Verkehrsunfall mit zwei Verletzten
Alzey (ots) - Am Montag ereignete sich auf der B 420 im Bereich Wörrstadt ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Eine 38jährige Frau befuhr die B420 aus Rtg Schornsheim kommend, eine 63jährige Frau befand sich in der Pariser Straße in Wörrstadt an der Einmündung zur B420.

Beim Anfahren übersah die 63jährige die von links kommende junge Frau, infolge dessen es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Das Fahrzeug der 38jährigen kam nach der Kollision nach ca. 16 Metern von der Fahrbahn ab und landete nach weiteren acht Metern in der Böschung. Sie konnte zwar im ersten Moment keine augenscheinlichen Verletzungen aufweisen, wurde aber dennoch vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die 63jährige Unfallverursacherin wurde durch den Aufprall verletzt und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Die Fahrbahn musste zwischenzeitlich für die Bergung und Unfallaufnahme komplett gesperrt werden, an beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Verkehrsunfall
Ramsen (ots) - Am 13.08.17, gegen 10:58 Uhr ereignete sich auf der K 74 ein Verkehrsunfall. Ein 52 Jahre alter Motorradfahrer fuhr von Hettenleidelheim kommend in Richtung Ramsen. Nachdem er einen Pkw überholt hatte geriet er in der anschließenden Linkskurve ins Schleudern und stürzte. Er rutschte gegen die Leitplanken und verletzte sich dabei. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Polizeieinsätze auf der Niederheimbacher Kerb
55413 Niederheimbach, Rheinstraße (ots) - Im Zusammenhang mit der Niederheimbacher Kerb kam es am frühen Samstagmorgen zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Der Täter drückte den Geschädigten dabei zu Boden und schlug ihm zweimal ins Gesicht. Gegen den Täter wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eröffnet. Außerdem erhielt er einen Platzverweis.
Am frühen Sonntagmorgen ging bei der Polizeiinspektion Bingen die Meldung über mehrere randalierende Jugendliche in der Rheinstraße in Niederheimbach ein. Die mehrköpfige Personengruppe konnte kurze Zeit später durch eine Streife angetroffen und zurechtgewiesen werden. Bei der Personenkontrolle stellte sich außerdem heraus, dass gegen einen der Störenfriede ein offener Haftbefehl besteht. Der 25-Jährige wurde anschließend zur JVA Rohrbach verbracht.

Körperverletzungen
Frei-Laubersheim (ots) - Eine verletzte Person gab es am Sonntagabend nach einem Streit zwischen einem 38-jährigen und einem 59-jährigen aus Frei-Laubersheim. Der alkoholisierte 38-jährige hatte zunächst an ein Gebüsch auf dem Gelände des 59-jährigen uriniert, worauf es zwischen beiden zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung kam. Im weiteren Verlauf schlug dann der Grundstückseigentümer seinem Gegenüber mit einem Holzstock auf den Kopf, wodurch dieser eine Platzwunde erlitt.
Bad Kreuznach (ots) - Ebenfalls am frühen Montagmorgen gegen 01:00 Uhr kam es in der Mühlenstraße in Bad Kreuznach zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 37-jährigen Anwohner und drei junge Männern, die in einem Auto saßen und Musik hörten. Im Rahmen dieses Streites kam es zu einer wechselseitig begangen Körperverletzung zwischen dem 27-jährigen Fahrer aus Guldental und dem Anwohner. Es wird nun gegen beide Beteiligte wegen Körperverletzung ermittelt.
Hinweis: Ein Bezug zu den Vorkommnissen in jüngerer Vergangenheit in der nahegelegenen Kirschsteinanlage besteht nicht!
Bad Kreuznach (ots) - Am 09.08.2017, gegen Mitternacht, gerieten am Kornmarkt in Bad Kreuznach zwei afghanische Zuwanderer in Streit miteinander. Infolge der verbalen Auseinandersetzung schlug der 19 jährige Beschuldigte dem 32 jährigen Geschädigten mit der Faust ins Gesicht. Hierdurch wurde der 32 jährige leicht verletzt. Als Racheaktion trommelte der Geschädigte sodann drei seiner Freunde zusammen und suchte sodann den zuvor Beschuldigten in Winzenheim auf. Unter einem Vorwand wurde dieser samt seinen vier Freunden auf die Straße gelockt. Dort kam es erneut zu einer Auseinandersetzung, bei der durch einen der beteiligten auch mit Pfefferspray gesprüht wurde. Dabei wurden mehrere Beteiligte leicht verletzt. Nachdem die Angreifer zunächst vor der mittlerweile verständigten Polizei flüchteten, konnten alle Beteiligten im Rahmen einer Nahbereichsfahndung festgestellt werden. Gegen die Angreifer in Winzenheim und auch den o.g. 19 jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
Bad Kreuznach (ots) - Am 12.08.17 gegen 01:15 Uhr wurde der Polizei Bad Kreuznach eine Schlägerei zwischen mehreren Personen in der Viktoriastraße in Bad Kreuznach gemeldet. Im Rahmen der Fahndung konnten zwei 24-jährige Männer angetroffen werden, welche sich gegenseitig am Hals packten. Beide waren alkoholisiert. Sie gaben an sich gestritten und geschlagen zu haben. Einer der Männer beschuldigte den anderen ihn mit einer Glasflasche im Gesicht verletzt zu haben. Entsprechende Wunden wies er auch auf. Es wurden Strafanzeigen aufgenommen.

