Holzhütte in Flammen
Eschborn, Hauptstraße, Montag, 28.08.2017, 03.25 Uhr, Aus bislang ungeklärter Ursache geriet eine Holzhütte in der Hauptstraße in Eschborn in Flammen. Der Brand dehnte sich auf zwei neben der Hütte stehende Bäume aus, konnte aber durch die Feuerwehr kontrolliert gelöscht werden.

Die Brandursache ist noch ungeklärt, zum Zeitpunkt der Sachverhaltsaufnahme ergaben sich aber keine Erkenntnisse hinsichtlich einer vorsätzlichen Brandstiftung. Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt. Die Brandermittler der Kriminalpolizei Hofheim haben die Ermittlungen aufgenommen.

Exhibitionist flüchtet
Flörsheim am Main, Hauptstraße, Samstag, 26.08.2017, 00.10 Uhr, In der Nacht zum Samstag wurden zwei Frauen auf der Hauptstraße in Flörsheim von einem Exhibitionisten überrascht. Der bislang Unbekannte zeigte sich den beiden Frauen in schamverletzender Art und Weise. Er ergriff aber die Flucht, als die Damen versuchten, ein Beweisfoto von ihm zu schießen. Der Unbekannte wird als ca. 30 Jahre alt und ca. 180 cm groß beschrieben. Der Mann trug zum Zeitpunkt der Tat eine helle Shorts und ein dunkles Basecap. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0.

Frontallzusammenstoß
Eppstein, Vockenhausen, Freiherr-von-Ickstatt-Straße, Sonntag, 27.08.2017, 16.42 Uhr, Auf der Freiherr-von-Ickstatt-Straße in Vockenhausen ereignete sich gestern Nachmittag ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau leicht verletzt wurde. Der Unfall ereignete sich an einer Verengung im Kurvenbereich, als ein 23 - jähriger VW-Fahrer Zeugenaussagen zufolge, die Kurve schnitt und somit auf die Gegenfahrbahn geriet. Die beiden Fahrzeuge stießen frontal zusammen, wodurch ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.800 Euro entstand. Die bei dem Unfall leichtverletze 30- jährige Frau wurde zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Fahrzeug beschädigt
Kelkheim, Gundelhardtstraße, Sonntag, 27.08.2017, 10.45 Uhr bis 19.30 Uhr, Im Laufe des Sonntages wurde ein in der Gundelhardstraße in Kelkheim geparkter Mercedes beschädigt. Wie es zu den Beschädigungen, an dem am Straßenrand geparkten, Fahrzeug kam, ist derzeit noch unklar. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Der Regionale Verkehrsdienst hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter der Rufnummer 06190 / 9360 - 45.

Trunkenheitsfahrt
Samstag, 26.08.17 gg 18:50 h 65819 Kriftel, L 3011 Hattersheimer Straße, Fahrtrichtung Hofheim-Lorsbach, Eine 48-jährige Hofheimerin befuhr mit ihrem PKW die Landstraße 3011 in Kriftel in Richtung Hofheim-Lorsbach. Nach einer Zeugenmeldung wurde die Hofheimerin im fließenden Verkehr angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle fiel der Streife starker Alkoholgeruch auf. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen sehr stark erhöhten positiven Wert. Die Hofheimerin wurde mit zur Dienststelle sistiert, wo sie eine Blutprobe abgeben musste. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Verkehrsunfall mit Verletzten
Bad Soden, Königsteiner Straße Samstag, 26.08.2017 gg 23:00 h, Ein 53-jähriger Bad Sodener befuhr in Bad Soden die Königsteiner Straße aus Richtung Kronberger Straße und wollte nach links in die Straße Am Bahnhof einbiegen. Dabei übersah er die entgegenkommende 17-jährige Bad Sodenerin auf ihrem Roller. Die Rollerfahrerin und ihr Sozius wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Sachschaden 1500.-EUR

Verkehrsunfallflucht mit Trunkenheit und Drogen
Samstag, 26.08.2017 gg 22:27 h Flörsheim, Hauptstraße 89, Ein 47-jähriger Flörsheimer befuhr mit seinem PKW die Hauptstraße in Flörsheim. An der Kreuzung zur Bürgermeister-Lauck-Straße biegt er nach links ab und und kommt vermutl. aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und stößt gegen ein Verkehrszeichen. Anschließend verlässt er die Unfallstelle unerkannt, so dachte er. Ein neutraler Zeuge beobachtete den Verkehrsunfall, fuhr dem Verursacher hinterher und meldete der Polizei Standort und Personenbeschreibung des Fahrers. Der Fahrer öffnete erst auf mehrfaches Klingeln und der Androhung der Hinzuziehung eines Schlüsseldienstes zwecks Türöffnung widerwillig die Wohnungstüre. Dabei wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv. Aufgrund weiterer körperlicher Auffälligkeiten wurde ein BTM-Schnelltest via Urinabgabe durchgeführt. Der Test reagierte auf THC und Kokain positiv.


Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden