Tödlicher UnfallVerkehrsunfall mit getöteter Person
Worms - B9 AS Mettenheim (ots) - Bei einem Zusammenstoß mit einem PKW wurde am 1.11.2017 gegen 02:15 Uhr auf der B9 in Höhe der Anschlussstelle Mettenheim ein 31-Jähriger Fußgänger aus Ludwigshafen tödlich verletzt.

Der 31-Jährige war aus bisher unerklärlichen Gründen zu Fuß auf der rechten der beiden Fahrspuren in Fahrtrichtung Worms unterwegs als sich von hinten ein PKW näherte. Der 19-Jährige Fahrzeugführer aus Worms nahm wahrscheinlich den 31-Jährigen zu spät wahr und erfasste ihn. Der Fußgänger erlitt tödliche Verletzungen und verstarb an der Unfallstelle. Die vier Fahrzeuginsassen des PKW, im Alter zwischen 16 und 18 Jahren, erlitten einen Schock und der Beifahrer zusätzlich Schnittverletzungen. Alle Verletzten werden in einem Krankenhaus betreut. Die Vollsperrung der B9 dauerte vier Stunden an. Ein Gutachter war vor Ort.

AlkoholunfallVerkehrsunfall mit Verdacht des Alkoholeinflusses
Mainz-Lerchenberg (ots) - Am Dienstag, 31.10.2017, wurde durch die Rettungsleitstelle der Polizei Mainz gegen 06:28 Uhr ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person in der Brucknerstraße in Mainz-Lerchenberg gemeldet. Die eintreffende Streifenwagenbesatzung konnte vor Ort einen stark beschädigten und auf der Fahrbahn quer stehenden PKW feststellen, welcher offenbar gegen einen Baum geprallt war. Der anwesende 23-jährige Fahrzeugführer, Alleininsasse im Fahrzeug, kam schwankend und lallend auf die Polizeibeamten zu. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,29 Promille. Der Essenheimer wurde zudem durch den Verkehrsunfall leicht verletzt. Der Fahrzeugführer musste den Führerschein abgeben, außerdem wurde eine Blutprobe entnommen. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit.


Polizeipräsidium Mainz