Verletzte durch CO Ausstoß
Flörsheim, Maler - Schütz - Straße Montag 13.11.2017 01:25 h, Am Montagmorgen um 01:25 Uhr wurde bei der Rettungsleitstelle Maintaunus ein Rettungswagen bestellt. Eine Person klagte über Übelkeit und starke Kopfschmerzen.

Vor Ort stellten die Rettungssanitäter einen deutlich erhöhten CO Wert im Hausflur fest, da der mitgeführte CO-Warner Alarm schlug.
Die 14 Bewohner des Hauses wurden daraufhin von der nachalarmierten Feuerwehr aus dem Wohnhaus evakuiert und rettungsdienstlich betreut.
3 Hausbewohner im Alter von 12, 44 und 51 Jahren wurden durch die Inhalation verletzt und mussten in ein Krankenhaus verbracht werden.
Nach dem Belüften der Wohnungen wurden diese für die Mieter wieder frei gegeben.
Der Grund für den hohen CO Wert wurde durch die eingesetzte Feuerwehr schnell ermittelt.
In dem Wohnhaus war die Zentralheizung über das Wochenende aufgrund eines Defektes abgestellt. Da die Wohnungen auskühlten, stellten Mieter in ihrem Wohnzimmer einen Holzkohlegrill auf. Mit dem Grill versuchten sie die Wohnung zu heizen.
Der Ausstoß des Grills führte zu gefährlich hohen CO Werten und der Inhalation der Mieter.

Überfall auf Restaurant
Sulzbach, Main-Taunus-Zentrum Sonntag, 12.11.17, 00.00 Uhr, Der 32jährige Betriebsleiter eines Restaurants im MTZ begab sich nach der Ladenschließung in das Lager. Als er wieder in das Restaurant zurückkehrte, wurde er von 2 maskierten Männer, bewaffnet mit einer schwarzen Pistole, in den Lagerraum zurückgedrängt. Die beiden Täter, komplett schwarz gekleidet, forderten den Geschädigten auf Geld auszuhändigen und drückten ihm die Pistole an den Kopf. Der Geschädigte kam dieser Forderung nicht nach und die Täter flüchteten ohne Beute. Eine Fahndung nach den Tätern mit mehreren Streifen verlief erfolglos. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192/2079-0 entgegen.

Unfallflucht mit Trunkenheit
Hattersheim, Am Eisernen Steg Samstag, 11.11.17, 23.30 Uhr, Eine 51jährige Frau aus Hattersheim parkte ihren Opel Omega ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand am Eisernen Steg. Zeugen beobachteten, wie ein Ford Focus gegen den geparkten Opel Omega fuhr. Der Fahrzeugführer flüchtete vom Unfallort, konnte aber nach kurzer Fahrt von den Zeugen gestoppt und an der Weiterfahrt gehindert werden. Bei dem 21jährigen polnischen Fahrzeugführer aus Hattersheim konnte die herbeigerufene Funkstreife deutlichen Alkoholgeruch wahrnehmen. Ein Alkoholtest ergab über 2 %o. Er musste sich auf der Dienststelle einer Blutprobe unterziehen. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen.

Einbruch in Gaststätte
Kelkheim, Frankfurter Straße Sonntag, 12.11.17, 02.30 - 04.00 Uhr, Unbekannte Täter drangen in eine Cocktailbar ein und entwendeten einen Spielautomaten. Es wurde ein geöffnetes Fenster aber keine Aufbruchsspuren festgestellt. Möglicherweise hat ein Gast vor dem Herausgehen gezielt den Fenstergriff betätigt, um später das Fenster aufzudrücken. Über das Stehlgut liegen bislang keine Erkenntnisse vor.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Kelkheim unter der Telefonnummer 06195/6749-0 entgegen.
Die Pressemeldung wurde erstellt durch PHK Petrovsky, Polizeistation Hofheim, Tel.: 06192/2079-0


Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden