OldtimerRestaurierter Mercedes Oldtimer (HP-DN 696) aus Parkhaus gestohlen
Viernheim (ots) - Ein Oldtimer ist am Montagnachmittag (2.10.2017) zwischen 15 Uhr und 17 Uhr aus einem Parkhaus in der Robert-Schumann-Straße gestohlen worden. Das Auto mit den H-Kennzeichen HP-DN 696 stand im Erdgeschoss.

Der Wert des restaurierten Liebhaberstückes der Marke Mercedes-Benz, 250C Coupé, liegt bei 18.000 Euro. Wer hat den grauen Mercedes aus dem Jahr 1969 gesehen und weiß mehr über seinen Verbleib?
Alle Hinweise hierzu werden vom Fachkommissariat K 21/ 22 in Heppenheim entgegengenommen. Telefon: 06252 / 706-0.

Mit 2,74 Promille in Schlangenlinien und auf der Felge unterwegs
Groß-Gerau (ots) - Einen in Schlangenlinien und mit einem Rad nur noch auf der Felge fahrenden Kleinbus stoppten Beamte der Polizeistation Groß-Gerau am späten Mittwochabend (4.10.) auf der Bundesstraße 44 zwischen Berkach und Dornheim. Zuvor löste sich bereits ein Teil der beschädigten Felge und prallte gegen ein anderes Fahrzeug. Ein Atemalkoholtest bei dem 41-jährigen Wagenlenker zeigte anschließend 2,74 Promille an. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt. Auf ihn wartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Wie und wo der 41-Jährige den Reifen seines Fahrzeugs zuvor demoliert hat, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Hoher Schaden nach Küchenbrand
Reinheim (ots) - Für einen größeren Schaden hat ein Küchenbrand am Mittwochnachmittag (04.10.2017) in einem Mehrfamilienhaus in der Gerhart-Hauptmann-Straße gesorgt. Gegen 14.40 Uhr meldeten Zeugen starken Rauch aus der betroffenen Wohnung. Sofort machten sich Feuerwehr und Polizei auf den Weg. Die 64-jährige Bewohnerin der Wohnung war zum Zeitpunkt des Brandes nicht in der Wohnung. Nach ersten Ermittlungen hatte die Bewohnerin vergessen, den Herd auszuschalten. Von diesem ging der Brand aus. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr wurde die Wohnung durch das Feuer schwer in Mitleidenschaft gezogen. Auch zwei benachbarte Wohnungen mussten von der Feuerwehr aufgrund der Rauchentwicklung gelüftet werden. Nach ersten vorsichtigen Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf circa 100.000,- Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Brennender Pkw
Darmstadt (ots) - Am Donnerstag (05.10.2017) gegen 02:30 Uhr wurde durch einen Bewohner der Bessunger Straße ein größerer Brand gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass in der Ingelheimer Straße ein Pkw Mercedes lichterloh brannte. Durch die Berufsfeuerwehr Darmstadt wurde der Pkw gelöscht. Das Fahrzeug brannte völlig aus. Ein weiterer Pkw der Marke Peugeot, der in unmittelbarer Nähe geparkt war, wurde leicht beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro. Aufgrund der Gesamtumstände ist eine Straftat nicht auszuschließen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden durch das 2. Polizeirevier unter der 06151 - 969 3710 oder jede andere Dienststelle entgegengenommen.

"Frechheit" siegt nicht immer, Rad-Dieb vor der Polizeistation festgenommen
Viernheim (ots) - Nach dem Motto "Frechheit siegt" wollte am Mittwoch (4.10.2017) ein 32 Jahre alter Viernheimer ein Fahrrad stehlen, welches vor der Polizeistation in der Kettelerstraße abgestellt war. Der Mann wurde gegen 13 Uhr kniend von Beamten der Polizeistation am Fahrradständer festgestellt. Mit einem Stein beabsichtigte er das Speichenschloss des 1500 Euro teuren E-Bikes aufzubrechen, bis die Polizei dem Treiben ein Ende setzte. Noch während der Anzeigenaufnahme wollte der 32-Jährige den Beamten weismachen, dass das Rad einem Freund gehören würde, der seinen Schlüssel verloren hat. Nur dumm, dass die rechtmäßige Radbesitzerin dies an Ort und Stelle widerlegen konnte.

