VermisstenmeldungWer kann Hinweise geben?
Waldalgesheim (ots) - Die 84-jährige Frau Sonja Josefine W. aus Waldalgesheim wird seit Donnerstag, 13.07.2017, 15:00 Uhr, vermisst. Sie hat schwarze, halblange Haare, ist 1,53 Meter groß und wiegt circa 60 Kilogramm.

Frau W. ist bekleidet mit einem roten Baumwollkleid mit kleinen weißen Punkten, welches bis über das Knie reicht, einer roten Strickjacke und blauen Ballerina Schuhen. Sie trägt goldfarbene Creolen, ein goldfarbenes Medaillon an einer Kette und einen Ring mit einem roten Stein.
Frau W. ist sehr gut zu Fuß, aber nicht immer räumlich und zeitlich orientiert.
Nach bisherigen Ermittlungen war die Vermisste am 13.07.2017, gegen 16.00 Uhr, am Jägerhaus im Binger Wald. Nicht ausgeschlossen ist, dass sie sich von dort aus in Richtung Bahnhof Trechtingshausen begab. Ein eingesetzter Personenspürhund verlor im Bahnhofsbereich die Spur der Vermissten.

Die Polizei fragt:
- Wer hat Frau W. seit gestern Donnerstag, 13.07.2017, gesehen?
- Wer kann Informationen zu ihrem Aufenthaltsort geben?

Bei Hinweisen melden Sie sich bitte bei der Polizeiinspektion Bingen, Tel.: 06721/9050 oder jeder anderen Polizeidienststelle.


Polizeipräsidium Mainz

Zufalls-Berichte

Neue BKA- Studie

...zur Wirkung extremistischer Internet-Propaganda
Bundeskriminalamt Wiesbaden (ots) - Wie effektiv sind extremistische Propagandavideos bei der Radikalisierung junger Männer in Deutschland, die nicht in radikalen Milieus verkehren? Wie genau wirkt Propaganda, die über das Internet verbreitet wird?

Polizei Wiesbaden 27.06.17

Motorradfahrer gestürzt, Zeugen und Verursacher gesucht
Wiesbaden, B455 / A66 22.06.2017, 15:00 Uhr, Am vergangenen Donnerstag kam es im Bereich B455, Anschlussstelle A66, zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von circa 4.500 Euro entstand.

Polizei MTK 27.01.14

Festnahme von Tankstellenräuber
Hofheim, Zeilsheimer Straße, Aral-Tankstelle Sonntag, 26.01.2014 , 22:01 Uhr, Bereits die Auswahl des Tatortes, die Aral-Tankstelle, in der Zeilsheimer Straße in Hofheim, genau gegenüber der größten Polizeistation des Main-Taunus-Kreises, war keine gute Idee eines Tankstellenräuber am Sonntagabend.

Zum Seitenanfang