Wiesbaden-Bierstadt, Von-Leyden-Straße, Feststellungszeitpunkt: 05.07.2017, 08:20 Uhr, Heute Morgen wurde in einer Wohnung in Bierstadt in der Von-Leyden-Straße eine leblose Frau aufgefunden. Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen.

Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich um die 46-jährige Wohnungsinhaberin. Hausbewohner hatten gegen 08:15 Uhr Brandgeruch in dem Mehrfamilienhaus wahrgenommen. Daraufhin wurde die Feuerwehr alarmiert. Gemeinsam mit der Polizei wurde die Tür einer Wohnung, aus der der Brandgeruch scheinbar kam, geöffnet. In der Wohnung konnte die Frau aufgefunden werden. In der Wohnung waren Brandspuren erkennbar. Augenscheinlich war es aus bisher unbekannten Gründen zu einem kleineren Brand gekommen, welcher im weiteren Verlauf auch wieder erlosch. Die Wiesbadener Kriminalpolizei und Sachverständige des Landeskriminalamtes sind mit der Brandursachenermittlung beschäftigt. Bis dato liegen keine Hinweise auf eine Straftat vor.


Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden

Zufalls-Berichte

Polizei MTK 01.02.15

Sachbeschädigung durch Feuer
Sonntag, 01.02.2015, 03:40 Uhr 65817 Eppstein, Hauptstraße, Durch einen Anwohner konnte beobachtet werden, wie eine männliche Person mehrere Müllcontainer öffnete. Wenig später stellte dieser fest, dass eine starke Rauchentwicklung aus dem Bereich der Container zu vernehmen war und alarmierte daraufhin folgerichtig die Feuerwehr.

Blaue Plakette

Saubere Luft in Städten
Berlin (ots) - Umweltverbände fordern Weiterentwicklung der Umweltplaketten zum Schutz der Bürger vor zu hoher Stickoxidbelastung

Polizei Südosthessen 10.03.15

Verletztes Kind und Jugendlicher
Offenbach, Nach einer offensichtlichen Unfallflucht am frühen Dienstagnachmittag auf der Bieberer Straße suchen die Beamten des 1. Polizeireviers nach einem angefahrenen Kind. Den mutmaßlichen Autofahrer, einen BMW-Lenker, der weggefahren war, haben die Polizisten inzwischen ermittelt.

Zum Seitenanfang