FahndungTaschendieb hebt Geld mit gestohlenen EC-Karten ab
Darmstadt (ots) - Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen: Mit gestohlenen EC-Karten hat ein bislang unbekannter Täter vier Mal Geld, insgesamt 2500 Euro, aus Bankautomaten in Darmstadt-Eberstadt und Seeheim-Jugenheim ziehen können.

Die Bankkarten lagen in Geldbörsen lebensälterer Menschen. Die Diebstähle erfolgten im Februar, März und Mai 2017 in Discount-Märkten in Pfungstadt und Seeheim. Die Bargeldabhebungen wurden ohne großen Zeitverzug an Geldautomaten, die in der Nähe der Märkte liegen, durchgeführt. Damit umging der Täter, dass die Bestohlenen rechtzeitig ihre Karten sperren konnten. Dem Täter ist auch ein weiterer Fall im oberhessischen Lauterbach zuzuordnen. Mit der gleichen Masche erlangte er dort 100 Euro.
Wer den Mann kennt oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, wendet sich bitte an die 06151 / 9690 oder jede andere Polizeidienststelle.

Acht Verletzte nach Verkehrsunfall auf der B38, Sechs Kinder aus der Ukraine
Rimbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag (2.8.2017) auf der Staatsstraße, B 38, Höhe einer Tankstelle wurden der Polizei sechs verletzte Kinder sowie zwei verletzte Erwachsene gemeldet. Zwei Kleinbusse des christlichen Vereins für junge Männer aus Darmstadt- Eberstadt haben Kinder aus der Ukraine zu Gast, die aus der Gegend Tschernobyl stammen und derzeit ihren Urlaub in Darmstadt verbringen. Die 12-köpfige Jugendgruppe bestehend aus Jungen und Mädchen im Alter zwischen 6 und 11 Jahren war auf dem Rückweg von der Sommerrodelbahn, Kreidacher Höhe, nach Darmstadt. Der vorausfahrende Bus kam gegen 15.45 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Die Kinder, wie auch der 41-jährige Fahrer und die 67 Jahre alte Dolmetscherin, beide aus Darmstadt, wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt. Nach der Erstversorgung der Personen vor Ort, wurden sie vorsorglich in ein Krankengehaus gefahren. Der Sachschaden liegt bei etwa 4000 Euro.
Für den Einsatz waren neben mehreren Streifen der Polizei acht Rettungswagen, zwei Notärzten, der organisatorische Leiter des Rettungsdienstes sowie die Freiwillige Feuerwehr Rimbach unterwegs.
Für die Unfallaufnahme ist die Bundesstraße 38 am Ortseingang Rimbach, Höhe einer Tankstelle, voll gesperrt. Die Absperrung dauert bis etwa 17.15 Uhr an.

Getrunken und gestohlen, Kriminelle durchstöbern zwei Firmen
Bensheim (ots) - Zwei nur wenige hundert Meter entfernte Firmen in der Neuhofstraße und Wechnitzstraße sind mutmaßlich in der Nacht zum Mittwoch (1.-2.8.2017) von denselben Tätern heimgesucht worden. Für die Taten hebelten sie verschlossene Fenster und Türen auf. Ihre Beute besteht aus zwei Laptops und mehreren Gerätschaften der Marke Stihl im Wert von mehreren Tausend Euros. Obendrein wurde der Durst mit einem gut temperierten Limo-Getränk aus dem Kühlschrank gestillt.
Hinweise zu dem kriminellen Treiben nimmt die Dezentrale Ermittlungsgruppe (DEG) in Bensheim entgegen. Telefon: 06251 / 84680.

Frau im Stadtpark belästigt, Polizei sucht Zeugen
Rüsselsheim (ots) - Eine 36 Jahre alte Frau, die sich mit ihrem Kleinkind am Mittwochabend (02.08.) gegen 18.20 Uhr im Bereich der Voliere im Stadtpark aufhielt, wurde dort von einem Unbekannten angesprochen und anschließend unsittlich berührt. Der Mann folgte der Frau zunächst. Er flüchtete, als er bemerkte, dass die Polizei verständigt wurde. Eine Fahndung nach dem Verdächtigen verlief zunächst ergebnislos. Der Tatverdächtige ist 40 bis 50 Jahre alt, 1,85-1,90 Meter groß, hat braune, leicht ergraute kurze Haare und ist schlank. Er trug bei Tatbegehung eine helle, lange Hose und sprach gebrochen Deutsch. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 10) unter der Rufnummer 06142/696-0 zu melden.