16-Jähriger bestohlen
Eppertshausen (ots) - Ein 16-Jähriger ist am Montag (02.10.2017) gegen 22.30 Uhr in der Straße "Im Winkelsgarten" von einem jungen Mann angegangen worden. Der Unbekannte, der sich in Begleitung von mindestens zwei weiteren Jugendlichen und einem Mädchen befand, sprach den 16-Jährigen an. In der Folge nahm er ihm seine schwarze Basecap ab und forderte das Handy. Seine Forderung soll der Täter untermauert haben, indem er den 16-Jährigen an eine Hauswand drückte. Dieser händigte daraufhin sein Handy aus. Eine Fahndung nach der Gruppe verlief ohne Erfolg. Der Täter wird zwischen 17 und 20 Jahren alt, schlank und 1,75 Meter groß beschrieben. Er hatte schwarze gelockte Haare und trug eine schwarze Jacke. Er hatte ein südländisches Erscheinungsbild. Einer seiner Begleiter wirkte etwas jünger und war auch 1,75 Meter groß. Er trug weiße Turnschuhe. Das Mädchen wird als circa 1,70 Meter groß beschrieben und hat schulterlange braune Haare. Das Kommissariat 35 der Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen in dem Fall übernommen. Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben oder Hinweise zu der Personengruppe geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 bei den Ermittlern zu melden.

Mit über einer Promille am Steuer, Blutentnahme und Anzeige die Folge
Rüsselsheim (ots) - Polizeibeamte haben am frühen Dienstagmorgen (03.10.) den Führerschein eines 23 Jahre alten Mannes sichergestellt. Gegen 5.30 Uhr fiel der Rüsselsheimer der Streife in der Tannenstraße aufgrund seiner rasanten Fahrweise auf. Die Polizisten stoppten und kontrollierten ihn daraufhin. Bei der Überprüfung fiel den Ordnungshütern auf, dass der Mann alkoholisiert ist. Ein Test ergab 1,23 Promille. Zur Blutentnahme kam der 23-Jährige mit auf die Wache. Hier wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet.

Holzpaletten gehen in Flammen auf, Zwei Verdächtige beobachtet
Riedstadt (ots) - Mindestens drei Holzpaletten im Wert von mehreren Hundert Euro sind am späten Dienstagabend (02.10.) in Flammen aufgegangen. Gegen 22.30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zum Bahnhof nach Goddelau alarmiert. Auf einem Weg gegenüber des Bahnsteigs brannten die Paletten. Rettungskräften fielen zwei junge Männer in der Nähe auf, die lachten und sich über das Feuer unterhielten. Zudem wurden vor Ort mehrere Streichhölzer und -schachteln aufgefunden. Bei Eintreffen der Feuerwehr floh das Duo auf Fahrrädern. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei nach den dunkel gekleideten Jungen verlief negativ. Hinweise nehmen die Beamten der Rüsselsheimer Kripo (K 10) unter der Rufnummer 06142/696-0 entgegen.

Lastwagenkontrollen im Stadtgebiet
Kelsterbach (ots) - Beamte der Polizeistation Kelsterbach hatten am Dienstag (03.10.) Lastwagen im Stadtgebiet im Visier. Zwei Kontrollen im Laufe des Tages hatten zweimal die Untersagung der Weiterfahrt zur Folge. Um 10.20 Uhr stoppten die Polizisten einen Sattelzug aus Deutschland in der Rüsselsheimer Straße. Bei der Überprüfung stellten die Ordnungshüter fest, dass das Gespann die zulässige maximale Höhe überschritt sowie die Ladung nicht ausreichend gesichert wurde. Dem jedoch nicht genug, der Hauptrahmen des Sattelaufliegers war auf Höhe des Portals bereits mehrfach gebrochen und durchgerostet. Eine Ausnahmegenehmigung für die Fahrt an einem Feiertag konnte der 33-jährige Fahrer aus Frankfurt ebenfalls nicht vorzeigen.
Ebenfalls keine Genehmigung hatte ein bulgarischer Kleinlaster, der gegen 15 Uhr in der südlichen Ringstraße gestoppt wurde. Daneben stellten die Polizeibeamten noch weitere Mängel fest. Die Reifen waren bis auf die Karkasse abgefahren, die Aufhängung komplett ausgeschlagen und die Auspuffanlage nur noch mit einem Draht befestigt. Neben der Untersagung der Weiterfahrt stellten die Beamten die Kennzeichen sicher. In beiden Fällen wurden Verfahren gegen die Halter und Fahrer eingeleitet.


Polizeipräsidium Südhessen

Zufalls-Berichte

Wasserschaden in der Uni-Klinik

21.01.201- Am 21.01.2017, um 19:22 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Wasserschaden in der Universitätsklinik, Bau 505, alarmiert. Infolge eines geplatzten Heizkörpers verteilte sich Heizungswasser im 1. Obergeschoß in der Chirugie  im Flurbereich sowie in den angrenzenden Räumen auf einer Fläche von ca. 250 m².

Baumfällungen in Mainz

Mehrere Baumfällungen im Stadtgebiet Mainz. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der PDF-Datei.

Polizei MTK 21.08.15

Motorradfahrer verunglückt
Sulzbach, B8 20.08.15, gg. 18:45, Auf der Bundestraße 8 in Sulzbach wurde am Donnerstagabend ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Der 28-Jährige Fahrer beschleunigte sein Motorrad kurz nach der Anschlussstelle Main-Taunus-Zentrum in Richtung Königstein auf der linken Spur.

Zum Seitenanfang