VermisstenmeldungFrankfurt (ots) - (fue) Wie der Öffentlichkeit bereits bekannt ist, wird seit dem 20. August 2017 die 47-jährige Saray Güven aus Frankfurt-Bockenheim vermisst.

Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen geht die Mordkommission der Frankfurter Polizei von einem Kapitaldelikt zum Nachteil von Frau Güven aus. In diesem Zusammenhang ist ihr Bekannter, der 51-jährige Hayreddin Tandogan tatverdächtig. Nach Hinweisen auf einen Aufenthalt in Rodgau wurde dort bereits eine Suche nach den beiden durchgeführt. Bislang führte dies jedoch zu keinen neuen Erkenntnissen.
Beide dürften zuletzt mit einem braunen Opel Zafira Tourer mit dem amtlichen Kennzeichen ERB-EE 995 unterwegs gewesen sein.
Zeugen, die Angaben über den Verbleib der beiden Personen oder des Fahrzeuges machen können, werden gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst der Frankfurter Polizei unter der Telefonnummer 069-75553111 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.
Der Tatverdächtige Tandogan dürfte nach den hier vorliegenden Informationen an einer psychischen Erkrankung leiden. Von einem selbstständigen Herantreten an den Flüchtigen muss daher dringend abgeraten werden.
Die gesuchten Personen werden wie folgt beschrieben:

Saray Güven:
166 cm groß, normale Statur, hellbraune, gelockte, schulterlange Haare. Dunkle Warze auf der linken Wange sowie im Bereich des vorderen Halses. Über ihre Bekleidung ist nichts bekannt. Führt vermutlich eine beige/schwarze Handtasche mit sich.

Hayreddin Tandogan:
Ca. 175 cm groß, normale Statur mit Bauchansatz. Grau/schwarze, lichte Haare. Über die Bekleidung ist nichts Näheres bekannt, trägt aber vermutlich Poloshirt
Vergleichsbild des Opel Zafira Tourers mit dem Kennzeichen ERB-EE 995


Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Zufalls-Berichte

Polizei MTK Weihnacht

Einbruch in Gewerbebetrieb
To: Flörsheim am Main,Industriestraße Tz: Mi. d. 23.12.15,zw. 20:51Uhr u. 23:48Uhr, Der oder die Täter drangen in einen Handwerksbetrieb ein indem sie ein Fenster aufhebelten. Sie brachen im Büro sämtliche Schränke auf und durchwühlten diese.

Baumaßnahmen Hindemithstraße

Mainzelbahn: Ab dem 27. Mai 2015 wird für circa sechs Monate ein Teil der Hindemithstraße nur auf der Seite des Einkaufszentrums für Kraftfahrzeuge befahrbar sein. Die Autos, die aus Richtung Bürgerhaus kommen, werden auf die gegenüberliegende Fahrbahn entlang des Einkaufszentrums gelenkt.

Polizei Südhessen 09.05.16

58-jähriger Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt
Groß-Umstadt (ots) - Ein 58-jähriger Mann wurde bei einem Arbeitsunfall in einem chemischen Betrieb im Warthweg am Montagmorgen (09.05.2016) schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Krankenhaus geflogen werden.

Zum Seitenanfang