Motorradunfall unter Alkoholeinwirkung
Bad Sobernheim (ots) - Am 10.08.17, 18:35 Uhr kam ein 29-jähriger Motorradfahrer von der Eckweilerer Straße und fuhr nach Passieren des dortigen Kreisels mit überhöhter Geschwindigkeit nach rechts in die Monzinger Straße ein. Hierbei kam er auf der regennassen Fahrbahn zum Sturz und erlitt schwere Verletzungen. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 29-Jährige erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Es erfolgte die Anordnung einer Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheines. Der Mann wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, an dem Motorrad entstand erheblicher Schaden. Der Motorradfahrer wird sich in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Brand eines Containers an der IGS
Bad Kreuznach (ots) - Am frühen Montagmorgen, kurz nach Mitternacht, wurde der Rettungsleitstelle ein brennender Container auf dem Gelände der IGS Heidenmauer gemeldet. Das Behältnis stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits voll in Flammen und konnte von der Feuerwehr Bad Kreuznach gelöscht werden. Durch die Hitzeentwicklung waren auch Schäden am Schulgebäude entstanden, wobei die Gefahr des Übergreifens auf die Schule zu keiner Zeit bestand. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Die Ursache des Brandes ist derzeit noch nicht bekannt. Die Kriminalpolizei Bad Kreuznach hat die Ermittlungen aufgenommen.

Fahren unter Drogen
Sprendlingen (ots) - Erzbergerstraße, 14.08.2017, 18:42 Uhr, Bei der Kontrolle eines 25-jährigen Rollerfahrers stellten die Beamten Auffälligkeiten fest, die auf Drogenkonsum deuteten. Tests bestätigten den Verdacht. Dem Rollerfahrer wurde eine Blutprobe entnommen, entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Verkehrsunfall mit verletzter Person und unbekanntem Unfallverursacher
Bad Kreuznach (ots) - Am 04.08.2017 ereignete sich gegen 16:30 Uhr in der Wöllsteiner Straße am Kreisverkehr Schwabenheimer Weg ein Verkehrsunfall. Die erst nachträglich auf hiesiger Dienststelle erscheinende Unfallbeteiligte querte die Wöllsteiner Straße fußläufig unmittelbar hinter dem Kreisverkehr Wöllsteiner Straße / Schwabenheimer Weg und wurde hierbei durch ein aus Richtung Schwabenheimer Weg kommendes Fahrzeug erfasst. Der männliche Unfallverursacher kümmerte sich um die Unfallgegnerin und fuhr diese auf eigenen Wunsch zu ihrer Arbeit. Erst nachträglich ließ sich die Geschädigte von einer Arbeitskollegin aufgrund auftretender Beschwerden ins Krankenhaus verbringen, wo neben Schürfwunden und Prellungen auch eine Gehirnerschütterung diagnostiziert wurde. Der Geschädigten sind weder Name, noch Fahrzeugtyp oder Kennzeichen des Unfallverursachers bekannt.
Mögliche Zeugen, oder auch der Unfallverursacher, werden gebeten sich bei der Polizei Bad Kreuznach (0671/8811-100) zu melden.

Pkw überschlug sich
Gemarkung Simmertal B 421 (ots) - Am 10.08.17, 17:25 Uhr befuhr eine 24-jährige Frau mit ihrem Pkw die B 421 aus Richtung Heinzenberg kommend in Richtung Simmertal. In Höhe des Campingplatzes geriet das Fahrzeug im Bereich einer Rechtskurve auf der regennassen Fahrbahn aufgrund unangepasster Geschwindigkeit ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin konnte sich aus dem Pkw befreien und wurde zum Glück nur leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Schaden. An der Unfallstelle kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden auf der L229
Pferdsfeld - Gemünden (ots) - Am 10.08.17, 16:10 Uhr war ein 60-jähriger Pkw-Fahrer auf der L 229 aus Richtung Pferdsfeld kommend in Richtung Gemünden unterwegs. Kurz nach dem Haus Kallweiler (Einmündung der L 230) verlor der 60-Jährige im Bereich einer Linkskurve auf der regennassen Fahrbahn infolge überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug, welches ins Schleudern geriet und abseits der Fahrbahn an einem Baum zum Stillstand kam. Der Fahrer erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem Pkw entstand hoher Sachschaden.

