Außenborder geklautDiebstähle von Außenbordmotoren
Wiesbaden (ots) - Aktuell ist es an verschiedenen Sportbootliegeplätzen - nicht zuletzt saisonal bedingt - zu Diebstählen von Außenbordmotoren gekommen.

Für den / die Täter stellt ein solcher Diebstahl durch Überwinden von eventuell vorhandenen, zusätzlichen Sicherungsseinrichtungen und sich anschließender Abtransportlogistik einen erheblichen Aufwand dar. Aus diesem Grund möchte die Wasserschutzpolizei Hessen an die Aufmerksamkeit der Bevölkerung und insbesondere der örtlichen Steganlieger appellieren. Mitunter kommen Ihnen Personen und Fahrzeuge merkwürdig vor. Daher wird gebeten, verdächtige Wahrnehmungen, auch wenn sie Ihnen zunächst unwichtig erscheinen, Ihrer örtlich zuständigen Wasserschutzpolizei zu melden. In der Vergangenheit konnten solche Informationen zu beachtlichen Erfolgen bei der Aufklärung von Diebstahlsserien beitragen. Informationen zum Thema "Sicherung von Sportbooten" sowie die Erreichbarkeiten der Dienststellen der Wasserschutzpolizei erhalten Sie u. a. über das Internet unter: http://www.Polizei.Hessen.de Stichwort: Wasserschutzpolizei.

Brand im Maschinenraum eines Gütermotorschiffes
Ginsheim-Gustavsburg (ots) - Auf der Fahrt von Köln nach Ginsheim-Gustavsburg, Hafen IV, stellte der Matrose eines leeren Gütermotorschiffes in Höhe Eisenbahnbrücke Mainz-Süd am Donnerstag, 17.08.2017, gegen 21.30 Uhr im Maschinenraum einen Brand fest und löschte diesen zunächst mittels Feuerlöscher. Aufgrund starker Rauchentwicklungen musste der Matrose den Maschinenraum verlassen. Der Schiffsführer informierte die Revierzentrale in Oberwesel, die über die WSP-St. Wiesbaden die Feuerwehr informiert. Das Schiff konnte durch die Besatzung rechtzeitig an seiner vorgesehenen Umschlagstelle an der Kaimauer der HTAG festmachen. Bei Eintreffen der Wasserschutzpolizei bekämpfte bereits die Feuerwehr den Brand, welcher hauptsächlich durch starke Rauchentwicklung sichtbar wurde. Ein kurzzeitiges Aufflammen konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Gegen 01.30 Uhr bestand augenscheinlich keine Brandgefahr mehr, so dass der Einsatz beendet wurde. Eine Brandwache der Feuerwehr verblieb am Einsatzort. Weitere Ermittlungen erfolgen im Laufe des Vormittags.

Bootsbatterien geklautBootsbatterien aus Elektromietbooten entwendet
Waldeck am Edersee (ots) - Ein Bootsverleihbetrieb am Diemelsee wurde am Mittwochmorgen vermutlich zwischen 02:00 und 03:00 Uhr von Dieben aufgesucht. Bislang unbekannte Täter betraten das Betriebsgelände in der Nähe der Diemelsee - Sperrmauer und entwendeten aus acht dort am Ufer liegenden Elektro-Mietbooten -30- Bootsbatterien. Es handelt sich um Batterien des Herstellers Banner mit 140 oder 180 Ah, Farbe weiß mit blauem Deckel. Die Batterien haben ein Einzelgewicht von bis zu 48 kg. Da die Polklemmen teilweise einfach abgerissen wurden, ist möglicherweise auch noch Sachschaden an den Elektromotoren der Boote entstanden. Der Stehlschaden beträgt ca. 6000,- Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Wasserschutzpolizei Waldeck unter der Telefon-Nummer: 05623 / 5437.


Wasserschutzpolizei Hessen