Streit um Parkplatz eskaliert, 72-Jähriger wird handgreiflich
Schwalbach am Taunus, Frankenstraße, Mittwoch, 05.04.2017, 07:45 Uhr, Am Mittwochmorgen ließ ein Streit um einen Parkplatz in der Frankenstraße in Schwalbach die Gemüter hochkochen.

Infolge der verbalen Streitigkeiten zwischen einem 72-Jährigen aus Schwalbach und einem 21-Jährigen aus Hofheim, konnte sich der ältere Mann nicht mehr zügeln und versetzte dem Jüngeren einen Fausthieb in dessen Gesicht. Durch den Schlag wurde der 21-Jährige an der Lippe verletzt und verlor einen Zahn. Jetzt hat die Polizei die weiteren Ermittlungen aufgenommen und der Senior muss sich mit den strafrechtlichen Konsequenzen auseinandersetzen.

Unfall beim Ausparken verursacht, ein Verletzter
Eschborn, Unterortstraße, Mittwoch, 05.04.2017, 14:05 Uhr, Am Mittwochmittag ereignete sich gegen 14:05 Uhr in der Unterortstraße in Eschborn ein Verkehrsunfall, bei dem ein 20-jähriger Mann aus Eschborn leicht verletzt wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr eine 30-jährige Frau aus Eschborn mit ihrem Citroen die Unterortstraße aus Richtung Hauptstraße kommend in Richtung Rathaus. Der 20-Jährige beabsichtigte mit seinem Volvo rückwärts von einem Parkplatz auf die Unterortstraße auszuparken. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen, infolgedessen der Volvofahrer leichtverletzt in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Außerdem war der Citroen nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 3.500,- Euro.

47-Jährige unter Drogen und ohne Führerschein im Straßenverkehr unterwegs
Kriftel, Kapellenstraße, Mittwoch, 05.04.2017, 16:00 Uhr, Am Mittwochnachmittag kontrollierten Beamte der Hofheimer Polizei eine 47-Jährige, die in einem Opel auf der Kapellenstraße in Kriftel unterwegs war. Zunächst konnte die Frau aus Hofheim keine Fahrerlaubnis vorweisen - sie hatte keine. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten drogenbedingte Ausfallerscheinungen fest, die durch im PKW aufgefundene Drogenutensilien untermauert wurden. Darüber hinaus bestand für das Fahrzeug kein Versicherungsschutz. Neben der im Anschluss durchgeführten Blutentnahme kommen auf die Hofheimerin diverse Ermittlungsverfahren zu.

Rückwärtigen Verkehr nicht beachtet, 10.000,- Euro Sachschaden
Bad Soden am Taunus, Königsteiner Straße, Mittwoch, 05.04.2017, 18:30 Uhr, In der Königsteiner Straße in Bad Soden kam es Mittwochabend, gegen 18:30 Uhr, zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000,- Euro entstand. Ein 23-jähriger Autofahrer aus Schwalbach beabsichtigte mit seinem VW vom Fahrbahnrand aus in den fließenden Verkehr einzufahren, ohne zuvor auf den rückwärtigen Verkehr geachtet zu haben. Folglich stieß er mit einem 42-jährigen Mann aus Bad Soden zusammen, der in seinem Peugeot die Königsteiner Straße in aufsteigender Richtung befuhr. Zum Glück wurde bei dem Unfall niemand verletzt. Der Schaden war so erheblich, dass beide PKW abgeschleppt werden mussten.

Unter BTM-Einfluss am Steuer erwischt
Kriftel, Hattersheimer Straße, Mittwoch, 05.04.2017, gegen 00:00 Uhr, Am Mittwochabend, gegen 00:00 Uhr, fiel einer Streife der Hofheimer Polizei ein Autofahrer auf, der anschließend einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Im Verlauf der Kontrolle stellten die geschulten Beamten Ausfallerscheinungen fest, die auf einen nahe zurückliegenden Drogenkonsum hindeuteten. Als Folge musste der 20-jährige Hattersheimer die Beamten für eine Blutentnahme, die von einem Arzt durchgeführt wurde, auf die Polizeistation in Hofheim begleiten. Das ausstehende Blutergebnis soll Aufschluss darüber geben, ob der Hattersheimer zum Zeitpunkt des Autofahrens tatsächlich unter Drogeneinfluss stand. Anschließend wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Fahrraddieb beobachtet
Hochheim am Main, Herderstraße, Mittwoch, 05.04.2017, 10:25 Uhr, Am Mittwochmorgen beobachteten mehrere Zeugen, wie ein unbekannter Täter versucht hatte, ein Fahrrad in der Herderstraße in Hochheim zu stehlen. Demnach soll der Fahrraddieb ein silbernes Mountainbike auf der Schulter in Richtung eines Wohnhauses getragen haben und kurze Zeit später ohne Fahrrad zurückgekommen sein. Anschließend entfernte sich der Mann auf einem anderen unbekannten Fahrrad. Das zuvor weggetragene Fahrrad konnte von dem Geschädigten aufgefunden und an seinen ursprünglichen Stellplatz zurückgebracht werden. Laut Zeugenaussagen soll der Täter ca. 1,80 Meter groß und etwa 100 kg schwer gewesen sein. Er habe schwarze Haare, einen Dreitagebart und soll vom Erscheinungsbild südländisch gewesen sein. Bekleidet war der Mann mit einer grauen Strickjacke, schwarzer Umhängetasche und einer dunklen Hose. Die Ermittlungsgruppe in Flörsheim hat in dieser Sache die Ermittlungen aufgenommen und bittet weitere Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 06145 / 5476 - 0 zu melden.

Festeingebaute Navis aus BMW gestohlen
Sulzbach, Feldbergstraße, Cretzschmarstraße, Mittwoch, 05.04.2017, 23:00 Uhr bis Donnerstag, 06.04.2017, 06:00 Uhr, In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ließen unbekannte Autoknacker zwei festeingebaute Navigationsgeräte aus zwei BMW in Sulzbach mitgehen. In der Feldbergstraße verschafften sich die Täter gewaltsam Zugang zu dem Innenraum eines schwarzen BMW X5 und bauten sämtliches Zubehör des Navis aus. Auf einen grauen BMW 5er, der in einem Pavillon eines Firmengeländes in der Cretzschmarstraße stand, hatten es die Kriminellen ebenso abgesehen. Auch hier zerstörten die Täter ein Fenster, öffneten die Tür und bauten das festinstallierte Navi aus. In beiden Fällen konnten die Täter unerkannt flüchten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 9.000,- Euro. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim, Telefonnummer 06192 / 2079 - 0, entgegen.


Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden