Schwerer Unfall auf der A5
A5, Gemarkung Seeheim-Jugenheim (ots) - Am heutigen Sonntagmorgen (13.08.2017) kam es gegen 09:30 Uhr auf der BAB 5, in nördlicher Fahrtrichtung, Höhe der Anschlussstelle Seeheim-Jugenheim, zu einem Verkehrsunfall bei dem eine 54-jährige Frau aus den Niederlanden schwer verletzt wurde.

Ein niederländisches Fahrzeug befuhr hierbei die Zufahrt der Anschlussstelle Seeheim-Jugenheim zur BAB 5 in Richtung Darmstadt und kam dabei ins Schleudern. Infolgedessen prallte das Fahrzeug gegen einen Mercedes, der auf der linken Spur der Hauptfahrbahn fuhr. Das niederländische Ehepaar wurde hierbei verletzt. Während der Fahrer mit leichten Verletzungen davon kam, wurde seine Ehefrau auf dem Beifahrersitz schwer verletzt. Zur Klärung des Sachverhaltes wurde durch die Staatsanwaltschaft die Hinzuziehung eines Sachverständigen angeordnet. Für die Landung des Rettungshubschraubers musste die Autobahn zirka eine Stunde voll gesperrt werden. Eine spätere Vollsperrung für die Arbeit des Sachverständigen wird folgen. Es wird nachberichtet.

Transporter überschlägt sich, Fünf verletzte Personen
Pfungstadt (ots) - Am Samstag (12.08.) ereignete sich gegen 07:48 Uhr auf der Autobahn 67, kurz nach der Tank- und Rastanlage Pfungstadt Ost ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Der Fahrer eines VW-Transporters, ein 46-jähriger Viernheimer, war gerade dabei vom Beschleunigungsstreifen der Rastanlage auf die Autobahn einzufahren, als der 50-jährige Fahrer eines Ford Mustang aus Göppingen, der kurz nach dem VW-Transporter ebenfalls von der Rastanlage auf die Autobahn einfuhr, aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Fahrzeug auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern geriet und gegen den VW-Transporter prallte. Dieser wurde durch den Anstoß von der Autobahn nach rechts in den Grünstreifen geschleudert, wo er sich überschlug und auf der Seite zum Liegen kam. Der Fahrer des VW-Transporters wurde, wie seine vier weiteren Mitfahrer im Alter zwischen 23 und 39 Jahren, verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Mustangfahrer sowie sein 38-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Dank angelegter Sicherheitsgurte hielten sich die Verletzungen der Insassen des VW-Transporters in Grenzen.

Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen
Lorsch (ots) - Am Samstag (12.08.) gegen 08:30 Uhr verursachte ein 23-jähriger Mann aus Frankenthal in Höhe der AS Lorsch mit seinem Ford Ka einen Verkehrsunfall, bei dem er selbst und seine beiden Mitfahrer leicht verletzt wurden. In der Zufahrt der B 47 aus Worms kommend zur A 67 in Richtung Darmstadt geriet der Pkw auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern, nach links von der Fahrbahn ab und krachte frontal in die Betongleitwand der Parallelfahrbahn. Diese musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten für eine halbe Stunde vollgesperrt werden. Die drei Insassen wurden mit leichten Verletzungen per RTW in umliegende Krankenhäuser transportiert. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro.

