Verkehrsunfall mit gestohlenem Motorrad
Wiesbaden, Erich-Ollenhauer-Straße, 25.06.2017, 17:50 Uhr, Am vergangenen Sonntag kam es auf der Erich-Ollenhauer-Straße zu einem Verkehrsunfall mit Beteiligung eines Motorradfahrers. Dieser flüchtete jedoch nach dem Unfall zu Fuß von der Unfallstelle.

Bis heute fehlt jede Spur von ihm. Gegen 17:50 Uhr befuhr ein LKW mit Anhänger die Erich-Ollenhauer-Straße. Dieser bog, aus Richtung Tannhäuser Straße kommend, nach links in den Klagenfurter Ring ab. Während des Abbiegevorgangs habe sich plötzlich der Motorradfahrer, nach Angaben des LKW-Fahrers mit sehr hoher Geschwindigkeit, aus Richtung Saarstraße genähert. Der Zweiradfahrer versuchte dem abbiegenden LKW auszuweichen, kollidierte jedoch mit dem Anhänger. Daraufhin stürzte er auf die Fahrbahn. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde ein weiteres, dem LKW folgendes Fahrzeug beschädigt. Nach dem Unfall stand der Motorradfahrer auf und entfernte sich in den Klagenfurter Ring. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass das Motorrad im September 2016 in Mainz entwendet worden war. Eine umfangreiche Absuche nach dem Fahrer blieb ergebnislos. Der Mann sei 20-30 Jahre alt, 1,70 - 1,75 Meter groß, von schlanker Statur und trage kurze, blonde Haare. Er sei mit einer schwarzen Motorradjacke und einer blauen Jeans bekleidet gewesen. Hinweise zu dem Motorradfahrer nimmt der Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei unter der Rufnummer (0611) 345-0 entgegen.

Fahrkartenkontrolleurin angegriffen
Wiesbaden, Welfenstraße, 29.06.2017, 00:30 Uhr, In der vergangenen Nacht wurde eine Kontrolleurin der Verkehrsbetriebe in einem Linienbus von einem Fahrgast angegriffen. Hierbei wurde sie geschlagen, getreten und auch beleidigt. Die Kontrolleurin wollte sich den Fahrschein eines 30-jährigen Wiesbadeners zeigen lassen. Daraufhin ging dieser die Frau an. Die Geschädigte wurde bei dem Übergriff leicht verletzt. Gegen den Wiesbadener wurde eine entsprechende Strafanzeige gefertigt.

Zweiradfahrer übersehen und verletzt
Mainz-Kastel, Hauptstraße, Hochheimer Straße, 28.06.2017, 22:20 Uhr, Gestern Abend kam es an der Einmündung Hochheimer Straße, Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer leicht verletzt wurde und ein Sachschaden von circa 3.500 Euro entstand. Ein 69-jähriger Mercedes-Fahrer beabsichtigte gegen 22:20 Uhr von der Hauptstraße nach links auf die Hochheimer Straße (B40) aufzufahren. Hierbei übersah er aus bisher ungeklärter Ursache den Zweiradfahrer, welcher auf der Hochheimer Straße in Richtung Hochheim unterwegs war. Die Fahrzeuge touchierten sich und der 16-Jährige kam zu Fall. Er wurde zur Kontrolluntersuchung in eine Krankenhaus eingeliefert.

Auseinandersetzung
Lorch, Wispertal, 29.06.2017, 00.15 Uhr, In der Nacht zum Donnerstag kam es in einer Asylbewerberunterkunft im Wispertal in Lorch zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei dort wohnenden Asylbewerbern. Die beiden 28 und 33 Jahre alten Männer waren gegen 00.15 Uhr in ihrem gemeinsamen Zimmer in einen Streit geraten, der schließlich in eine handfeste Auseinandersetzung mündete. Einer der beiden Männer musste aufgrund seiner Verletzung in einem Krankenhaus behandelt werden.

Geparktes Auto beschädigt
Niedernhausen, Lenzhahner Weg, 28.06.2017, 08.45 Uhr bis 13.30 Uhr, Im Lenzhahner Weg in Niedernhausen haben unbekannte Täter am Mittwoch einen geparkten Renault beschädigt und einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro verursacht. Die Unbekannten stachen zwischen 08.45 Uhr und 13.30 Uhr den vorderen, rechten Reifen des auf einem Parkstreifen abgestellten Autos ein und zerkratzten darüber hinaus den rechten Kotflügel. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Idstein unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 in Verbindung zu setzen.

Infotafeln im Kurpark beschädigt
Bad Schwalbach, Kurpark, Festgestellt: 28.06.2017, Am Mittwoch wurde festgestellt, dass unbekannte Täter im Bad Schwalbacher Kurpark fünf Infotafeln des Imkervereins beschädigt und anschließend zwei der Tafeln in den Waldsee geworfen haben. Die betroffenen Holztafeln waren an Holzpfählen im Bereich des Waldsees aufgestellt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.


Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden