Unfall B940 Jähriger prallt auf Straßenmeistereifahrzeug
Worms (ots) - Der 40 jährige PKW Fahrer befährt am Donnerstagmorgen gegen 10:05 Uhr die B9 aus Richtung Worms kommend in Fahrtrichtung Mainz.

Kurz hinter der Ausfahrt in Richtung Bechtheim steht ein Fahrzeug der Straßenmeisterei mit eingeschaltetem Warnblinklicht sowie Lichtanlage auf dem Dach des Fahrzeuges. Das Fahrzeug ragt hierbei mit der linken Fahrzeugseite auf die Fahrbahn und ist mit mehreren Personen besetzt. Aus Unachtsamkeit übersieht der 40 jährige Fahrer das Fahrzeug der Straßenmeisterei und es kommt zum ungebremsten Aufprall. Der Unfallverursacher ist ansprechbar und wird durch die zuständige Notärztin zu Untersuchungszwecken in das Klinikum Worms verbracht. Zwei Mitarbeiter der Straßenmeisterei erleiden leichte Verletzungen, müssen jedoch nicht in ärztliche Behandlung.

Unfälle mit Personenschaden
Waldalgesheim, Bingen (ots) - Waldalgesheim, Provinzialstraße, 05.04.2017, 07:40 Uhr, Im Bereich der Provinzialstraße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Transporter und einem Krad. Der 23-jährige Kradfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu.
Bingen, Schultheiß-Kollei-Straße, Beim Befahren der Schultheiß-Kollei-Straße musste ein Fahrzeugführer seinen PKW verkehrsbedingt anhalten. Das nachfolgende Fahrzeug fuhr auf. Beide Fahrzeugführer zogen sich leichte Verletzungen zu.

Fahren unter Alkohol und Drogen
Bingen-Bingerbrück (ots) - , Herterstraße, 06.04.2017, 17:28 Uhr, Bei der Kontrolle eines 38 jährigen Rollerfahrers stellten die Beamten Atemalkohol fest. Ein Alkoholtest wies einen Wert von 0,7 Promille aus. Da sich auch Auffälligkeiten hinsichtlich Drogenkonsum zeigten, wurde dem Rollerfahrer eine Blutprobe entnommen und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Bei der Beifahrerin fanden die Beamten ein Tütchen mit Cannabis. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Brände
Münster-Sarmsheim, Aspisheim (ots) - Münster-Sarmsheim, Am Pittersberg, 05.04.2017, 16:49 Uhr, In der Gemarkung Münster-Sarmsheim geriet eine Steillagenraupe aufgrund eines technischen Defektes in Brand. Durch Kräfte der Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden.
Aspisheim, Germaniastraße, 05.04.2017, 12:15 Uhr, Aufgrund eines technischen Defektes geriet ein auf der Terrasse eines Anwesens stehender Kühlschrank in Brand. Der Brand konnte schnell durch Kräfte der Feuerwehr gelöscht werden.

Toter Storch
Worms (ots) - Am Mittwochabend wurde die Polizei ins nördliche Gewerbegebiet der Stadt Worms gerufen, weil Mitarbeiter einer dort ansässigen Firma einen toten Weißstorch aufgefunden hatten, der mit einer Plastiktüte um den Hals am dortigen Zaun hing.
Die Kriminalpolizei kam mittlerweile zu dem Ergebnis, dass es sich hierbei um einen tragischen Unglücksfall handeln dürfte. Es konnten Zeugen ermittelt werden, die gegen 18 Uhr im dortigen Bereich an der B 9 einen Storch fliegen sahen, der eine Plastiktüte um den Hals hängen hatte. Offensichtlich hatte sich der Storch darin verfangen, konnte sich nicht mehr davon befreien und erdrosselte sich in der Folge hierdurch selbst am Zaun der Firma.

Monzingen: Unfallflucht
Am 05.04.2017 meldete um 21:30 Uhr eine Zeugin, dass auf der Landesstraße 232 zwischen Monzingen und Merxheim an der Einmündung zur Kreisstraße 97 ein Verkehrsschild auf einer Verkehrsinsel umgefahren wurde. Im unmittelbaren Unfallbereich konnten mehrere Fahrzeugteile eines grauen VW Passat sichergestellt werden. Der Unfallverursacher hatte sich jedoch unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Am 06.04.2017 meldete sich der Unfallverursacher bei der Polizei. Gegen den 64-jährigen Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet.
Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei Kirn unter der Telefonnummer 06752/1560 oder der Außenstelle in Bad Sobernheim unter der Telefonnummer 06751/81270 zu melden.

Weiler: Unfallflucht
Auf der Kreisstraße 18 wurde vor der Auffahrt zur Bundesstraße 41 auf der Mittelinsel ein Verkehrszeichen umgefahren. Der Schaden wurde offensichtlich durch ein Fahrzeug, welches von Weiler in Richtung Bundesstraße 41 fuhr, verursacht. Die Tatzeit dürfte zwischen dem 03.04.2017 um 00:00 Uhr und 05.04.2017 um 23:00 liegen. Das unfallflüchtige Fahrzeug müsste im Frontbereich beschädigt sein.
Hinweise an die Polizei Kirn unter der Telefonnummer 06752/1560 oder die Außenstelle in Bad Sobernheim unter der Telefonnummer 06751/81270

Hochstetten-Dhaun: Unfall an der Tankstelle
Am 05.04.2017 wollte der Fahrer eines VW Golf um 08:50 Uhr vom Gelände der MTB-Tankstelle in der Binger Landstraße nach links in Richtung Simmertal fahren. Ein Lkw-Fahrer hielt an, um dem Golf-Fahrer die Einfahrt zu ermöglichen. Als der Golf-Fahrer auf die Binger Landstraße fuhr, stieß er mit einem VW-Passat zusammen, welcher in diesem Augenblick an dem Lkw vorbeifuhr. Die beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand lediglich Sachschaden.

Odernheim: Pkw gestreift
Am 05.04.2017 wollte die Fahrerin eines Subaru um 12:00 Uhr vom Stempelsberg in die Hauptstraße einfahren. Hierbei streifte sie einen am Fahrbahnrand abgestellten Transporter der Post und beschädigte diesen. Die Unfallverursacherin wurde verwarnt.

Merxheim: Von der Fahrbahn abgekommen
Am 06.04.2017 fuhr die Fahrerin eines Toyota um 03:00 Uhr auf der Landesstraße 232 zwischen Merxheim und Meddersheim. Als drei Rehe über die Fahrbahn liefen, versuchte die 19-jährige Fahrerin den Tieren auszuweichen. Hierbei geriet sie ins Schleudern und erfasste ein Reh. Der Toyota geriet außer Kontrolle und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Fahrt endete neben der Böschung auf dem Radweg. Die Fahrzeugführerin blieb unverletzt.

Gelddiebstahl aus Opferstock
Bingen-Gaulsheim (ots) - , Mainzer Straße, Kirche, 21.03.2017-03.04.2017, Bisher unbekannter Täter brach den Opferstock in der katholischen Kirche auf und entwendete einen Geldbetrag in Höhe von zirka 100 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Kirn unter der Telefonnummer 06721-9050 entgegen.


Polizei Rheinland-Pfalz