Sattelzug stößt gegen Straßenlaterne
Simmertal (ots) - Am 10.08.17, 15:00 Uhr befuhr ein 37-jähriger Fahrer eines Sattelzuges die Soonwaldstraße in Richtung Seesbach. Hierbei missachtete er zunächst das vor der aktuellen Straßenbaustelle aufgestellte Durchfahrtsverbotszeichen. Anschließend stieß der Sattelzug bei einem Wendemanöver derart heftig gegen eine Straßenlaterne, dass diese vollständig umknickte und auf einem Privatgrundstück liegenblieb. Zudem wurde die Grundstücksmauer beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Trunkenheit im Straßenverkehr
Bad Kreuznach (ots) - Die Polizei Bad Kreuznach wurde am 12.08.17 um 03:35 Uhr darüber informiert, dass in Allenfeld in der Sonnwaldstraße ein fremder Pkw in einem Hof stehen würde, in welchem sich zwei völlig betrunkene Männer befinden würden. Vor Ort konnte von den Beamten der Pkw und die beiden Männer angetroffen werden. Vor Ort ergab sich der Verdacht, dass ein 21-jähriger Mann den Pkw geführt hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Zudem bestand der Verdacht, dass er Betäubungsmittel konsumiert hatte. Es wurde ihm daher eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. Ihn droht eine Geldstraße und mehrmonatiges Fahrverbot.

Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik
Bad Kreuznach (ots) - Der Polizei Bad Kreuznach wurde am 12.08.17 gegen 03:30 Uhr von einer 25-jährigen Frau mitgeteilt, dass ihr Nachbar sie beleidigt und gedroht habe ihren Lebensgefährten "abzustechen". Die Streife suchte die Örtlichkeit in der Genheimer Straße in Bad Kreuznach auf. Es wurde an der Tür des 28-jährigen Mannes geklingelt. Dieser hielt beim Öffnen der Tür ein längeres Küchenmesser in der Hand. Nachdem ihm ein Schusswaffengebrauch angedroht wurde, schloss der Mann die Tür und öffnete sie kurze Zeit später wieder. Das Messer hatte er weggelegt. Daraufhin wurde er von den Beamten überwältigt und gefesselt. Der Mann verhielt sich sehr aggressiv und lies sich nicht beruhigen. Er war zudem alkoholisiert und es bestand der Verdacht, dass er Drogen konsumiert hatte. Der Mann wurde in eine psychiatrische Klinik verbracht.

Verkehrsunfall mit verletztem Motorradfahrer
Traisen - Rüdesheim (ots) - Ein 20 jähriger Motorradfahrer befuhr am 11.08.2017 gegen 17:30 Uhr die L236 von Norheim kommend in Fahrtrichtung Rüdesheim. In Höhe des Sonnenhofs in Traisen verlor der Motorradfahrer, in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Hierbei verletzte er sich an der Hüfte und den Knien. Er wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Am Motorrad entstand leichter Sachschaden.

Unter Alkoholeinfluss zugetreten
Kirn (ots) - Am 12.08.2017, gegen 00:03 Uhr gerieten eine 19-Jährige und eine 14-Jährige auf dem Festgelände der "Kirner Kerb" in Streit. Zuvor soll die 19-Jährige beleidigt worden sein, sodass sie das 14-jährige Opfer zu Boden stieß und nach ihr trat. Beide Beteiligten standen unter erheblicher Alkoholeinwirkung. Die 19-jährige Täterin muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Nach der Anzeigenaufnahme erhielten die Mädchen einen Platzverweis.

Kopftritt auf dem Marktplatz
Kirn (ots) - Am Freitag, dem 11.08.17 gegen 12:00 Uhr kam es auf dem Marktplatz in Kirn zu einer Körperverletzung, bei der ein 17-Jähriger dem am Boden liegenden 19-jährigen Opfer gegen den Kopf getreten hatte. Zuvor hatte der Angreifer den Geschädigten zu Boden gestoßen. Hierbei wurde der 19-Jährige leicht verletzt. Zur vollständigen Klärung des Sachverhalts werden Zeugen gebeten sich bei der Polizei in Kirn, Tel.-Nr.: 06752/156-0, zu melden.


Polizei Rheinland-Pfalz

Zufalls-Berichte

Polizei MTK 18.04.16

14-Jähriger verletzt aufgefunden, Zeugen gesucht
Kelkheim, Breslauer Straße, Höhe "Alter Friedhof" 16.04.2016, 22:00 Uhr, Am Samstagabend wurde ein 14-jähriger Junge aus Kelkheim verletzt auf der Breslauer Straße liegend aufgefunden. Gegen 22:00 Uhr wurde er in Höhe "Alter Friedhof" entdeckt und der Rettungsdienst verständigt.

Polizei Wiesbaden 13.09.16

Einbrecher festgenommen, Mehrere Einbrüche aufgeklärt
Wiesbaden 10.-11.09.2016, Nach mehreren Einbrüchen im Verlauf des vergangenen Wochenendes konnte die Wiesbadener Polizei nun einen dringend Tatverdächtigen ermitteln.

Polizei Wiesbaden 31.03.15

Sturmtief "Niklas" - Mehrere Einsätze im Polizeipräsidium Westhessen
Wiesbaden, Rheingau-Taunus-Kreis, Hochtaunuskreis, Main-Taunus-Kreis, Limburg-Weilburg
Im Verlauf des heutigen Tages hatte die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Westhessen eine Vielzahl von Einsätzen bezüglich des Sturmtiefs "Niklas" zu verzeichnen.

Zum Seitenanfang