Anzeige gegen 60-Jährigen erstattet
Hofheim am Taunus, Niederhofheimer Straße, Samstag, 09.09.2017, 17.00 Uhr, Am Samstagnachmittag ereignete sich ein Vorfall in einer Badeanstalt in der Niederhofheimer Straße in Hofheim, bei der laut Zeugenaussaugen ein 60 - jähriger Mann ein Kind unsittlich berührt haben soll.

Der Beschuldigte wurde für weitere Maßnahmen auf die Polizeistation gebracht und nach Abschluss dieser wieder entlassen. Die Ermittlungen in dem Fall dauern an. Die Kriminalpolizei Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Täter täuscht Bauchschmerzen vor
Hofheim am Taunus, Marxheim, Bahnstraße, Freitag, 08.09.2017, 13.00 Uhr, Ein ca. 40 - jähriger Täter hat sich am Freitagmittag Zutritt zu einer Wohnung in der Bahnstraße verschafft. Der Täter täuschte starke Bauchschmerzen vor und bat die 89 - jährige Geschädigte um Hilfe. In der Wohnung angekommen entwendete der Täter Bargeld sowie auch die EC-Karte der Geschädigten, bevor er sich mit einem Fahrrad vom Tatort entfernte. Er wird von Augenzeugen als ca. 175 - 180 cm groß beschrieben. Er sei von normaler schlanker Statur und habe eine Runde Gesichtsform. Während der Tat trug der Täter eine dunkle Jacke. Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

Exhibitionist im Wald
Eppstein, Waldweg, Verlängerung Friedrich-Ebert-Straße, Sonntag, 10.09.2017, 10.20 Uhr, Wie ein Zeuge der Polizei mitteilte, hat ein ca. 40 Jahre alter Mann Exhibitionistische Handlungen auf einer Bank im Wald von Eppstein vollzogen. Der Zeuge traf den Mann bei einem Waldspaziergang nahe der Friedrich-Ebert-Straße. Als der Zeuge den bislang Unbekannten auf seine Handlungen ansprach, ergriff dieser die Flucht. Der Unbekannte sei ca. 170 cm groß, von schlanker Statur und habe einen dunklen Teint. Er trug schwarze, nach hinten gekämmte, Haare, ein dunkles T-Shirt und eine dunkle Jogginghose. Ebenfalls habe er eine dunkle Joggingjacke mitgeführt. Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

Taxifahrer bestohlen
Sonntag, 10.09.2017, 12.05 Uhr bis 13.40 Uhr Hofheim am Taunus, Lorsbacher Straße, Unbekannte haben am helllichten Tag die Scheibe eines, vor einem Fitnessstudio in der Lorsbacher Straße in Hofheim geparkten, Taxis eingeworfen und mehrere Hundert Euro Bargeld entwendet. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt. Täterhinweise liegen der Polizei derzeit nicht vor. Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

Von der Fahrbahn abgekommen
B519, Bürgermeister-Lauck-Straße, Flörsheim am Main, Sonntag, 10.09.2017, 18.43 Uhr, Ein 57 - jähriger Mofafahrer ist am Sonntagabend auf der Bundesstraße 519 von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt. Der Unfall, bei dem der Mann schwer verletzt wurde, ereignete sich ersten Ermittlungen wie folgt: Der Mann befuhr die Bürgermeister-Lauck-Straße in aufsteigender Richtung. An der Kreuzung zur B519 bog er nach rechts in Richtung Hochheim am Main ab und kam kurz darauf, aus bislang unbekannter Ursache, von der Fahrbahn ab und stürzte. Eine hinter dem Mann fahrende Zeugin hatte den Unfall beobachtet und der Polizei gemeldet. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann Alkohol konsumiert hatte, er wurde aufgrund seines Gesundheitszustandes in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Dort erfolgte, zum Zwecke der Beweissicherung, auch eine Blutentnahme.

Verkehrskontrolle
Eschborn, Sossenheimer Straße, Samstag, 09.09.2017, 23.00 Uhr bis Sonntag, 10.09.2017, 01.45 Uhr, In der Nacht zum Sonntag führten Beamte der Polizeistation Eschborn in der Sossenheimer Straße eine Verkehrskontrolle durch. Dabei wurden insgesamt 27 Fahrzeuge einer Kontrolle unterzogen. Eine Fahrzeugführern fiel aufgrund ihrer Fahrweise besonders auf, ein bei ihr durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1.1 Promille. Auch eine fünfköpfige Personengruppe, die gerade auf dem Rückweg aus den Niederlanden war, wurde genauer kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass zwei der Fahrzeuginsassen Cannabis mit sich führten. Da dadurch der Verdacht entstand das auch der Pkw - Fahrer unter Einfluss von Betäubungsmitteln stand, wurde ihm ein Drogenschnelltest angeboten, welchen er ablehnte. Deshalb wurde er, zwecks Blutentnahme, auf die Polizeistation gebracht und nach Abschluss aller Maßnahmen wieder entlassen.


Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden

Zufalls-Berichte

Polizei Mainz 12.06.14

Mainz, Verkehrsunfall, Motorradfahrer verletzt
Mittwoch, 11.06.2014,17:10 Uhr, Am Mittwochnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Göttelmannstraße, bei dem ein 19-jähriger Motorradfahrer verletzt wurde.

Polizei Mainz RLP 04.08.16

Betrunkene Frau verursacht Verkehrsunfall
Mainz (ots) - Donnerstag, 04.08.2016, 18:30 Uhr In der Immelmannstraße kam es zwischen einer 59-jährigen Autofahrerin und einem 40-jährigen Autofahrer zu einem Verkehrsunfall. Die Frau befuhr die Kurt-Schuhmacher-Straße in Richtung An der Krimm.

Explosion und Feuer Müllheizkraftwerk

29.10.2014- Zu einem Großaufgebot an Einsatzkräften von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst kam es am Mittwochabend im Müllheizkraftwerk, als es im Abfallbunker zu mehreren   Explosionen und einem Folgebrand kam.

Zum Seitenanfang