Streit zwischen zwei Autofahrern eskaliert
Hofheim, Elisabethenstraße Mittwoch, 29.03.2017, 20:15 Uhr, In Hofheim ist am Mittwochabend ein Streit zwischen zwei Autofahrern eskaliert. Die Polizei musste einschreiten.

Die beiden Beteiligten, ein 21-jähriger Mann aus Hofheim und ein 21-Jähriger aus Mainz, befanden sich gegen 20:15 Uhr mit ihren Autos in der Elisabethenstraße. Aufgrund eines Fahrmanövers des Mainzers fühlte sich der Autofahrer aus Hofheim provoziert, worauf es zu einer verbalen Auseinandersetzung außerhalb der Fahrzeuge kam. Im weiteren Verlauf holte der Hofheimer ein zum Schlagwerkzeug umfunktioniertes Stromkabel mit Schlaufe aus dem PKW und versuchte hiermit, den Mann aus Mainz zu schlagen. Dieser konnte jedoch ausweichen. Bei dem Vorfall wurde glücklicherwei8se niemand verletzt. Gegen den 21-jährigen aus Hofheim wurde ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Unfall provoziert und abgehauen
Hattersheim, Ortsteil: Okriftel, Mainstraße Dienstag, 28.03.2017, 16:30 Uhr, Die Polizei in Flörsheim fahndet nach einem Autofahrer, der am Dienstagnachmittag in Hattersheim-Okriftel einen Verkehrsunfall verursacht hatte. Der Unbekannte bedrängte gegen 16:30 Uhr auf der Mainstraße mit seinem Fahrzeug eine 39-jährige Autofahrerin, die mit einem gelben Opel Zafira unterwegs war. In Höhe der Hausnummer 35 wurde die Frau überholt. Anschließend provozierte der unbekannte Autofahrer durch eine plötzliche Vollbremsung einen Zusammenstoß und entfernte sich von der Unfallstelle. Am PKW der Frau entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,- Euro. Eine Beschreibung des Flüchtigen liegt nicht vor. Nähere Angaben zum Fluchtfahrzeug konnte die 39-Jährige nicht machen.
Die Polizei in Flörsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06145) 5476-0 zu melden.

Hund vergiftet
Schwalbach am Taunus, Burgstraße Dienstag, 28.03.2017, 08:00 Uhr, bis Mittwoch, 29.03.2017, 06:30 Uhr, In der Burgstraße in Schwalbach/Ts. wurde vermutlich in der Nacht zum Mittwoch ein Hund vergiftet. Das Tier befand sich mit einem weiteren Hund auf einem Firmengelände, als er im Zeitraum von Dienstagmorgen, 08:00 Uhr, bis Mittwochmorgen, 06:30 Uhr, vermutlich mittels Giftköders gefüttert wurde und wenig später verstarb. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 entgegen.

Auto beschädigt und abgehauen
Kelkheim, Ortsteil: Ruppertshain, Am Alten Rathaus Dienstag, 28.03.2017, 12:00 Uhr, bis Mittwoch, 29.03.2017, 09:00 Uhr, Zwischen Dienstagmittag, 12:00 Uhr, und Mittwochmorgen, 09:00 Uhr, wurde ein in Kelkheim-Ruppertshain geparkter schwarzer BMW von einem/einer bislang unbekannten Autofahrer/in beim Vorbeifahren angefahren. Der BMW, welcher am rechten Fahrbahnrand der Straße "Am Alten Rathaus", an der Einmündung zur Wiesenstraße, abgestellt war, wurde im Bereich des linken hinteren Kotflügels beschädigt. Der/die Unfallverursacher/in flüchtete in unbekannte Richtung. An dem BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Kelkheim unter der Rufnummer (06195) 6749-0 in Verbindung zu setzen.

Unfallverursacher flüchtet
Hofheim, Ortsteil: Diedenbergen, Casteller Straße Mittwoch, 29.03.2017, 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Bei einer Verkehrsunfallflucht in Hofheim-Diedenbergen entstand am Mittwoch ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro. Der Halter eines blauen BMW hatte sein Fahrzeug gegen 10:00 Uhr auf einem Hotelparkplatz in der Casteller Straße geparkt. Gegen 17:00 Uhr stellte er fest, dass die Fahrerseite seines Autos beschädigt war. Der/die Unfallverursacher/in hatte sich entfernt, ohne seinen/ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachzukommen.
Die Polizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06192) 2079-0 zu melden.

Fahrraddiebstahl
Hofheim, Neugasse Dienstag, 21.03.2017 bis Freitag, 24.03.2017, 14:00 Uhr, Wie der Polizei in Hofheim erst gestern mitgeteilt wurde, entwendeten unbekannte Täter in der vergangenen Woche in Hofheim ein Trekkingrad der Marke Raleigh im Wert von ca. 600,- Euro. Der Eigentümer hatte das schwarze Fahrrad am Dienstag, 21.03.2017, in einem Schuppen in der Neugasse abgestellt und mit einem Schloss gegen Diebstahl gesichert. Am Freitag, 24.03.2017, gegen 14:00 Uhr, stellte er den Diebstahl des Trekkingrades fest. Hinweise nimmt die Polizeistation in Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 entgegen.

Roller gestohlen
Kelkheim, Parkstraße Dienstag, 29.03.2017, 16:00 Uhr bis 21:00 Uhr, Einen Roller im Wert von mehreren Hundert Euro entwendeten unbekannte Diebe am vergangen Dienstag in Kelkheim. Der Eigentümer des schwarzen Fahrzeuges der Marke Tauris Samba 50 hatte den Roller gegen 16:00 Uhr in einer unverschlossenen Garage in der Parkstraße abgestellt. Nach seiner Rückkehr, gegen 21:00 Uhr, stellte er den Diebstahl fest.
Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeistation in Kelkheim unter der Rufnummer (06195) 6749-0 erbeten.


Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden