Fahndung mit PhantombildPolizei und Staatsanwaltschaft suchen mit Phantombild nach Zeugen
Mörfelden-Walldorf (ots) - Nach dem Tötungsdelikt an einem 43 Jahre alten Mann am 18. August 2017 in der Sudetenstraße (wir haben berichtet) suchen die bei Kriminalpolizei in Rüsselsheim eingerichtete SOKO "BMW" und die Staatsanwaltschaft Darmstadt nun mit einem Phantombild nach Zeugen.

Ein bisher unbekannter Täter schoss auf den 43-Jährigen, der gerade dabei war seine Tochter im Auto anzuschnallen, und flüchtete anschließend vom Tatort. Der Flüchtige ist 20 - 30 Jahre alt und zirka 1,70 Meter groß. Bei Tatbegehung war der Mann mit einem schwarzen Kapuzenpulli, einer dunklen Basecap und hellen Jeans bekleidet. Die Ermittler der Sonderkommission fragen: "Wer kennt den auf dem Phantombild abgebildeten Mann?" Sachdienliche Hinweise werden erbeten an das Hinweistelefon der Kriminalpolizei in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/696- 230.


Polizeipräsidium Südhessen

Zufalls-Berichte

Polizei Mainz 08.07.16

Renitenter Schwarzfahrer, Drogenprobleme?
Mainz (ots) - Die MVG teilte am 05.07.2016, 07:26 Uhr, über Notruf mit, dass sich in der Straßenbahn ein Schwarzfahrer aufhalte, welcher zunehmend aggressiver werde. Die Polizei fuhr vor Ort in die Geschwister-Scholl-Straße und wollte den Mann kontrollieren.

Amtsblatt Mainz 39/16

Mit diesem Newsletter erhalten Sie heute das aktuelle Amtsblatt der Landeshauptstadt Mainz. Es beinhaltet öffentliche Bekanntmachungen, Stellenausschreibungen und Anzeigen. Das Amtsblatt wird montags zusätzlich im Rathaus und im Stadthaus zur kostenlosen Abholung ausgelegt.

Schneekettenpflicht in Europa

München (ots) - In Europa gibt es keine einheitliche Schneekettenpflicht. Bei winterlichen Straßenverhältnissen ordnet jedes Land mit unterschiedlichen Beschilderungen die Benutzung an. Generell gilt, dass Schneeketten nur auf schneebedeckten Straßen benutzt werden dürfen.

Zum Seitenanfang