Autofahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Flörsheim, B519 Mittwoch, 29.03.2017, 06:45 Uhr, Eine Autofahrerin wurde heute Morgen bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 519 bei Flörsheim schwer verletzt.

Ein 20-jähriger Mann aus dem Kreis Limburg-Weilburg war zuvor, gegen 06:45 Uhr, mit seinem BMW X 1 auf der Bundesstraße, aus Richtung Hofheim kommend, in Fahrtrichtung Weilbach unterwegs. An der Auffahrt zur A 66 wollte der Autofahrer nach links in Richtung Frankfurt auffahren. Dabei übersah er eine entgegenkommende, vorfahrtsberechtigte 43-jährige Frau aus Hattersheim, die mit ihrem grauen Fiat Panda die B 519 in Fahrtrichtung Hofheim befuhr. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurde der Fiat in einen Straßengraben gestoßen. Ein nachfolgender Suzuki Swift, gesteuert von einem 26-jährigen Mann aus Eddersheim, konnte nicht mehr ausweichen und prallte gegen den BMW. Die 43-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik transportiert werden. Die Fahrbahn musste ca. eine Stunde gesperrt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 14.000,- Euro geschätzt.

Auto beschädigt und abgehauen
Bad Soden, Ortsteil: Neuenhain, Kronthaler Straße Montag, 27.03.2017, 15:30 Uhr, Offensichtlich beim Vorbeifahren beschädigte ein/e unbekannte/r Autofahrer/in am Montagnachmittag in Bad Soden-Neuenhain einen geparkten PKW und flüchtete anschließend von der Unfallstelle, ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten. Der Eigentümer eines schwarzen Seat Ibiza hatte sein Fahrzeug auf einem Parkstreifen der Kronthaler Straße geparkt. Gegen 15:30 Uhr streifte der/die unbekannte Verkehrsteilnehmer/-in den PKW und entfernte sich anschließend vom Unfallort. Ermittlungsansätze ergeben sich aus der Beobachtung eines Zeugen.
Die Polizeistation in Eschborn hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06196) 9695-0 zu melden.

Verkehrsunfallflucht
Kelkheim, Gagernring Montag, 27.03.2017, 18:00 Uhr, bis Dienstag, 28.03.2017, 11:00 Uhr, Ein Sachschaden in Höhe von ca. 650,- Euro entstand bei einer Verkehrsunfallflucht in Kelkheim. Am Montagabend, gegen 18:00 Uhr, hatte der Besitzer eines Mercedes der A-Klasse sein Fahrzeug auf einem Seitenstreifen des Gagernringes abgestellt. Am Dienstagvormittag, gegen 11:00 Uhr, stellte er fest, dass die Beifahrerseite seines Autos beschädigt war. Der/die Unfallverursacher/in hatte sich vom Unfallort entfernt, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.
Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeistation in Kelkheim unter der Rufnummer 06195/6749-0 erbeten.

Auto beim Ein- oder Ausparken beschädigt
Hochheim, Delkenheimer Straße Dienstag, 28.03.2017, 16:50 Uhr bis 17:25 Uhr, Bei einer Verkehrsunfallflucht in Hochheim entstand am Dienstagnachmittag ein Sachschaden in Höhe von ca. 800,- Euro. Der Halter eines blauen Opel Adam hatte sein Fahrzeug gegen 16:50 Uhr in der Delkenheimer Straße geparkt. Gegen 17:25 Uhr stellte er fest, dass die hintere Stoßstange seines Autos beschädigt war. Der/die Unfallverursacher/in hatte sich entfernt, ohne seinen/ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachzukommen.
Die Polizei in Flörsheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06145) 5476-0 zu melden.


Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden