eines Mazda 3 um 17.25 Uhr in der Josef-Görres-Straße stadtauswärts in Richtung Oberhausen. In Höhe der Hausnummer 5 kam ihr ein kleiner, dunkler Pkw mit BIR-Kennzeichen mit hoher Geschwindigkeit auf der engen Fahrbahn entgegen. Die Mazda-Fahrerin musste nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden. Trotzdem kollidierten die beiden Außenspiegel und es kam zum Schaden. Der Unfallverursacher fuhr in der Dunkelheit weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Hinweise an die Polizei Kirn!


Polizei Rheinland-Pfalz