Mainz, Dreiste Diebe, Dienstag, 06.08.2013, 14:00 Uhr bis 14:30 Uhr
In der Mathildenstraße wurde eine Dame von zwei Dieben dreist bestohlen.
Die Frau hatte im Internet Gegenstände zum Verkauf angeboten - leider mit dem Hinweis auf ihre Adresse! Zwei Männer klingelten bei ihr und zeigten Interesse an ihrer Verkaufsanzeige.

Der Reiseführer zeigt den Weg
Hamburg (ots) - Am 17. September startet "Grand Theft Auto V" / COMPUTER BILD SPIELE zeigt, wie Sie sich in der riesigen Spielewelt orientieren können - mit dem ersten Teil des großen Reiseführers / Gangster-Tipps inklusive

Demeter nimmt Ware vom Markt
Mainz (ots) - 17 von insgesamt 37 Biogemüse-Proben sind gentechnisch verändert - das ergab eine Stichprobe des ZDF-Verbrauchermagazins "WISO" bei großen Bioketten. In Bio-Chicorée wies "WISO" die Erbsubstanz der Sonnenblume, in Bio-Blumenkohl und -Brokkoli die Erbsubstanz des japanischen Rettichs nach.

Verdopplung der Effizienz dank zweiter Schicht sowie Materialoptimierung
Los Angeles/Wien (pte/01.08.2013/12:30) Eine zweischichtige Polymer-Solarzelle, die an einer Vielzahl von Glasoberflächen - wie Handy-Displays, Windschutzscheiben oder Fenstern - angebracht werden könnte, kann eigenständig Sonnenenergie generieren.

Junge Nutzer kennen ihr Risiko. Warnung vor Gefahren reicht nicht als Suchtprävention
Zürich (pte/30.07.2013/06:05) Junge Menschen, die Alkohol, Tabak oder Cannabis konsumieren, holen eher Informationen über die damit verbundenen Risiken ein als Abstinenzler und kennen diese daher besser.

Pünktlich zur Gewitterhochsaison gibt es die neue UWR App des Deutschen Unwetterradars gratis zum Download, Köln (ots) - Im Juni das Rekordhochwasser in vielen Teilen Deutschlands, jetzt wochenlange Trockenheit und Hitze - der bisherige Sommer jagt einen Höhepunkt nach dem anderen. Und es geht extrem weiter: Nach den ersten hochsommerlichen Juliwochen drohen am Wochenende teils kräftige Hitzegewitter mit Hagelschlag, Starkregen und lokalen Überflutungen.

Hunde im Sommer nicht im Auto lassen!
Hattersheim (ots) - Erneut wurden aufgeheizte Autos für Hunde zur tödlichen Falle. So starb in Schleswig-Holstein in dieser Woche ein Schäferhund in einem geparkten Auto an einem Hitzschlag. Ähnliche Meldungen hatten sich in den vergangenen Tagen gehäuft.

Jede siebte Messstelle im ADAC Badegewässertest mit zu hohen Keimkonzentrationen
Beste Wasserqualität in Hessen, Bayern und Sachsen
München (ots) - Der ADAC hat in den vergangenen Monaten die Wasserqualität von 41 Badeseen im Einzugsbereich zwölf deutscher Großstädte getestet und dabei teilweise drastische Ergebnisse zu Tage gefördert.

Telekom stattet Bundesliga-Stadien mit WLAN aus
Deutsche Fußballfans bald mit eigenem Zugang - Testlauf in Leverkusen
Die Deutsche Telekom will den Betreibern der Bundesliga-Stadien die Installation eines WLAN-Netzes schmackhaft machen. Der erste Verein, mit dem der Konzern ein dementsprechendes Abkommen getroffen hat, ist Bayer 04 Leverkusen, berichtet das Nachrichtenmagazin Focus.

Über den Unterschied von Hitzekollaps, Hitzschlag und Sonnenstich
Baierbrunn (ots) - Urlaub und Sonne - eine Traumkombination. Und manchmal ein Alptraum, wenn man die Sonnendosis übertreibt. Professor Peter Sefrin, Bundesarzt beim Deutschen Roten Kreuz, erklärt in der "Apotheken Umschau", was passieren kann: Hitzekollaps, Hitzschlag und Sonnenstich.

Zufalls-Berichte

VIENNA SUMMERBREAK FESTIVAL

Ein Wochenende. Ein Ticket. 60 Locations. 400DJs. Luxushotel
Vienna Summerbreak Festival lässt Wien tanzen! 3 Tage u. 2 Nächte - Party & Kultur - 28. bis 30. August 2015. Nightride, Streetparade, Museumsquartier. Festivalpass inkl. 2 ÜN 145 Euro

Polizei Wiesbaden 06.04.16

Geld von Straßenmusiker gestohlen, Festnahme
Wiesbaden, Mauritiusplatz, Dienstag, 05.04.2016, 13:05 Uhr, Die Polizei hat am Dienstagmittag in Wiesbaden einen 33-jährigen Mann festgenommen, nachdem dieser einem Straßenmusiker Geld gestohlen hatte. Die Tat ereignete sich kurz nach 13:00 Uhr auf dem Mauritiusplatz.

Polizei Mainz 30.05.14

Mainz, Unfälle versursacht - und geflüchtet
Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort (§ 142 StGB) - in der Umgangssprache oft als „Unfallflucht“ oder „Fahrerflucht“ bezeichnet - nennt der Gesetzgeber es, wenn sich ein Unfallbeteiligter nach einem Unfall im Straßenverkehr vom Unfallort entfernt, bevor er nicht bestimmte Feststellungen ermöglichen hat lassen.

Zum Seitenanfang