Nürnberg (ots) - Audi-Pilot Mattias Ekström hat seinen Sieg beim 5. DTM-Lauf auf dem Norisring nachträglich verloren. Nachdem dem Schweden an seinem 35. Geburtstag nach dem Rennen in Nürnberg im Parc fermé unerlaubt Wasser in die Tasche seines Rennanzuges geschüttet worden war, wurde er von den Rennkommissaren wegen eines Bruchs der Parc-fermé-Bestimmungen aus der Wertung ausgeschlossen.

Fahrer lebensgefährlich verletzt
Polizeipräsidium Südhessen Darmstadt (ots) - Am frühen Sonntagmorgen, 14.07.2013, gg. 02:00 Uhr, kam es in der Kranichsteiner Straße zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem die beiden Insassen eines Pkw schwer verletzt wurden.

Um auch in Zukunft eine sichere Versorgung mit Erdgas zu gewährleisten, wird die Stadtwerke Mainz Netze GmbH die Gasversorgungsleitungen einschließlich der erforderlichen Hausanschlüsse in Gonsenheim erneuern. Betroffen sind die Vierzehn-Nothelfer-Straße, der Viermorgenweg, ein Teilabschnitt der Heidesheimer Straße und der Nachtigallenweg.

In Mainz sammelt künftig der Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz Altkleider in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz ein
Wohin mit Kleidern, die man nicht mehr tragen kann oder will, aber die in der Restabfalltonne noch nichts zu suchen haben?

München (ots) - Wer seinen Urlaub im europäischen Ausland verbringt, sollte die Feiertage am jeweiligen Reiseziel einplanen. Wie in Deutschland, bleiben an den Feiertagen auch im Ausland viele Geschäfte, Banken und Behörden geschlossen.

Mainz, Mofafahrer unter Haschischeinfluss
In der Dalheimer Wiese wurde am 04.07.2013, 14:55 Uhr, ein 24-jähriger Mofafahrer kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass der junge Mann nicht nur wegen eines offenen Haftbefehls und wegen einer Aufenthaltsermittlung gesucht wurde, sondern er stand auch unter dem Einfluss von Drogen. Ein Mahsan-Test reagierte positiv auf THC.

Deutschland zieht nach: Warnweste gehört in jedes Auto
München (ots) - Der Bundesrat hat in seiner heutigen Sitzung eine Warnwestenpflicht für Deutschland beschlossen und folgt damit dem Vorbild seiner Nachbarstaaten. Wer bislang noch keine Warnweste im Auto hat, sollte sich laut ADAC zügig eine entsprechende Weste (Europäische Norm EN 471) zulegen und - ebenso wie das Warndreieck - mitführen.

Haltestelle verlegt
Wegen Bauarbeiten wird die Winterstraße in Kostheim von der Einmündung Berberichstraße an für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Buslinien 33 und 56 fahren daher in Richtung Kostheim ab Montag, den 8. Juli 2013, nach der Haltestelle Luisenstraße wie die Linien 54/55 geradeaus weiter und enden an einer Sonderhaltestelle an der Mainbrücke.

Immer mehr Palmöl in der Zapfsäule. Billig-Öl aus Indonesien zerstört Regenwald
Hamburg (ots) - Der Palmölanteil beim Biodiesel hat sich im Vergleich zum Jahr 2011 verdreifacht, der Rapsanteil ist stark gesunken. Das ist das Ergebnis einer Greenpeace-Untersuchung von 15 Dieselkraftstoff-Proben in Hamburg, München und Berlin (http://gpurl.de/RGXe6).

Zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft genommen
Nach intensiven Ermittlungen der Kriminaldirektion Trier und der Staatanwaltschaft Koblenz wurden am 02.07.2013 ein 39jähriger Deutscher und dessen 28jährige Schwester aus den Landkreisen Cochem-Zell bzw. Mayen-Koblenz wegen des dringenden Tatverdachts des gemeinschaftlichen Mordes in Tateinheit mit versuchter schwerer räuberischer Erpressung festgenommen.

Zufalls-Berichte

Polizei RLP 28.05.17

Motorrad- und Radfahrer bei Unfall schwer verletzt
Eich (ots) - Bei einem Verkehrsunfall wurden am Donnerstag, um 15:22 Uhr ein 49-jähriger Motorradfahrer aus Worms und ein 34-jähriger Radfahrer aus Gimbsheim schwer verletzt. Der Wormser befuhr die L 440, von der Gernsheimer Fähre kommend, in Richtung Eich.

Polizei Südosthessen 01.08.16

Messerattacke
Mühlheim, Am Sonntagmorgen, um 01.55 Uhr, geriet in einer Gaststätte in der Bahnhofstraße ein Gast mit dem Wirt aus bislang unbekanntem Grund in Streit, wonach der Gastronom dem Störenfried Hausverbot erteilte.

Polizei RTK 01.05.17

Festnahme nach Einbruch und versuchter Brandstiftung
Am Abend des 30.04.2017 brach ein 20jähriger junger Mann in den Verwaltungstrackt der Helios-Klinik ein, indem er mit einem Stein ein Bürofensters einschlug und in das Gebäude einstieg. Anschließend versuchte er mittels Brandbeschleuniger das Büro in Brand zu setzen.

Zum Seitenanfang