GTÜ testet Polsterreiniger fürs Auto:
Stuttgart (ots) - Fleck-Fiasko oder saubere Sache? Zehn Reiniger für Velours- und Polster-Sitzbezüge im Vergleich. Wieder mal keine Zeit gehabt. Also wird das Auto zum Schnellrestaurant umfunktioniert. Leider geht in der Hektik auch schnell was daneben.

München (ots) - Deutsche Biere sind mit dem Pestizid Glyphosat belastet - das ergab ein heute veröffentlichter Test des Umweltinstitut München. Ein Labor hatte im Auftrag des Umweltinstituts Biere der 14 beliebtesten Biermarken Deutschlands auf Spuren des Unkrautvernichters hin untersucht und war bei jedem getesteten Produkt fündig geworden.

Verbotene Chemie am Babypo  
Um Babyfeuchttücher haltbar zu machen, greifen manche Hersteller teilweise zu gesundheitsgefährdenden Konservierern wie das in der EU seit 2015 in Kosmetik verbotene PHMB. Darauf macht das Verbrauchermagazin ÖKO-TEST in der aktuellen März-Ausgabe aufmerksam.

Keime und Schimmelpilze to go
Sind Obstsalate zum Mitnehmen praktische Vitaminbomben oder eklige Keimschleudern? Dieser Frage ist das ÖKO-TEST-Magazin in der aktuellen März-Ausgabe nachgegangen. Das Resümee: Obst to go enthält weniger Vitamine, ist teilweise vergammelt und dreimal so teuer wie selbst gemachter Obstsalat.

GTÜ Sommerreifentest 2016Hohe Fahrsicherheit bei Markenreifen - hohes Risiko bei Billigreifen
Stuttgart (ots) - Ist beim Reifenkauf teuer wirklich besser? Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung wollte es genau wissen und hat gemeinsam mit der Auto Zeitung 14 verschiedene Sommerreifen zwischen 210 und 430 Euro pro Satz intensiv getestet - darunter die Neuheiten von Dunlop, Falken, Goodyear und GT Radial sowie drei Billigreifen aus Fernost.

Turbotempo für jeden Computer
Hamburg (ots) - 32 aktuelle SSDs ab 70 Euro im Test / Bis zu 300 Prozent schneller als herkömmliche Festplatten / Samsung siegt in vier, Kingston in zwei Kategorien. Mit Festplatten und SSDs verhält es sich wie mit einem LKW zu einem Sportwagen: Festplatten eignen sich für die Sicherung großer Daten.

COMPUTER BILD-Test: Außenseiter gewinnt das Duell der Internet-Schutzprogramme
Hamburg (ots) - 13 Security-Programme im Test / ESET schlägt die Konkurrenz / Sieben Hersteller arbeiten mit Abotrick, Laut Statistik ist jeder zweite Deutsche 2015 Opfer von Internetkriminalität geworden. Sogenannte Security Suiten versprechen, die Nutzer vor Hackerangriffen, Viren und Schadprogrammen zu schützen.

Das Märchen vom Bio-Tellerchen  
Es ist ein Tiefschlag für das Image von Bio-Kunststoffen: Ein neuer Test des Verbrauchermagazins ÖKO-TEST zeigt, dass Bambus-Geschirr nicht ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen hergestellt ist, sondern Kunststoffe enthält. Die reguläre Plastikware zeigte sich dagegen ohne auffällige Befunde.

Fett statt fit  
ÖKO-TEST hat in der aktuellen Februar-Ausgabe 19 Energieriegel unter die Lupe genommen. Die meisten fallen im Test durch. Denn in manchen Produkten steckt so viel Fett wie in einem Mars oder einem Snickers. Dazu kommen noch Aromen, unnötige Vitamin- und/oder Mineralstoffzusätze, der Schadstoff Chlorat, Pestizide und gentechnisch verändertes Soja.

Karneval der Schadstoffe  
Dieses Testergebnis dürfte kleinen und großen Narren den Spaß verderben: ÖKO-TEST hat in der Februar-Ausgabe Kinderschminke ins Labor geschickt und 9 von 14 der Produkte mit „ungenügend“ bewertet. Denn diese enthalten verbotene Konservierungsmittel, polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, Blei und allerlei andere bedenkliche Substanzen.

Zufalls-Berichte

Polizei Südosthessen 21.12.15

Wer ist der schwerverletzte Mann?
Hanau, Wer ist der Mann? Wo rühren seine schweren Verletzungen her? Das sind nur einige Fragen, die sich derzeit die Ermittler der Hanauer Kriminalpolizei zu einem rätselhaften Vorfall stellen. Am Sonntagabend wurde der Rettungsdienst gegen 21.40 Uhr zu einem bewusstlosen Mann gerufen, den Passanten an der Straßenecke Uferstraße - Molitorstraße in der Nähe eines Spielplatzes gefunden hatten.

Polizei MTK 02.04.14

Räuber festgenommen
Hattersheim-Eddersheim, Nibelungenstraße Dienstag, 01.04.14 gegen 16:30 Uhr, Nach dem Überfall auf den Kiosk in der Nibelungenstraße in Eddersheim hat die Polizei den Täter schnell gefasst.

Tod durch Kohlenmonoxid

kein Ermittlungsverfahren eingeleitet
Am 02.08.2015 wurde in Landau in der Pfalz ein 32- jährige Mann in seiner Wohnung tot aufgefunden. Der Obduktion zufolge verstarb er an einer Kohlenmonoxid-Vergiftung ( CO- Intoxikation). Nach Durchführung der Ermittlungen wurde davon abgesehen, ein förmliches Ermittlungsverfahren gegen eine bestimmte Person einzuleiten.

Zum Seitenanfang