Schüsse mit Softairwaffe lösen SEK-Einsatz aus
Worms (ots) - Am Montag, 12.06.2017 wurde die Polizei Worms gegen 14:00 Uhr darüber informiert, dass in einem Haus in der Spießstraße mehrere Schüsse gefallen seien.

Der Zeuge habe aus der Nachbarschaft beobachtet, wie ein junger Mann in einer Wohnung augenscheinlich eine Waffe abfeuerte. Da nicht bekannt war, ob es sich hierbei um eine scharfe Schusswaffe handelt, jemand verletzt ist und zunächst von einer gefährlichen Situation ausgegangen werden musste, wurde die Wohnung des Verdächtigen durch das hinzugezogene SEK betreten. Wie die anschließenden Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben, hatte ein 14-jähriger Junge im Beisein seines 18-jährigen Bruders mit einer Gas-Softair-Pistole in der Wohnung mehrere Schüsse abgegeben. Die Waffe wurde ausgehändigt und sichergestellt. Ob gegen waffenrechtliche Bestimmungen verstoßen wurde, wird derzeit noch geprüft.

Körperverletzung
Bingen am Rhein (ots) - Schultheiß-Kollei-Straße, Samstag, 10.06.2017, 20:45 Uhr, Zeugen meldeten eine handfeste Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Personen in der Nähe der dortigen Tankstelle. Von der entsandten Streife konnten die beiden 43-jährigen Kontrahenten getrennt werden. Einer der beiden Männer wies leichte Verletzungen auf. Der Hintergrund der Auseinandersetzung dürfte im persönlichen Bereich liegen. Gegen beide Personen wird von Amts wegen ermittelt.

Trunkenheit im Straßenverkehr
Bingen am Rhein, Bacharach (ots) - Bingen am Rhein, Hitchinstraße, 10.06.17, Samstag, 15:35 Uhr, Der 57-jährige Fahrer eines Motorrollers fiel der Streifenbesatzung durch Fahrunsicherheit auf. Bei der folgenden Kontrolle wurde deutlicher Alkoholeinfluss (1,4 Promille) festgestellt. Dem Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.
Bacharach bis Niederheimbach, Bundesstraße 9, Samstag, 10.06.17, 13:10 Uhr, Der Fahrer eines roten VW Golf wurde nach festgestellten Fahrauffälligkeiten einer Kontrolle unterzogen. Nach Erreichen der Ortslage Niederheimbach kam der 38-jährige Fahrer der Anhalteaufforderung nach. Bei der nun folgenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Alkohol- /Betäubungsmittel- und möglicherweise Medikamenteneinfluss stand. Zudem war der Fahrer nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Dem Beschuldigten Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und gegen ihn entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Gegen die mit im Pkw sitzende Fahrzeughalterin wird wegen Dulden/Zulassen des Führens eines Kraftfahrzeugs ohne erforderliche Fahrerlaubnis ermittelt.

Fahren unter Drogen
Kirn (ots) - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf dem Kieselparkplatz am 09.06.2017 stellten Beamte der PI Kirn gegen 16:04 Uhr bei einem 32-jährigen PKW Fahrer Anzeichen für Drogenkonsum fest. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutprobe entnommen. Den Fahrer erwarten unter anderem ein Fahrverbot sowie eine Geldbuße.

Verkehrsunfall mit Motorrad
Bacharach, Koblenzer Straße/Auf der Münze, Samstag, 10.06.17 12:45 Uhr, Zur genannten Zeit kam ein 60-jähriger Motorradfahrer vermutlich wegen einer auf dem Kopfsteinpflaster der Straße befindlichen Ölspur zu Fall. Ermittlungen gegen den noch unbekannten Verursacher der Ölspur wurden eingeleitet. Der am Motorrad entstandene Sachschaden dürfte bei mehreren hundert Euro liegen.
Hinweise nimmt die Polizei Bingen unter der Telefonnummer: 06721-9050 entgegen.

Verkehrsunfall
Gensingen, Am Kieselberg, zwischen Globus und Lidl, Samstag, 10.06.17 09:00 Uhr, Zur genannten Zeit kam es auf der Kreuzung zu einem Verkehrsunfall. Offenbar hatte ein 77-jähriger Pkw-Fahrer die Vorfahrt eines von einem 50-jährigen Fahrer gesteuerten Geldtransporters missachtet. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde abgeschleppt. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen dürfte bei zirka 10.000,00 Euro liegen.

Verkehrsunfallfluchten
Bingen-Bingerbrück, Venarey-Les-Laumes-Platz, Freitag, 09.06.2017, zirka 10:15 bis 10:40 Uhr, Im genannten Zeitraum wurde ein auf dem öffentlichen Parkplatz abgestellter schwarzer VW Polo an dessen linker Fahrzeugseite nicht unerheblich beschädigt.
Hinweise zu dem sich unerlaubt vom Unfallort entfernenden Verursacher nimmt die Polizei Bingen unter der Telefonnummer: 06721-9050 entgegen.
Sankt Johann-, Auf dem Ewiger, vor Hausnummer 30, Donnerstag, 08.06.2017, zirka 16:50 Uhr, Wie der PI Bingen erst am 09.06.2017 bekannt wurde kam es am Vortag zu einer Verkehrsunfallflucht. Demnach stieß zum genannten Zeitpunkt ein bislang unbekannter Fahrzeugführer gegen einen Laternenmast und beschädigte diesen nicht unerheblich.
Hinweise zu dem sich unerlaubt vom Unfallort entfernenden Verursacher nimmt die Polizei Bingen unter der Telefonnummer: 06721-9050 entgegen.

Wildunfälle
Heimweiler - Limbach, Bad Sobernheim - Waldböckelheim (ots) - Am 09.06.2017 gegen 23:00 Uhr erfasste ein PKW Fahrer im Bereich der K71 zwischen Heimweiler und Limbach ein querendes Reh. Hierbei entstand Sachschaden und das Tier flüchtete augenscheinlich unverletzt.
Gegen 23:25 Uhr kollidierte ein PKW Fahrer auf der B41, Bad Sobernheim Richtung Waldböckelheim mit einem Reh auf der Fahrbahn. Auch hier entstand leichter Sachschaden. Das Tier lief unverletzt davon.


Polizei Rheinland-Pfalz