Verkehrsunfall mit Linienbus
Otzberg (ots) - Am Freitag, den 11.08.2017, kam es auf der L 3065 zwischen Ober-Klingen und Nieder-Klingen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Linienbus der Linie K67.
Um 15:23 Uhr befuhr ein 23 Jähriger Groß-Umstädter die Landesstraße mit seinem Mercedes C-Klasse von Ober-Klingen aus in Richtung Nieder-Klingen. Der Linienbus K 67 kam ihm aus Nieder-Klingen entgegen. In einer Rechtskurve kam der PKW, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei schlechten Wetterverhältnissen, auf die Fahrspur des Linienbusses. Der 37 Jährige Busfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen.
Die beiden Fahrzeugführer, sowie drei Mitfahrer des Linienbusses verletzten sich dabei leicht, konnten aber nach ambulanter Behandlung vor Ort entlassen werden.
Aufgrund der Unfallaufnahme durch die Polizei Dieburg und auslaufender Betriebsstoffe, die durch die Freiwillige Feuerwehr beseitigt wurden, war die L 3065 für ca. 1 Stunde vollgesperrt.

Wohnungsdurchsuchung nach Drogenverkauf
Bauschheim (ots) - Wegen des Verdachts des Handelns mit Betäubungsmitteln haben Polizeibeamte einen 17 Jahre alten Jungen am Donnerstag (10.08.) vorläufig festgenommen und seine Wohnung durchsucht. Zeugen hatten den Bauschheimer dabei beobachtet, wie er im Bereich eines Einkaufszentrums am Steinmarkt mit Marihuana dealte. Weitere Ermittlungen bestätigten diesen Verdacht. Durch die Staatsanwaltschaft Darmstadt wurde daraufhin eine Wohnungsdurchsuchung beantragt und am Donnerstag vollstreckt. Hierbei nahmen die Beamten den 17-Jährigen fest. Im Kellerraum des Anwesens entdeckten die Polizisten rund 43 Gramm Marihuana, eine Feinwaage sowie Verpackungsmaterial. In seinem Zimmer wurden noch Kleinstmengen der Droge, Bargeld sowie eine Machete und ein Butterflymesser sichergestellt. Der Jugendliche muss sich jetzt in dem eingeleiteten Verfahren strafrechtlich verantworten.

Verkehrsunfallfluchten
Mörfelden-Walldorf (ots) - Am 11.08.2017, in der Zeit von 15.00h - 18.00h kam es im Hessenring, gegenüber des NH-Hotels, zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein am Straßenrand geparkter Pkw (Ford S-Max) von einem bislang unbekannten Fahrzeug im Frontbereich beschädigt. Der Verursacher verließ nach dem Unfall den Unfallort, ohne Angaben zu seiner Person zu hinterlassen. Der entstandene Schaden wird auf ca. 2000EUR geschätzt. Sachdienliche Hinweise erbeten an die Pst. Mörfelden-Walldorf unter 06105-40060.
Unfallort: Mörfelden-Walldorf, Hermannstr. auf Höhe der Hausnummer 2. Unfallzeit: 11.08.2017, 18:30 Uhr - 12.08.2017, 13:30 Uhr. In der Nacht vom 11.08.2017 auf den 12.08.2017 kam es in der Hermannstr. in Mörfelden zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein geparkter Mercedes (schwarz) an der Fahrerseite beschädigt.
Der unbekannte Unfallverursacher flüchtete anschließend vom Unfallort. Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeistation Mörfelden-Walldorf unter der Telefonnummer 06105-40060 in Verbindung zu setzen.


Polizeipräsidium Südhessen

Zufalls-Berichte

Polizei RLP 24.07.16

Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Motorradfahrern
Bacharach - Simmern (ots) - Am Freitag, den 22.07.2016, gegen 16:00 Uhr kam es auf der Landstraße zwischen Bacharach und Simmern zu einem Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Motorradfahrern.

Info-Newsletter 11/17

der städtischen Kinder- Jugend- und Kulturzentren für den Monat November
Es gibt wieder viele tolle Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche in den städtischen Kinder-, Jugend- und Kulturzentren.

Wasserschaden im Tresorraum

14.12.2014- Am Sonntagvormittag gegen 09:00 Uhr wurde die Feuerwehr Mainz über einen Wasserschaden in einem Geschäftsgebäude in der Regerstraße im Ortsteil Lerchenberg informiert.

Zum Seitenanfang