Widerstand, Polizeibeamter verletzt
Worms (ots) - Ein Beamter der Polizeiinspektion Worms wurde bei einem Einsatz am frühen Mittwochmorgen schwer verletzt. Gemeinsam mit Kräften der Ausländerbehörde und des Ordnungsamtes sollte ein 34-jähriger Mann aus dem Iran in seine Heimat abgeschoben werden.

Als er gegen 03:30 Uhr an seiner Wohnung im Speyerer Schlag abgeholt werden sollte, zog er unmittelbar ein Teppichmesser und versuchte so die Maßnahmen zu verhindern. Dennoch gelang es den eingesetzten Kräften den Ausreisepflichtigen zu Boden zu bringen und festzunehmen. Hierbei zog sich ein 25-jähriger Polizeibeamter eine schwere Schulterverletzung zu und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Der Betroffene selbst wurde bei der Festnahme ebenfalls leicht verletzt. Seine Abschiebung konnte jedoch ohne Verzögerung durchgeführt werden. Wie sich bei der späteren Durchsuchung seines Zimmers herausstellte, hatte er dort eine geringe Menge Marihuana versteckt. Während des laufenden Polizeieinsatzes stachen zudem bislang unbekannte Täter den Reifen eines Streifenwagens platt, der in der Nähe des Einsatzortes geparkt war.

Brand
Kirchheimbolanden (ots) - Am 22.08.17, gegen 00:23 Uhr löste ein Brandmelder einen Feuerwehreinsatz in der Gartenstraße aus. Die Bewohnerin vergaß einen Kochtopf auf dem Herd. Dieser geriet in Brand und löste den Alarm aus. Die schnell herbeigeeilte Feuerwehr konnte mittels Leiter in die Wohnung gelangen und das Feuer löschen. Es wurde niemand verletzt, Gebäudeschaden entstand ebenfalls nicht.

Schadstoffaustritt
Kirchheimbolanden (ots) - Am 23.08.2017, gegen 13:55 Uhr kam es in der Morschheimer Straße zu einem Schadensereignis. Bei einem Lkw trat, aus bislang ungeklärter Ursache, eine geringe Menge Ameisensäure aus. Die Feuerwehr konnte den Giftstoff binden und einen weiteren Austritt verhindern. Durch den Vorfall wurden etwa 15 Personen leicht verletzt. Sie klagten teilweise über Atemwegsreizung und Übelkeit. Die Fahrbahn wurde für die Reinigungsarbeiten gesperrt.

Unfall mit Betonmischer
Bingen (ots) - Schlossbergstraße, 23.08.2017, 10:48 Uhr, Ein am rechten Fahrbahnrand der Schloßbergstraße abgestellter Betonmischer machte sich selbständig und rollte rückwärts. Das Heck stieß gegen einen Hauseingangsbereich und verkeilte sich hier. Durch den Anstoß trat Beton aus und verbreitete sich im Straßenbereich. Beim Zurückrollen wurde ein weiteres Fahrzeug beschädigt, ein anderes Fahrzeug durch den austretenden Beton verunreinigt. Mitarbeiter, die sich auf der Baustelle befanden, zu der der Beton angeliefert werden sollte, reinigten die Fahrbahn.

Grundstücksmauer beschädigt
Sonnschied (ots) - Am 22.08.2017 wurde um 17:30 Uhr in der Hauptstraße eine Grundstücksmauer durch die Fahrerin eines Fiat beschädigt. Da sich die Verursacherin des Schadens zunächst entfernt hatte verständigte der Eigentümer die Polizei. Die Fahrerin des Fiat stand offensichtlich unter Alkoholeinfluss. Daher wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Die 64-jährige Unfallverursacherin muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Verkehrsunfallflucht verantworten.

Auffahrunfall
Hochstetten-Dhaun (ots) - Am 22.08.2017 kam es um 19:20 Uhr in der Binger Landstraße vor der Total-Tankstelle zu einem Auffahrunfall. Der Fahrer eines Renault Megane hielt an der Ampel an, als ein nachfolgender Rettungswagen infolge Unachtsamkeit auf den Renault auffuhr. Da der Fahrer des Renaults über Nackenschmerzen klagte, wurde er ins Krankenhaus nach Kirn eingeliefert. Die Polizei ermittelt gegen den Fahrer des Rettungswagens wegen Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung.

Geldwechselbetrüger unterwegs
Kirn, Bad Sobernheim (ots) - Am 22.08.2017 kam es in den REWE-Märkten in Kirn und Bad Sobernheim zu zwei Vorfällen mit einem Geldwechselbetrüger.
Um 12:30 Uhr erschien ein Mann in der Bäckerei im Rewe-Markt in der Kapellenstraße und wollte mehrere 10-Euro-Noten in große Geldscheine gewechselt haben. Bei hohem Kundenaufkommen, geschickter Ablenkung und Gesprächsführung konnte der Mann eine unbekannte Summe erschwindeln.
Um 13:15 Uhr versuchte es derselbe Mann im REWE-Markt in Kirn in der Kallenfelser Straße erneut mit der gleichen Masche. In diesem Fall misslang der betrügerische Wechselversuch jedoch. Angestellte konnten feststellen, dass der unbekannte Betrüger mit einem älteren, weißen Audi A 4 mit vermutlich ungarischem Kennzeichen flüchtete.
Beschreibung: männliche Person, zirka 30 Jahre alt, etwa 180 cm groß, südländisches aussehen, schwarze Haare, blaues T-Shirt, Jeans
Hinweis zu dem unbekannten Betrüger oder auffälligen Fahrzeug bitte an die Polizei Kirn unter der Telefonnummer 06752/1560 oder die Außenstelle in Bad Sobernheim unter der Telefonnummer 06752/81270

Dieseldiebe unterwegs
Hahnenbach (ots) - In der Nacht vom 21. auf den 22.08.2017 wurde aus einem Lkw an der Baustelle in Hahnenbach Dieselkraftstoff abgepumpt. Der Lkw war im Bereich des Sportgeländes des TV Hahnenbach abgestellt worden. Unbekannte hatten den Tankdeckel des Lkw aufgehebelt und etwa 80 Liter Dieselkraftstoff abgepumpt.
Hinweise an die Polizei Kirn unter der Telefonnummer 06752/1560


Polizei Rheinland-Pfalz