Polizei kontrolliert stark alkoholisierten Fahrradfahrer
Babenhausen (ots) - Am Mittwoch (02.08.2017) um 14:10 Uhr wurde durch eine Polizeistreife der Polizeistation Dieburg ein Fahrradfahrer in der Frankfurter Straße in Babenhausen einer Kontrolle unterzogen. Zuvor fiel dieser durch seine unsichere Fahrweise auf. Bei der Kontrolle fiel deutlicher Alkoholgeruch auf, weshalb ein Alkotest angeboten wurde. Dieser ergab den unglaublichen Wert von 5,00 Promille. Da selbst die eingesetzten Polizeibeamten sich unsicher bezüglich des hohen Atemalkoholwerts waren, wurden weitere Tests mit weiteren Geräten auf der Polizeistation durchgeführt, welche jedoch ebenfalls diesen hohen Wert anzeigten. Schließlich musste der 44-jährige Mann aus Babenhausen eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Er wird sich in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Kollision beim Überholen, Fahrradfahrer von Pkw erfasst und schwerverletzt
Biebesheim (ots) - Ein 20 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Biebesheim kollidierte am Mittwochabend (02.08.) gegen 22.00 Uhr auf der "alten Bundesstraße 44", in Verlängerung der Stockstädter Straße, zwischen Biebesheim und Stockstadt, beim Überholen mit dem Fahrzeug einer 18-jährigen Frau aus Riedstadt. Beide verloren anschließend die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und landeten in einem angrenzenden Feld. Ein 21 Jahre alter Mann aus Riedstadt, der zum Unfallzeitpunkt mit seinem Fahrrad auf der Strecke unterwegs war, wurde hierbei von dem Pkw der 18-Jährigen erfasst und stürzte. Der Radfahrer wurde schwerverletzt in eine Klinik eingeliefert. Die beiden Autofahrer und ihre 19 sowie 22 Jahre alten Beifahrerinnen zogen sich leichte Verletzungen zu. Den insgesamt entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf rund 9000 Euro. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde durch die Polizei ein Sachverständiger hinzugezogen. Für die Unfallaufnahme musste die Fahrbahn kurzzeitig gesperrt werden.

Rauschgift und Teleskopschlagstock bei Kontrolle sichergestellt
Darmstadt (ots) - Zivilfahnder haben am Mittwochnachmittag (02.08.) in der Grafenstraße einen 38 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen. Gegen 13.50 Uhr kontrollierten die Beamten den mehrfach polizeibekannten Darmstädter in der Innenstadt und stießen auf Kleinstmengen Heroin sowie einen Teleskopschlagstock. Beides wurde sichergestellt. Die Polizisten erstatten Strafanzeige gegen den 38-Jährigen.

1,27 Promille und unter Drogeneinfluss, Marihuana im Auto
Groß-Gerau (ots) - Einen 20-jährigen Autofahrer stoppten Beamte der Polizeistation Groß-Gerau in der Nacht zum Donnerstag (03.08.) gegen 0.20 Uhr auf dem Europaring. Sofort bemerkten die Ordnungshüter, dass der junge Mann unter Alkohol- und Drogeneinfluss am Straßenverkehr teilnahm. Ein Atemalkoholtest zeigte anschließend 1,27 Promille an und ein Drogentest reagierte positiv auf den vorherigen Konsum von Cannabis. Zudem fanden die Polizisten eine Kleinmenge Marihuana im Fahrzeug. Der 20-Jährige musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Er wird sich nun in Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz zu verantworten haben.

Nicht angeschnallt, Polizei findet Drogen bei berauschtem Autofahrer
Rüsselsheim (ots) - Weil er seinen Sicherheitsgurt nicht wie vorgeschrieben angelegt hatte, kontrollierten Polizeibeamte am Mittwochabend (02.08.) gegen 17.25 Uhr einen 30-jährigen Autofahrer in der Johann-Sebastian-Bach-Straße. Die Polizisten vernahmen anschließend leichten Cannabisgeruch aus dem Fahrzeuginnenraum. Eine Durchsuchung des Autos führte dann zum Auffinden einer Kleinstmenge Cannabis. Zudem räumte der Mann den vorherigen Konsum der Droge ein. Dass der 30-Jährige zunächst auch versuchte, die Ordnungshüter mit der Angabe von falschen Personalien an der Nase herumzuführen, durchschauten die Polizisten aber rasch. Wie sich später herausstellte, wurde ihm die Fahrerlaubnis bereits behördlich entzogen. Die Polizei stellte im Rahmen der Kontrolle nun auch seinen Führerschein sicher. Der Wagenlenker musste sich einer Blutentnahme unterziehen und ihn erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie der Falschangabe von Personalien.


Polizeipräsidium Südhessen

Zufalls-Berichte

Polizei Südosthessen 05.09.14

Autofahrer verlor offenbar das Bewusstsein - Maintal
Vermutlich aus gesundheitlichen Gründen verlor am Donnerstagmittag ein 76-jähriger Autofahrer auf der Kennedystraße die Kontrolle über seinen grauen Mercedes und stieß in Höhe der Hausnummer 78 gegen zwei geparkte Fahrzeuge.

Versuchtes Tötungsdelikt

"Aktenzeichen XY" berichtet von dem versuchten Tötungsdelikt beim Aussichtsturmfest 2012 in Offenbach-Bieber
Am Mittwochabend, 20.15 Uhr, berichtet das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) in der Sendung "Aktenzeichen XY" in einem Filmbeitrag von dem versuchten Tötungsdelikt an Mark Herbert beim Aussichtsturmfest 2012 in Offenbach-Bieber.

Polizei RLP 28.09.16

Verkehrskontrollen, Kirn, Hochstetten-Dhaun (ots) - Kirn Pkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss
Am 27.09.2016 wurde um 15:15 Uhr ein Pkw-Fahrer während einer Verkehrskontrolle in der Altstadt auffällig, da er offensichtlich unter Alkoholeinfluss unterwegs war. Der Mann gab an, nur ein Bier getrunken zu haben.

Zum Seitenanfang