Tödlicher Verkehrsunfall
Worms (ots) - Am Montag gegen 09.15 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 9, bei der eine Frau tödlich verletzt wurde. Die 56-jährige Mannheimerin war mit ihrem Ford Focus aus Richtung Frankenthal in Richtung Worms unterwegs,

als kurz nach der Anschlussstelle Flugplatz ein Reifen am Fahrzeug platzte. Da an dieser Stelle kein Seitenstreifen vorhanden ist, blieb das Auto auf der rechten Fahrspur liegen. Während die Beifahrerin ausgestiegen war, um das Pannenfahrzeug abzusichern, fuhr ein LKW auf den Ford auf. Die Fahrerin musste durch die Feuerwehr befreit werden, hatte jedoch so schwere Verletzungen erlitten, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die Beifahrerin sowie der 47-jährige Fahrer des LKW, der aus Mettenheim stammt, erlitten einen Schock und wurden ins Klinikum Worms verbracht. Die B 9 ist während der Unfallaufnahme in Fahrrichtung Worms gesperrt, die Sperrung wird noch circa 2 Stunden andauern. Eine örtliche Umleitung ist eingerichtet.

Unfall auf der B9 mit verletzter Person
Worms (ots) - Die 64 - jährige Wormserin befuhr am 04.11.2017 die B 9 in Fahrtrichtung Ludwigshafen. Aus bisher ungeklärten Gründen kam es ca. 200 Meter nach der Abfahrt zum Flugplatz und unmittelbar unterhalb einer Brücke zum Zusammenstoß zwischen ihrem PKW und der dortigen Leitplanke. Zeugen des Verkehrsunfalls meldeten das Ereignis sofort der zuständigen Polizeiinspektion Worms. Beim Eintreffen der ersten Streifenwagenbesatzung saß die Fahrerin augenscheinlich unverletzt auf dem Fahrersitz. Sie wurde allerdings aufgrund des erlittenen Schocks von Rettungskräften in das Klinikum Worms verbracht. Die Schäden am verunfallten Fahrzeug sowie an der Leitplanke belaufen sich insgesamt auf ca. 10.000 Euro. Die Unfallstelle wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei ca. eine Stunde lang gesperrt.

BetonmischerBetonmischer auf Abwegen
Odernheim (ots) - Am 06.11.2017 fuhr ein Betonmischer um 12.45 Uhr auf der Landesstraße 235 von Duchroth in Richtung Odernheim. Kurz vor der Ortseinfahrt Odernheim kam der Fahrer mit seinem Lkw nach rechts von der Straße ab und geriet auf die unbefestigte Bankette. Der vollbeladene Betonmischer blieb an der Leitplanke stecken und drohte in den Hang abzustürzen. Er musste mit einem Kran gesichert und anschließend wieder aufgerichtet werden. Die Bergungsarbeiten dauerten bis 17.00 an. Die Schäden an dem Betonmischer waren relativ gering. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Stecken gebliebener Aufzug am Hauptbahnhof
Bingen (ots) - Am 06.11.2017, gegen 18.57 Uhr, wurde der Polizei Bingen gemeldet, dass der Aufzug am Bahnhof Bingerbrück stecken geblieben sei. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte der Polizei konnte festgestellt werden, dass die Feuerwehr Bingen bereits dabei war, den fest steckenden Aufzug über die Notsicherung zu öffnen, da sich eine männliche Person in dem Aufzug befand. Ebenfalls konnten vor Ort drei Kinder festgestellt werden, die sich am Aufzug befanden. Nach Durchführung der ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Kinder, während der Fahrt des Aufzuges mit der männlichen Person als Fahrgast, gegen die Tür des Aufzuges traten und es hierdurch zu einer Vibration kam, die den Aufzug zum Stehen brachte. Die 53-jährige männliche Person war circa 15 Minuten in dem Aufzug eingesperrt, bis die Feuerwehr Bingen ihn retten konnte. Der Aufzug blieb bis zur Behebung der Störung außer Betrieb.

Vorfahrt am Kreisel missachtet
Kirn (ots) - Am 06.11.2017 wollte die Fahrerin eines VW Lupo um 09.35 Uhr vom ALDI-Parkplatz in der Kallenfelser Straße in den Kreisel fahren. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt und stieß mit einem Skoda Roomster zusammen. Die beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand lediglich Sachschaden.

Tankbetrug an MTB Tankstelle
Kirn (ots) - Am 04.11.2017 gegen 17.20 Uhr, tankte ein PKW, Golf II Cabrio an der MTB Tankstelle in der Obersteiner Straße. Nach dem Tanken fuhr der PKW besetzt mit 2 Personen mit quietschenden Reifen in Richtung Heimweiler davon ohne den getankten Kraftstoff zu bezahlen. Sofortige Fahndungsmaßnahmen nach dem PKW, auch unter Beteiligung benachbarter Dienststellen verliefen bislang Ergebnislos. Ersten Hinweisen zufolge war an dem PKW nur das vordere Kennzeichen aus dem Kreis Germersheim (GER - ) angebracht. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Kirn oder jede andere Polizeidienststelle

Vorfahrtsunfall
Bad Sobernheim (ots) - Am 04.11.2017, gegen 12.55 Uhr kam es in Bad Sobernheim in Höhe des Bahnhofs zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Die Unfallverursacherin übersah den vorfahrtsberechtigten PKW, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.


Polizei Rheinland-Pfalz