Hanau, Mit lebensbedrohlichen Brandverletzungen ist am Dienstagabend eine 52 Jahre alte Frau aus Hanau in eine Spezialklinik eingeliefert worden. Gegen 20.40 Uhr war die Polizei zu deren Wohnung in die Friedrichstraße gerufen worden, wo sich zu dieser Zeit bereits ein Notarzt und Rettungssanitäter um die Schwerverletzte kümmerten.

Die Hintergründe der Tat sich derzeit noch unklar. Die Kripo Hanau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und nahm den 48 Jahre alten Ehemann der Frau vorläufig fest, der mit der Tat in Verbindung zu stehen scheint. Er wird auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft Hanau einem Ermittlungsrichter vorgeführt.


Polizeipräsidium Südosthessen